5 Minuten Lesezeit

Grundsatz zu Verkäuferstandards bei eBay

Bei eBay ist es uns wichtig, dass unsere Verkäufer zu jeder Zeit die gültigen Verkäuferstandards einhalten.

Wir möchten dafür sorgen, dass unsere Verkäufer einen professionellen Service anbieten. Dazu gehören vollständige und verständliche Artikelbeschreibungen, das Anbieten von Rücknahmebedingungen sowie ein ausgezeichneter Kundenservice während des gesamten Kaufprozesses. Mit unserem Grundsatz zu Verkäuferstandards tragen wir dazu bei, dass all diese Anforderungen gewährleistet werden.

Häufig gestellte Fragen

 

Was kann passieren, wenn die Verkäuferstandards nicht eingehalten werden?

Wenn Sie unsere Verkäuferstandards nicht erfüllen, können wir Ihre Kauf- und Verkaufsaktivitäten beschränken oder Ihnen zusätzliche Gebühren in Rechnung stellen. Es gibt noch weitere Konsequenzen, die Sie weiter unten in unserem vollständigen Grundsatz nachlesen können.

Uns ist es wichtig, dass Sie als Verkäufer erfolgreich sind. In Ihrem Verkäufer-Cockpit finden Sie daher Tipps, wie Sie sicherstellen können, dass Sie Ihren Kunden den bestmöglichen Service bieten.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zu Verkäuferstandards bei eBay

Verkäufer bei eBay müssen zu jeder Zeit die gültigen Verkäuferstandards einhalten.

Verkäuferstandards bei eBay: Übersicht

Verkäufer sollten stets einen professionellen Service anbieten. Dazu gehören vollständige und verständliche Artikelbeschreibungen sowie Rücknahmebedingungen und ein ausgezeichneter Kundenservice während des gesamten Kaufprozesses.

Im Verkäufer-Cockpit können Verkäufer ihren Servicestatus für Inlands- und internationale Märkte überprüfen. Insbesondere können sich Verkäufer anzeigen lassen, wie sie den Erwartungen von Käufern aus Deutschland, den USA, Großbritannien und weltweiten Märkten entsprechen. Mehr erfahren über die Verkäuferstandards für das weltweite Verkaufen bei eBay.

Von allen Verkäufern erwarten wir Folgendes:

  • Berechnen Sie angemessene Verpackungs- und Versandkosten.
  • Geben Sie Verpackungs- und Versandkosten und Bearbeitungszeit im Angebot an. Und halten Sie sich daran.
  • Halten Sie sich an Ihre Rücknahmebedingungen. Stellen Sie sicher, dass die Artikel wie im Angebot beschrieben beim Käufer eingehen.
  • Antworten Sie umgehend auf Käuferfragen und lösen Sie auftretende Probleme umgehend.
  • Verhalten Sie sich während des gesamten Transaktionsablaufs hilfsbereit, freundlich und professionell.
  • Verschicken Sie Ihre Artikel rechtzeitig, d.h. innerhalb der von Ihnen angegebenen Bearbeitungszeit.
  • Stellen Sie sicher, dass der Artikel wie im Angebot beschrieben dem Käufer zugestellt wird.

Weitere Informationen im Grundsatz zum professionellen Verkaufen bei eBay

Wie gut Ihr Service ist, finden Sie über Ihre detaillierten Verkäuferbewertungen in Ihrem Verkäufer-Cockpit heraus.
Jetzt Verkäufer-Cockpit für detaillierte Verkäuferbewertungen aufrufen.

Bedingungen der Mängelquote

Die Mängelquote ist der prozentuale Anteil der Transaktionen eines Verkäufers, bei denen mindestens einer der folgenden Mängel aufgetreten ist:

  • Fälle, die zu Ungunsten des Verkäufers entschieden wurden
  • Abbruch von Käufen durch den Verkäufer, weil der Artikel nicht mehr vorrätig war

Um die eBay-Verkäuferstandards zu erfüllen, dürfen während des letzten Bewertungszeitraums maximal 2% der Transaktionen eines Verkäufers einen oder mehrere Mängel aufweisen. Um den Status „Verkäufer mit Top-Bewertung" zu erfüllen, dürfen während des letzten Bewertungszeitraums maximal 0,5% der Transaktionen des Verkäufers einen oder mehrere Mängel aufweisen. Bei der Ermittlung Ihres Servicestatus bei eBay.de werden nur Transaktionen mit Käufern berücksichtigt, die bei eBay.de angemeldet sind.

Die Mängelquote wirkt sich erst auf Ihren Servicestatus aus, wenn Sie innerhalb des Bewertungszeitraums Meldungen wegen Transaktionen mit Mängeln von mindestens 4 verschiedenen Käufern erhalten haben bzw. von mindestens 3 verschiedenen Käufern, wenn es um Ihren Servicestatus als Verkäufer mit Top-Bewertung geht.

