2 Minuten Lesezeit

Problem mit einem Käufer melden

Damit eBay ein sicherer Marktplatz für Käufer und Verkäufer bleibt, gibt es bei uns Grundsätze, an die sich alle Mitglieder halten müssen. Falls Sie mit einem Käufer ein Problem haben, weil dieser sich nicht an unsere Grundsätze hält, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden dies dann prüfen.

Wann sollte ein Käufer gemeldet werden

Sie sollten Käufer nur dann melden, wenn diese nach Ihrem Dafürhalten gegen unsere Grundsätze verstoßen. Dazu ein paar Beispiele:

  • Sie sind der Ansicht, dass der Käufer den eBay-Käuferschutz oder das Rückgabesystem missbraucht.
  • Der Käufer hat darum gebeten, den Verkauf außerhalb von eBay abzuschließen.
  • Der Käufer missbraucht die Möglichkeit zur Rücknahme des Gebots, indem er wiederholt Gebote abgibt und diese dann zurücknimmt.
  • Der Käufer verstößt gegen unsere Regeln in Hinsicht auf die Erpressung von Bewertungen.

Diese Liste ist nicht vollständig. Eine Zusammenstellung aller unserer Grundsätze finden Sie hier.

Wenn der Käufer nicht gegen einen unserer Grundsätze verstößt, Sie aber ein Problem bei einem konkreten Kauf mit ihm haben, müssen Sie den Käufer nicht melden. Sie haben in diesem Fall aber andere Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

  • Der Käufer hat nicht gezahlt: Sie können einen Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels öffnen. Wir helfen Ihnen dann, die Transaktion abzubrechen, und Sie erhalten Ihre Angebotsgebühren zurück, sodass Sie den Artikel wiedereinstellen können. Mehr dazu finden Sie auf unserer Hilfeseite zu nicht bezahlten Artikeln.
  • Der Käufer versucht, eine Rückerstattung zu erhalten: Wenn der Käufer angibt, dass er den Artikel nicht erhalten hat oder dass er den Artikel zurückgeben möchte, sollten Sie mit ihm gemeinsam eine Lösung dafür finden. Wenn dies nicht gelingt oder wenn Sie nicht mit dem Grund für die Rückgabe des Artikels einverstanden sind, können Sie eBay einschalten.
  • Der Käufer hat eine nicht zutreffende Bewertung abgegeben: Wenn Sie mit der Bewertung, die der Käufer für Sie abgegeben hat, nicht einverstanden sind, können Sie darauf reagieren oder eine Prüfung beantragen. Mehr dazu finden Sie auf unserer Hilfeseite zum Anfechten von Bewertungen.

So melden Sie einen Käufer

Wenn Sie einen Käufer melden möchten, wählen Sie die Schaltfläche unten oder gehen Sie zu Probleme klären – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Sie können den Käufer auch von der Liste Verkauft – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet aus melden. Suchen Sie dort den Kauf heraus, wählen Sie Weitere Aktionen und wählen Sie dann Käufer melden.

Käufer melden – wird in einem neuen Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet

 Wir nehmen alle Meldungen sehr ernst, bitten Sie aber darum, die Fakten korrekt darzustellen.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass ein Käufer das Rückgabesystem missbraucht melden Sie uns dies bitte – wird in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema