3 Minuten Lesezeit

Zahlen mit PayPal

Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, können Sie Ihre Artikel bei eBay mit PayPal bezahlen. Sie können auch Ihr PayPal-Konto und Ihr eBay-Konto miteinander verknüpfen, damit Sie nicht jedes Mal bei der Kaufabwicklung dieselben Informationen eingeben müssen.

Um mit PayPal zu bezahlen, geben Sie bei der Kaufabwicklung PayPal als Zahlungsmethode an und geben Sie die Informationen für Ihr PayPal-Konto ein. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Informationen speichern, aktivieren Sie das Kästchen Angaben merken.

Wenn Sie kein PayPal-Konto haben, können Sie sich auf der PayPal-Website anmelden oder den folgenden Button auswählen:

PayPal-Konto erstellen - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet

Mehr zum Thema „Bezahlen mit PayPal“ erfahren Sie in unserem Grundsatz zu Zahlungsmethoden.

Tipp
Sie brauchen Hilfe beim Bezahlen mit PayPal – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet? Wählen Sie Hilfe unten auf jeder PayPal-Seite aus, um PayPal direkt zu kontaktieren.

So verknüpfen Sie Ihr PayPal-Konto mit Ihrem eBay-Konto

Nachdem Sie Ihr PayPal-Konto mit Ihrem eBay-Konto verknüpft haben, müssen Sie Ihre PayPal-Kontoinformationen nicht jedes Mal erneut eingeben, wenn Sie bezahlen möchten.

So können Sie Ihre Konten verknüpfen:

  1. Gehen Sie in Mein eBay zu Konto - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet.
  2. Wählen Sie PayPal-Konto aus.
  3. Wählen Sie Mein PayPal-Konto verknüpfen aus.
  4. Loggen Sie sich bei PayPal ein, um den Vorgang abzuschließen.

Sie können nur jeweils ein PayPal-Konto mit Ihrem eBay-Konto verknüpfen. Wenn Sie die Verknüpfung Ihrer Konten entfernen möchten, gehen Sie bitte wie oben beschrieben vor und wählen Sie in Mein eBay unter PayPal-Kontoinformationen den Link Verknüpfung zwischen Konten aufheben aus.

So ändern Sie das bei eBay hinterlegte PayPal-Konto

Wenn Sie ein anderes PayPal-Konto bei eBay verwenden möchten, gehen Sie in Mein eBay zu eBay-Konto – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet und wählen Sie PayPal-Konto aus. Folgen Sie den Links zu PayPal, um Ihre Informationen zu aktualisieren.

Sie können auch den Link Ändern verwenden, wenn Sie PayPal bei der Kaufabwicklung als Zahlungsmethode auswählen.

Probleme bei der Zahlung mit PayPal bei eBay

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Bezahlen mit PayPal haben, sollten Sie zuerst den Verkäufer darüber informieren, dass es eventuell zu Verzögerungen bei der Zahlung kommen kann. Wenn die folgenden Tipps zur Fehlerbehebung das Problem nicht lösen, kontaktieren Sie PayPal – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet, um eine Lösung zu finden.

  • Gehen Sie zu Ihrem PayPal-Konto und überprüfen Sie, ob Ihre Zahlungsdaten korrekt gespeichert wurden.
  • Versuchen Sie, eine andere Zahlungsmethode für Ihr PayPal-Konto zu wählen oder kontaktieren Sie PayPal – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet, falls die Zahlung auch auf diese Weise nicht gelingt.
  • Wenn Sie einen älteren Browser verwenden, der keine ausreichenden Sicherheitsfunktionen bietet, um Zahlungen vorzunehmen oder Ihre Zahlungsmethoden zu verwalten, sollten Sie Ihren Browser aktualisieren oder den Cache und die Cookies auf Ihrem Gerät löschen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Grundsatz zu technischen Problemen.

Wenn Ihre Zahlung in Ihrem PayPal-Konto als noch ausstehend angezeigt wird, hat der Verkäufer die Zahlung noch nicht akzeptiert. Kontaktieren Sie den Verkäufer und den PayPal-Kundenservice, um weitere Informationen zu erhalten.

Ohne PayPal bei eBay kaufen

Wenn Sie kein PayPal-Konto haben, sehen Sie nach, ob der Verkäufer andere Zahlungsmethoden anbietet, bevor Sie den Kauf abschließen. Viele Verkäufer akzeptieren auch Kreditkarten und einige Verkäufer akzeptieren auch Apple Pay und Google Pay.

Erfahren Sie mehr über Kreditkartenzahlung und Bezahlung mit Gutscheinen.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Zahlung mit PayPal haben, kontaktieren Sie Ihren Verkäufer, um ihn wissen zu lassen, warum die Zahlung sich verzögern kann. Wenden Sie sich außerdem direkt an PayPal.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema