5 Minuten Lesezeit

Grundsatz zur Kommunikation zwischen eBay-Nutzern

eBay-Nutzer können sich, über eBay, Nachrichten zusenden. Wir bestärken unsere Nutzer ausdrücklich darin, offen miteinander zu kommunizieren. Es ist aber nicht gestattet, die eBay-Mitteilungssysteme zu missbrauchen und sie zu anderen Zwecken als für Käufe und Verkäufe bei eBay zu nutzen.

Um dafür zu sorgen, dass sich alle in unserer Community sicher fühlen, gibt es Grundsätze und Richtlinien, die die Kommunikation bei eBay regeln.

So ist es grundsätzlich nicht gestattet, die eBay-Mitteilungssysteme (z. B. die „Preis-Vorschlagen”-Funktion oder Meine Nachrichten etc.) zu missbrauchen:

  • um Spam-Nachrichten zu versenden
  • um Käufe oder Verkäufe von Artikeln außerhalb von eBay anzubieten
  • um Drohungen oder Nachrichten mit beleidigenden, vulgären oder Hass schürenden Inhalten zu verbreiten
  • zum Austausch von persönlichen Daten (außer Namen), wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder anderen Kontaktinformationen
  • zum Senden von Viren, Schadsoftware oder anderem Programmcode, der mit böswilliger Absicht erstellt wurde

eBay behält sich vor, Nachrichten, die über die eBay-Mitteilungssysteme gesendet werden, zu überprüfen; gegebenenfalls kann dies die Übermittlung verzögern oder blockieren. Somit schützen wir vor betrügerischen oder verdächtigen Aktivitäten oder Verstößen gegen die eBay-AGB oder eBay-Grundsätze.

Weitere Informationen finden Sie weiter unten in unserem Grundsatz zur Kommunikation zwischen eBay-Nutzern.

Häufig gestellte Fragen

 

Überwacht und speichert eBay die Nachrichten der Mitglieder?

Wir behalten uns vor, die zwischen Mitgliedern gesendeten Nachrichten (und deren Anhänge) auf Betrug, Missbrauch, Spam, illegale Inhalte und andere Grundsatzverstöße zu prüfen. Wir bewahren alle Schriftwechsel auf und können diese Aufzeichnungen zur Klärung von Sachverhalten in Zusammenhang mit solchen Situationen verwenden.

Wir verstehen zwar, dass Mitglieder ihre Schriftwechsel gern privat halten möchten, wenn Sie aber für die Kontaktaufnahme mit Mitgliedern Kanäle außerhalb von eBay verwenden, können wir bei Problemen nicht helfen.

Gibt eBay persönliche E-Mail-Adressen weiter?

Im Normalfall geben wir persönliche E-Mail-Adressen von Käufern nicht weiter. Wir ersetzen die E-Mail-Adressen durch Aliasse, sodass Käufer und Verkäufer keine persönlichen Kontaktinformationen sehen. Das heißt für Sie: Wenn Sie kommunizieren, wird Ihre E-Mail über unsere sichere Plattform gesendet und Ihre E-Mail-Adresse sieht in etwa wie folgt aus: 63ae59ac280fe0fa69@members.ebay.de.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zur Kommunikation zwischen eBay-Nutzern

Mitglieder können sich über eBay Nachrichten zusenden. Wir unterstützen die offene Kommunikation zwischen unseren Nutzern. Wir gestatten unseren Nutzern jedoch nicht, diese Optionen zum Senden von Spam, Angeboten zum Kaufen und Verkaufen außerhalb von eBay, Drohungen, Beleidigungen oder Hassparolen zu nutzen. Mitgliedern ist es auch nicht gestattet, in den eBay-Nachrichtensystemen (Preisvorschlag, Meine Nachrichten usw.) E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder andere Kontaktinformationen, physische Adressen, Webadressen oder Links anzubieten, auf sie zu verweisen oder sie anzufordern. 

eBay behält sich vor, über die eBay-Mitteilungssysteme gesendete Nachrichten zum Schutz vor betrügerischen oder verdächtigen Aktivitäten oder Verstößen gegen die eBay-AGB oder eBay-Grundsätze auf Betrug, Missbrauch oder Spam zu überprüfen und die Übermittlung zu verzögern oder zu blockieren.