Der prozentuale Anteil der eBay-Käuferschutzfälle oder Streitfälle, die ohne eine Klärung durch den Verkäufer geschlossen wurden, darf während des letzten Bewertungszeitraums maximal 0,3% betragen. Dies sind Anfragen von Käufern, die von Ihnen nicht geklärt werden konnten, woraufhin die Käufer eBay eingeschaltet haben, indem sie einen Fall geöffnet haben, der zu ihren Ungunsten entschieden wurde.

Verkäufer mit mehr als 400 Transaktionen in den vergangenen 3 Monaten werden anhand der vergangenen 3 Monate bewertet; Verkäufer mit weniger als 400 Transaktionen anhand der vergangenen 12 Monate.

Ihre Mängelquote ist für Käufer nicht sichtbar. Denken Sie aber daran, dass die Käufer Ihre allgemeinen Bewertungen sowie alle 4 detaillierten Verkäuferbewertungen sehen können.

Quote nicht fristgemäß verschickter Artikel

Um die Anforderungen an unsere Verkäuferstandards zu erfüllen, müssen Sie zudem Ihre Artikel fristgemäß verschicken, die Sendungsnummer hochladen oder den Käufer die fristgemäße Lieferung des Artikels bestätigen lassen.

  Verkäufer mit Top-Bewertung Mindeststandards für alle Verkäufer
Maximal zulässiger Prozentsatz von Transaktionen, die nicht fristgemäß versandt worden sind: 3% 9%
Der o.g. Prozentsatz kommt erst zum Tragen, wenn diese Anzahl nicht fristgemäßer Transaktionen überschritten wird: 5 7
 
  • Die verspätete Zustellung Ihrer Artikel in zahlreiche Länder der Region „Weltweit” wird nicht länger in die Quote nicht fristgemäß verschickter Artikel eingerechnet, sofern Sie diese pünktlich verschickt und sich um Klärung mit dem Käufer bemüht haben.
  • Wir löschen negative oder neutrale Bewertungen durch Käufer in diesen Wachstumsmärkten, wenn diese sich auf verspätete Zustellung der Artikel beziehen.

Länder der Region „Weltweit” die als Wachstumsmärkte eingestuft werden

  • Afghanistan
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerikanischen Samoa-Inseln
  • Angola
  • Anguilla
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aserbaidschanische Republik
  • Bangladesch
  • Belize
  • Benin
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Botswana
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste)
  • Dschibuti
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Ägypten
  • El Salvador
  • Äquatorialguinea
  • Eritrea
  • Äthiopien
  • Falklandinseln (Islas Malvinas)
  • Fidschi
  • Französisch-Guayana
  • Gabunische Republik
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Grönland
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Indonesien
  • Iran
  • Irak
  • Jamaika
  • Jan Mayen
  • Jordanien
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kapverdische Inseln
  • Kasachstan
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo
  • Kenia
  • Kiribati
  • Kirgisistan
  • Laos
  • Libanon
  • Lesotho
  • Macau
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malediven
  • Mali
  • Marshallinseln
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Moldawien
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Marokko
  • Mosambik
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Pakistan
  • Palau
  • Panama
  • Papua Neu-Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Ruanda
  • Jemen
  • Sambia
  • Saint Pierre und Miquelon
  • Senegal
  • Seychellen
  • Simbabwe
  • Sierra Leone
  • Salomon-Inseln
  • Somalia
  • St. Helena
  • Sri Lanka
  • Suriname
  • Spitzbergen
  • Swasiland
  • Tadschikistan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Tonga
  • Tschad
  • Türkei
  • Tunesien
  • Turkmenistan
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Wallis und Futuna
  • Westsahara
  • Westlichen Samoa
  • Weißrussland
  • Zentralafrikanische Republik
 

Fälle, die zu Ungunsten des Verkäufers geschlossen wurden

Wenn ein Käufer erstmals die Rückgabe eines Artikels anfragt, weil dieser nicht der Beschreibung im Angebot entsprochen hat, oder der Käufer meldet, dass er den Artikel nicht erhalten hat, oder es Probleme bei einer Rückgabe gab, bezeichnen wir das Transaktionsproblem an dieser Stelle als „Anfrage”.

Wenn Käufer und Verkäufer das Problem nicht gemeinsam lösen können, oder wenn Käufer oder Verkäufer eBay einschalten, wird aus der Anfrage ein „Fall”. 

Die Anzahl der zu Ungunsten des Verkäufers geschlossenen Fälle ist ein wichtiger Indikator dafür, inwieweit ein Verkäufer die Erwartungen der Käufer bei eBay erfüllt, und ein Kriterium zur Beurteilung seines Servicestatus.

