1 Minute Lesezeit

Angebote erstellen und verwalten

Der erste Schritt, um Käufer auf Ihre Artikel aufmerksam zu machen, ist die Erstellung eines Angebots. Ganz nach Ihren Bedürfnissen finden Sie bei eBay zahlreiche Verkäufertools und Optionen, die Ihnen dabei helfen, Ihr Angebot zu verkaufen.

Wenn Sie nur gelegentlich verkaufen, finden Sie im Schnell-Einstelltool – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet die wichtigsten Funktionen zum Verkaufen. Das Tool führt Sie Schritt für Schritt durch den Einstellungsprozess. Wenn Sie weitere Optionen im Schnell-Einstelltool – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet anzeigen möchten, wie Menge, Mindestpreis, Dauer und Zeitplan, können Sie diese wie folgt aktivieren:

  1. Wählen Sie oben im Schnell-Einstelltool – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet die Option Listeneinstellungen ändern
  2. Setzen Sie einen Haken bei Weitere Optionen und wählen sie speichern.

Sie verkaufen häufig, in großen Stückzahlen oder als gewerblicher Verkäufer? Dann empfiehlt sich die Verwendung unseres erweiterten Verkaufsformulars – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet.

Erfahren Sie mehr zum erweiterten Verkaufsformular.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit unseren Regeln für Verkäufer, unseren Grundsätzen zu verbotenen und beschränkten Artikeln vertraut zu machen. Sie sollten wissen, was beim Einstellen und Abschließen eines Verkaufs erlaubt und nicht erlaubt ist.

Wenn Sie bereit sind und Ihren Artikel einstellen möchten, gehen Sie wie folgt vor: Beschreiben Sie zunächst den zu verkaufenden Artikel und legen Sie eine Kategorie fest. Legen Sie fest, ob Sie ihn im Auktions- oder im Festpreisformat einstellen möchten. Geben Sie einen Preis an. Anschließend wählen Sie Ihre Versandeinstellungen, Ihre Rücknahmebedingungen und die von Ihnen akzeptierten Zahlungsmethoden aus.

Sie können jederzeit einen Entwurf Ihres Angebots speichern und ihn später fertigstellen. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Entwürfe im Verkäufer-Cockpit Pro - opens in new window or tab, jedoch werden sie nur für maximal 45 Tage gespeichert. Wenn Sie Ihr Angebot lieber in Mein eBay, im Abschnitt "Verkaufen" erstellen, können Sie dort bis zu 20 Entwürfe speichern und haben darauf 30 Tage lang Zugriff.

Auf den folgenden eBay-Hilfeseiten finden Sie nützliche Informationen zum Hinzufügen von Bildern und Kategorien, zum Festlegen eines eingeschränkten Käuferkreises und zum Ändern von bereits laufenden Angeboten.

Angebot erstellen – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet

Angebot bearbeiten

Erfahren Sie, wie Sie ein bereits erstelltes Angebot bearbeiten können.

Angebote mit Bildern versehen

Hier erhalten Sie Anleitungen, wie Sie Bilder, die Sie in Ihren eBay-Angeboten verwenden möchten, auswählen, bearbeiten, hochladen und verwalten können.

Kategorie zum Angebot hinzufügen

Finden Sie heraus, wie die Wahl der richtigen Kategorie dabei hilft, die richtigen Käufer anzusprechen.

Angebote mit Varianten erstellen

Erfahren Sie, wie Sie ein einziges Festpreisangebot erstellen - mit allen verschiedenen Varianten Ihres Angebots, z. B. verschiedene Farben oder Größen.

Wie funktioniert die sofortige Bezahlung?

So können Sie mit der Option „Sofortige Bezahlung“ Artikel mit kurzer zeitlicher Relevanz verkaufen.

Angebot abbrechen

Informieren Sie sich darüber, wann Sie ein Angebot bei eBay abbrechen können und wie Sie dazu vorgehen müssen.

Angebote wiedereinstellen

Erfahren Sie, wann Sie ein Angebot bei eBay automatisch oder manuell wiedereinstellen können und wie Sie dazu vorgehen müssen.

Eingeschränkten Käuferkreis festlegen

So können Sie festlegen, wer für Ihre Artikel Gebote abgeben oder kaufen darf.

War dieser Artikel hilfreich?
Weitere Hilfe zum Thema