Aktivitäten, die gegen eBay-Grundsätze verstoßen, können eine Reihe von Maßnahmen nach sich ziehen. So können wir z.B. Angebote streichen, Angebote nicht mehr in den Suchergebnissen anzeigen oder im Suchergebnis-Ranking herabstufen, einige oder alle Ihre Nachrichten/Schriftwechsel mit anderen Mitgliedern blockieren (inklusive Löschen, Entfernen oder Unleserlichmachen), Ihre Verkäuferbewertung herabsetzen, Kauf- oder Verkaufsbeschränkungen für Ihr eBay-Konto festlegen, Sie an Strafverfolgungsbehörden melden und Ihr eBay-Konto ganz sperren. Bereits bezahlte oder noch zu zahlende Gebühren für Angebote oder Konten, gegen die wir Maßnahmen ergreifen, werden weder zurückerstattet noch anderweitig Ihrem eBay-Konto gutgeschrieben.

Beachten Sie bitte, dass wir keinerlei Kontrolle über Kommunikation ausüben können, wenn diese außerhalb von eBay stattfindet. Allgemeine Informationen zum Missbrauch von persönlichen Daten speziell im Bereich des Fahrzeugverkaufs finden Sie auf der Website der Initiative Sicherer Autokauf im Internet.

Für Beiträge in eBay-Diskussionsforen gilt dieser Grundsatz ebenfalls nicht. Diese Beiträge unterliegen jedoch dem Grundsatz zur Veröffentlichung von Beiträgen und Inhalten in der eBay-Community.

Welche Richtlinien gelten?

Unaufgefordert zugesendete Nachrichten (Spam)

Unseren Mitgliedern ist es untersagt, Spam-Nachrichten an andere Mitglieder zu senden. „Spam-Nachrichten” sind unaufgefordert zugesendete, E-Mail-Nachrichten mit kommerziellen Inhalten. „Unaufgefordert zugesendet” bedeutet, dass die Nachricht ohne Einverständnis des Empfängers gesendet wurde. „Kommerziell” bedeutet, dass es in der Nachricht um das Kaufen, Verkaufen oder Handeln von Waren oder Dienstleistungen geht.

Beispiele für Spam-Nachrichten:

  • unaufgefordert zugesendete E-Mails mit Angeboten an potenzielle Käufer
  • E-Mail-Nachrichten an Mitglieder, die ohne deren vorheriges Einverständnis auf eine Verteilerliste gesetzt wurden
  • Einladungen, sich auf eine Verteilerliste setzen zu lassen, ohne dass ein Zusammenhang mit einer Transaktion besteht
  • E-Mail-Nachrichten mit unaufgefordert zugesendeten, kommerziellen Angeboten, die über eBay-Nachrichten (oder Optionen wie den Link Mit Mitglied Kontakt aufnehmen) gesendet werden.
Allowed Erlaubt

Verteilerlisten

Verkäufern ist es gestattet, andere Mitglieder einzuladen, sich auf eine Verteilerliste setzen zu lassen, sofern die Nachricht im Zusammenhang mit einer Transaktion steht und die Einladung bezüglich der Verteilerliste nicht der Hauptzweck der E-Mail ist.

 
Not allowed Verboten

Nachrichten, die Angebote zum Kauf oder Verkauf von Artikeln außerhalb von eBay enthalten, sind unzulässig.

  • Nachrichten, die E-Mail-Adressen enthalten
  • Nachrichten, die URLs zu externen Webseiten enthalten

E-Mails und Websites mit betrügerischem Gebrauch des Namens eBay

Es wurde uns berichtet, dass einige Mitglieder E-Mails erhalten haben, in denen sie aufgefordert wurden, persönliche Daten preiszugeben. Diese E-Mails sahen aus, als hätte eBay sie gesendet, dies war aber nicht der Fall. Informieren Sie sich, wie Sie betrügerische (gefälschte) eBay-Websites erkennen und betrügerische E-Mails melden können.