Die folgenden Mindestanforderungen müssen von allen Verkäufern erfüllt werden. Die erforderlichen Prozentwerte gelten für eBay-Konten, bei denen die maximale Anzahl an Fällen überschritten wurde.

Prozentsatz an Fällen basierend auf Prozentsatz an Fällen Maximale Anzahl an Vorfällen
Geschlossene Fälle ohne Klärung durch den Verkäufer 0,30% 2

Hinweise: Verkäufer mit mehr als 400 Transaktionen in den vergangenen 3 Monaten werden anhand ihrer Transaktionen mit eBay.de-Käufern in den letzten 3 Kalendermonaten beurteilt. Bei allen anderen Verkäufern wird der Wert anhand der Transaktionen mit eBay.de-Käufern in den letzten 12 Kalendermonaten berechnet.

Um Verkäufer mit Top-Bewertung zu werden, müssen Sie höhere Voraussetzungen als die oben beschriebenen erfüllen.

Weitere Informationen zu Fällen, die sich auf den Servicestatus auswirken.

Faire Beurteilung des Servicestatus

Um Ihren Gesamtstatus genau beurteilen zu können, betrachten wir Ihren Servicestatus als Ganzes. Außerdem berücksichtigen wir eventuelle Verhaltensmuster bei Käufern und schützen Sie bei Bedarf.

Was passiert, wenn Ihr Servicestatus auf „Unterdurchschnittlich“ fällt?

Wenn Sie diese Mindeststandards nicht erfüllen, können Ihre Verkaufsrechte einschränkt werden, bis sich Ihre Leistung verbessert.

Ein unterdurchschnittlicher Servicestatus kann folgende Konsequenzen haben:

  • Ihre Artikel können in den Suchergebnissen nach hinten gestellt werden.
  • Wir können die Verkaufsaktivitäten für Ihr eBay-Konto und damit verbundene Konten einschränken oder die Möglichkeit begrenzen, sich mit einem neuen eBay-Konto anzumelden.
  • Auszahlungen Ihrer Umsätze können einbehalten werden.
  • Ihnen wird ein höherer Prozentsatz für Verkaufsprovisionen berechnet.
  • Wir verwehren Ihnen den Zugriff auf das Verkäufer-Tool „Verkaufsaktionen“ und Sie können weder neue Kampagnen erstellen noch vorhandene Kampagnen bearbeiten.
  • Wenn Sie mehr als 60 Tage einen unterdurchschnittlichen Servicestatus haben, stufen wir Ihren eBay Shop möglicherweise auf einen „Basis-Shop“ herab.
  • Sie können nicht mehr auf das Tool zur Teilrückerstattung zugreifen.

Dauerhafte Verkaufseinschränkungen legen wir in der Regel nur fest, wenn Ihr eBay-Konto mindestens zwei aufeinanderfolgende Monate als „Unterdurchschnittlich“ bewertet wurde. Wir können aber jederzeit Maßnahmen ergreifen, wenn wir akute Bedenken bei Ihrem eBay-Konto haben, z.B. wenn wir betrügerisches Verhalten feststellen oder wenn Ihre Verkaufspraktiken eine Bedrohung für das Käufererlebnis darstellen. Die Maßnahmen, die wir ergreifen, richten sich nach den von uns festgestellten Problemen und sind dazu gedacht, die Interessen aller eBay-Nutzer und von eBay als Anbieter der Services angemessen zu schützen.

Wenn Ihr eBay-Konto unsere Mindeststandards nicht erfüllt, gehen Sie wie folgt vor:

  • Beheben Sie alle Probleme bei dem betreffenden eBay-Konto, bevor Sie Ihre Käufe und Verkäufe über andere eBay-Konten abwickeln.
  • Prüfen Sie Ihre Angebote und achten Sie darauf, Ihre Artikel korrekt zu beschreiben. Verwenden Sie Bilder und machen Sie detaillierte Angaben in Ihrem Angebot, damit Ihre Käufer genau wissen, was sie erwarten können.
  • Achten Sie darauf, auf Anfragen von Käufern schnell zu reagieren.

Mehr zum Thema Grundsatz zum Gebrauch mehrerer eBay-Konten. Richtlinien, wie Sie die Erwartungen der Käufer erfüllen können, finden Sie in unserem Grundsatz zum professionellen Verkaufen auf eBay.

Tipp
Senden Sie Anfragen zur Entfernung von Mängeln oder Bewertungen über unser Portal für Verkäufer-Anfragen. Wir antworten Ihnen innerhalb von 24 Stunden und Sie sehen den Status Ihrer Anfrage direkt im Portal.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema