in Mann mittleren Alters steht in der Küche und schaut lächelnd auf sein Handy.

Du möchtest dir ein neues Smartphone kaufen und stehst jetzt vor der Wahl: Android oder iOS? Das von Google zur Verfügung gestellte Betriebssystem Android kommt auf Smartphones verschiedener Hersteller zum Einsatz. Dagegen ist iOS das hauseigene Betriebssystem der Marke Apple. Erfahre, welche Vor- und Nachteile die beiden Betriebssysteme haben und wie sie beim Thema Sicherheit abschneiden.

Android vs. iOS: Vergleich der beiden Giganten

Was ist besser: Android oder iOS? Schaue dir die Vor- und Nachteile der beiden Betriebssysteme genau an – so kannst du am besten feststellen, ob Android oder iOS die richtige Wahl für dich ist. Setzt du auf Personalisierung und suchst nach einem günstigen Smartphone? Dann bist du wahrscheinlich bei Android besser aufgehoben:

Die Stärken von Android
Die Schwächen von Android

Quelloffene Software: Android läuft auf Smartphones verschiedenster Hersteller und bietet dir eine größere Geräte-Auswahl in unterschiedlichen Preisklassen.

Weniger Sicherheitsupdates: Updates werden für Android-Geräte nur bis zu drei Jahre zur Verfügung gestellt.

Erleichterte Personalisierung: Die App-Auswahl ist deutlich größer und die Benutzeroberfläche deines Smartphones lässt sich individueller gestalten.

Leichter angreifbare Software: Die Open-Source-Lösung erleichtert Hackern die Erstellung und Verbreitung von Malware.

Meist deutlich günstiger: Die günstigsten Android-Modelle kannst du bereits für unter 200 Euro kaufen.

Gefahr von Bloatware: Bei einigen Android-Handys sind beim Kauf bereits zahlreiche Apps und Add-ons vorinstalliert, die Nutzer*innen nicht benötigen – sie bremsen das Handy aus und müssen manuell entfernt werden.

Stehen für dich dagegen Sicherheitsaspekte und eine intuitive Bedienung im Vordergrund, ist iOS wahrscheinlich die bessere Wahl für dich:

Die Stärken von iOS
Die Schwächen von iOS

Komfortable Bedienung: Das sehr intuitive Nutzererlebnis bleibt bei iOS über alle Geräte hinweg einheitlich.

Nur für Apple-Geräte verfügbar: Möchtest du iOS nutzen, kannst du nicht zwischen Smartphones verschiedener Hersteller wählen, sondern bist an das iPhone gebunden.

Strengere Qualitätskontrollen: Im geschlossenen iOS-Kosmos sind alle Komponenten aufeinander abgestimmt und ihre Entwicklung folgt strengen Richtlinien.

Deutlich teurer: Die iPhones der neuesten Generation kosten in der Regel um die 1.000 Euro und mehr.

Mehr Sicherheitsupdates: Apple stellt regelmäßige Updates zur Verfügung, die sich auch auf älteren Modellen installieren lassen.

Weniger Apps: Die restriktive iOS-Welt umfasst ein weniger umfangreiches App-Angebot und eine geringere Anzahl an Gratis-Apps.

Was ist sicherer: Android oder iOS?

Alle Smartphones können von Viren und Malware angegriffen werden. Android-Handys sind jedoch deutlich häufiger von Malware betroffen als iPhones. Denn Android ermöglicht es als Open-Source-Software jedem, den Quellcode auszulesen. Dieses Wissen kann missbraucht werden, um Malware zu entwickeln. iOS hingegen ist ein geschlossenes, besser geschütztes Betriebssystem.

Dazu kann je nach Handy-Hersteller einige Zeit vergehen, bis schützende Android-Updates adaptiert und zur Verfügung gestellt werden. Auch die Apps im Google Play Store unterliegen weit weniger Kontrollen als jene im geschützten Apple App-Store. Bei Android ist es zudem einfacher, Sicherheitschecks zu umgehen und Beta- oder Testversionen zu installieren. So kannst du dir aber auch leichter Schadsoftware einhandeln.

Ein Handy ohne Android oder iOS? Andere Betriebssysteme im Überblick

Ein Großteil der Smartphone-Nutzer*innen weltweit greift auf Android oder iOS zurück. Es gibt aber auch Smartphones ohne Android oder iOS. Dazu gehört das BlackBerry OS, das aufgrund seiner zahlreichen E-Mail- und Messaging-Funktionen meist auf Geschäftshandys genutzt wird. Die Betriebssysteme Symbian-OS sowie das quelloffene, auf Linux basierende Firefox OS liefen 2016 aus – eine Neuanschaffung von Geräten mit diesen Betriebssystemen ist also nicht mehr sinnvoll. Der Nachfolger von Firefox OS ist das KaiOS. Es gilt als besonders ressourcenschonend und ist auf einigen Smartphones weiterhin vorinstalliert.

Tipp:

Bist du auf der Suche nach einem neuen Smartphone? Bei eBay findest du iPhones mit iOS ebenso wie Samsung-Smartphones oder Google-Smartphones mit Android. Suchst du ein Handy für ältere Personen? Dann besteht auch die Möglichkeit, Smartphones für Senioren ohne Vertrag zu kaufen.

Die Inhalte dieses Beitrags werden mit großtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Dennoch ist das Auftreten etwaiger Fehler nicht immer auszuschließen. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann daher trotz eingehender Prüfung nicht übernommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Article image
#Smartphone#Kaufberatung#Produktvergleich

Test & Vergleich: Die besten Outdoor-Smartphones bei eBay

Outdoor-Smartphones kommen dort zum Einsatz, wo empfindliche Elektronik eigentlich fehl am Platz sein dürfte. Sie sind nicht nur f...

Article image
#Smartphone#Kaufberatung#Produktvergleich

Test & Vergleich: Die besten Highend-Smartphones bei eBay

Echte Hingucker: Im Highend-Bereich findest du die allerneueste Technik, hochwertige Materialien und besonders edle Designs. In di...

Article image
#Smartphone#Kaufberatung#Produktvergleich

Test & Vergleich: Die besten Einsteiger-Smartphones bei eBay

Es muss nicht gleich ein iPhone sein: Auch für schmalere Budgets gibt es überzeugende Handys für den digitalen Alltag. In diesem Ü...