 

Drohungen

Wir tolerieren keine Androhungen körperlicher Gewalt. Dabei spielt es keine Rolle, über welche Methode – telefonisch, per E-Mail oder über unsere öffentlichen Foren (wie unsere Diskussionsforen, unsere Hilfeforen und andere Community-Foren) – diese erfolgen.

Bitte melden Sie dies den zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Allgemeine Informationen zum Missbrauch von persönlichen Daten speziell im Bereich des Fahrzeugverkaufs finden Sie auf der Website der Initiative Sicherer Autokauf im Internet. Sie sollten darüber hinaus erwägen, sich an Ihren Telefonanbieter zu wenden, sofern Sie telefonisch bedroht wurden, oder den Internetdienstanbieter des anderen Mitglieds zu kontaktieren, falls Sie die Drohung per E-Mail erhalten haben.

Beleidigende, vulgäre oder hassschürende Formulierungen

Mitgliedern ist es untersagt, in ihren Kommunikationen mit anderen Mitgliedern über eBay beleidigende, vulgäre oder hassschürende Formulierungen zu verwenden.

Entfernung von Bewertungskommentaren mit unangemessenen Inhalten

Allowed Entfernen möglich

Folgende Bewertungskommentare können entfernt werden:

  • Bewertungen, die Informationen enthalten, anhand derer andere Nutzer identifiziert werden können, wie z. B. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder der echte Name eines Nutzers. Darüber hinaus können wir auch Bewertungen entfernen, die genutzt werden können, um an personengebundene Daten anderer Nutzer zu gelangen, weil sie z. B. die Sendungsnummer einer Lieferung enthalten
  • Bewertungen, die nicht im Zusammenhang mit einem Verkauf stehen. Dies gilt auch für Kommentare, Antworten oder Zusatzkommentare, die sich auf einen anderen Verkauf beziehen
  • Bewertungen, die Kommentare zu politischen, religiösen, gesellschaftlichen oder anderen Themen enthalten und keinen Bezug zu einem Verkauf haben
  • Bewertungen, die entwürdigende, vulgäre, obszöne oder rassistische Formulierungen enthalten, sowie Kommentare, in denen nicht jugendfreie Formulierungen verwendet werden oder körperliche Gewalt angedroht wird
  • Negative Bewertungskommentare, die im direkten Widerspruch zu einer positiven Bewertungseinstufung stehen
  • Bewertungen, die Links oder Werbeaussagen enthalten und so Käufer dazu ermutigen, Artikel außerhalb von eBay zu kaufen
  • Bewertungen, die Verweise auf strafrechtliche Ermittlungen oder Ermittlungen durch eBay oder PayPal enthalten
 
Not allowed Entfernen nicht möglich

Folgende Bewertungskommentare werden nicht entfernt:

  • Bewertungskommentare, die URLs oder Links zu eBay oder PayPal enthalten
 

Weitere Informationen

Ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen werden nach Abschluss einer Transaktion an das Mitglied weitergegeben, das an der eBay-Transaktion beteiligt war. Wenn uns der Missbrauch dieser Informationen gemeldet wird, leiten wir Untersuchungen ein und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. In dieser wird erklärt, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

Wieso hat eBay diesen Grundsatz?

Die Kommunikation der Mitglieder untereinander ist ein wichtiger Teil des Nutzungserlebnisses für Käufer und Verkäufer bei eBay und wir möchten diese Kommunikation so offen wie möglich halten. Wichtig ist aber auch, dass sich unsere Mitglieder sicher fühlen und nicht den Eindruck haben, dass sie unerwünschte E-Mails von anderen Mitgliedern erhalten.

War dieser Artikel hilfreich?