5 Minuten Lesezeit

Option „Preisvorschlag“ für Angebote aktivieren und Preisvorschläge an Käufer senden

Durch das Aktivieren der Option „Preisvorschlag“ laden Sie Käufer ein, mit Ihnen zu verhandeln. Wenn Sie einen Preisvorschlag erhalten, können Sie ihn akzeptieren, ablehnen oder mit einem Gegenvorschlag beantworten. Wenn Sie Käufer, die an Ihren Artikeln interessiert sind, zum Kauf anregen wollen, können Sie ihnen auch Preisvorschläge schicken.

Ihre Verkaufschancen steigen, wenn Sie Ihrem Angebot die Option „Preisvorschlag“ hinzufügen. Sie können Ihre Einstellungen so wählen, dass Preisvorschläge über oder unter einem bestimmten Betrag automatisch akzeptiert oder abgelehnt werden. Sie können auch mit möglichen Käufern in Verhandlung treten, indem Sie einen Gegenvorschlag senden.

So fügen Sie die Option „Preisvorschlag“ Ihren Angeboten hinzu

Sie können Preisvorschläge für Ihr Angebot entweder mithilfe des Schnell-Einstelltools – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet oder des erweiterten Verkaufsformulars – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet zulassen. Und so geht's:

Einem Angebot die Option „Preisvorschlag“ mithilfe des Schnell-Einstelltools hinzufügen

  1. Stellen Sie Ihren Artikel im Festpreisformat ein.
  2. Wählen Sie am oberen Seitenrand die Option Angebotseinstellungen ändern und achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen neben Weitere Optionen aktivieren markiert ist.
  3. Wählen Sie Weitere Optionen im Abschnitt „Preis“ und dann Preisvorschläge zulassen.
  4. Geben Sie den Mindestbetrag ein, den Sie akzeptieren.
  5. Wählen Sie Fertig.

Tipp
Die Option für Preisvorschläge steht nicht zur Verfügung, wenn Sie über das Schnell-Einstelltool Angebote im Auktionsformat mit der Sofort-Kaufen-Option einstellen. Beim Einstellen über das erweiterte Verkaufsformular können Sie jedoch Preisvorschläge für diese Angebote zulassen. Wählen Sie einfach oben auf der Seite Zum erweiterten Verkaufsformular.

 

Einem Angebot die Option „Preisvorschlag“ mithilfe des erweiterten Verkaufsformulars hinzufügen (Optional)

  1. Aktivieren Sie unter „Verkaufsdetails“ das Kontrollkästchen neben Lassen Sie Preisvorschläge zu.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Automatisch Preisvorschläge akzeptieren, die mindestens den Betrag erreichen von und geben Sie den Betrag ein, den Sie automatisch akzeptieren möchten.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Automatisch Preisvorschläge ablehnen unter und geben Sie den Betrag ein.
  4. Wählen Sie Fertig.
 

Einem Angebot die Option „Preisvorschlag“ mithilfe des neuen Einstelltools hinzufügen

  1. Wählen Sie neben „Preis“ Alle Optionen bearbeiten aus.
  2. Wählen Sie Preisvorschläge aus. 
  3. Wählen Sie Preisvorschläge zulassen aus. 
  4. Fügen Sie einen Mindestvorschlagsbetrag und/oder einen Betrag hinzu, bei dem der Preisvorschlag automatisch akzeptiert wird (optional). 
  5. Wählen Sie Fertig.
 

Beachten Sie Folgendes, wenn Sie die Option „Preisvorschlag“ bei einem Auktionsangebot hinzufügen:

  • Wenn Sie ein Gebot erhalten, werden alle vorhandenen Preisvorschläge und Gegenvorschläge automatisch abgelehnt und Käufer können danach keine weiteren Preisvorschläge mehr senden.
    • Wenn das Gebot zurückgezogen wird, wird die Option „Preisvorschlag“ wieder aktiviert.
    • Wenn Sie einen Preisvorschlag erhalten haben, der über dem aktuellen Gebot liegt, muss der Käufer, von dem der Preisvorschlag stammt, stattdessen ein Gebot abgeben.
  • Diese Option steht in den folgenden Kategorien nicht zur Verfügung: Mobiltelefone, Fahrzeuge, Immobilien, Tablets und Tickets.

Tipp
Für Auktionen mit Sofort-Kaufen-Option können Sie Preisvorschläge nur zulassen, wenn Sie das erweiterte Verkaufsformular verwenden. Wählen Sie „Zum erweiterten Verkaufsformular“ oder „Zurück zum ursprünglichen Einstelltool“ oben auf der Seite aus, um zum erweiterten Verkaufsformular zu wechseln.

So akzeptieren Sie einen Preisvorschlag

Wenn ein Käufer Ihnen einen Preisvorschlag sendet, teilen wir Ihnen das per E-Mail mit. Sie können Preisvorschläge, die Sie erhalten haben, auch im Abschnitt Aktiv – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet in Mein eBay und unter Aktive Angebote mit Preisvorschlägen – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet im Verkäufer-Cockpit Pro sehen.

Nach Eingang eines Preisvorschlags haben Sie 24 Stunden Zeit zu reagieren. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Preisvorschlag annehmen und Angebot damit beenden,
  • Gegenvorschlag senden,
  • Preisvorschlag ablaufen lassen – automatisch nach 24 Stunden oder bei Angebotsende (je nachdem, was zuerst eintritt),
  • Preisvorschlag ablehnen.

Bei Verwendung der Option „Preisvorschlag“ ist für die meisten Käufer keine sofortige Bezahlung erforderlich. Einige Käufer werden jedoch möglicherweise aufgefordert, ihre Zahlungs- und Versanddetails zu bestätigen, wenn sie einen Preisvorschlag senden.

Wenn Sie von allen Käufern Preisvorschläge ohne sofortige Bezahlung akzeptieren, gehen Sie zu den Einstellungen für Käufer verwalten und entfernen Sie die Markierung bei Zahlungsvoraussetzungen für Käufer.

So unterbreiten Sie einen Gegenvorschlag

Wenn Sie einen Gegenvorschlag unterbreiten, sollte dieser unter dem Sofort-Kaufen-Preis, aber über dem Preisvorschlag des Käufers liegen.

Sie können in der Nachricht, die Sie von uns erhalten, direkt auf den Preisvorschlag des interessierten Käufers antworten.

Sie erhalten unter Umständen Preisvorschläge von mehreren Käufern und Sie können allen diesen Käufern Gegenvorschläge unterbreiten. Die Gegenvorschläge laufen jeweils nach 48 Stunden ab und wer zuerst Ihren Gegenvorschlag akzeptiert, erhält den Artikel.

Automatische Antworten auf Preisvorschläge

Wenn Sie in Ihrem Angebot automatische Antworten einrichten, können wir auf der Basis der von Ihnen angegebenen Preislimits Preisvorschläge für Sie akzeptieren oder ablehnen. Käufer sehen Ihre Limits nicht, das obere Limit muss aber unter Ihrem Sofort-Kaufen-Preis liegen.

So funktionieren automatische Antworten:

  • Wenn Sie einen Preisvorschlag erhalten, der Ihrem oberen Limit entspricht (oder darüber liegt), erhalten Sie und der Käufer automatisch eine E-Mail zur Bestätigung, dass Sie den Vorschlag akzeptieren und der Käufer den Artikel bezahlen muss.
  • Wenn Sie einen Preisvorschlag erhalten, der unter dem unteren Limit liegt, informieren wir den Käufer automatisch per E-Mail, dass der Preisvorschlag abgelehnt wurde. Der Käufer kann einen höheren Preisvorschlag abgeben oder Sie können einen Gegenvorschlag unterbreiten. In den meisten Kategorien können Käufer pro Artikel drei Preisvorschläge senden.
  • Wenn Sie einen Preisvorschlag erhalten, der zwischen Ihrem oberen und Ihrem unteren Preislimit liegt, senden wir Ihnen eine Nachricht und Sie müssen entscheiden, wie Sie reagieren möchten.

In den folgenden Fällen sind keine automatischen Antworten möglich:

  • Sie haben einen Artikel unter Verwendung der Option „Sonderaktionen verwalten“ in Verkaufsaktionen eingestellt.
  • Der Käufer hat den Preisvorschlag an zusätzliche Bedingungen geknüpft, die Sie zunächst prüfen müssen.
  • Die Option wird beim Erstellen Ihres Angebots nicht angezeigt. Dies liegt daran, dass automatische Antworten nicht in allen Kategorien unterstützt werden.

Preisvorschlag akzeptieren, wenn der Käufer auf Ihre Standard-Anzeigen geklickt hat

Wenn Sie einen Preisvorschlag von einem Käufer akzeptieren, der über Anzeigen Standard auf das entsprechende Angebot geklickt hat, berechnet sich die Anzeigengebühr nach dem endgültigen Verkaufspreis des Artikels. Auf der Seite „Preisvorschläge verwalten“ sehen Sie, ob der Käufer in den letzten 30 Tagen auf Ihre Anzeige geklickt hat und zu welchem Anzeigentarif er geklickt hat.

Denken Sie beim Verwalten von Preisvorschlägen daran, dass dieser Anzeigentarif auf den endgültigen Verkaufspreis angewendet werden kann, wenn Sie den Preisvorschlag akzeptieren.

Es kann vorkommen, dass der angezeigte Anzeigentarif nicht zutrifft, wie z.B. in den folgenden Fällen:

  • Der Käufer klickt erneut auf Ihre Anzeige (es gilt der Anzeigentarif zum Zeitpunkt des Klicks, der dem Verkauf zeitlich am nächsten war)
  • Das 30-tägige Zuordnungs-Zeitfenster läuft ab, sobald der Preisvorschlag akzeptiert wurde (es fallen keine Anzeigengebühren an)

Mehr erfahren über Anzeigen Standard.

Preisvorschläge an interessierte Käufer senden

Wenn ein Käufer Ihren Artikel beobachtet oder ihn seinem Warenkorb hinzufügt, können Sie ihm Preisvorschläge senden. So geht´s:

  1. Gehen Sie in Mein eBay zu „Verkaufen“ – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet oder im Verkäufer-Cockpit Pro zur Ansicht „Aktiv“ – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet.
  2. Wählen Sie neben dem betreffenden Artikel die Option Preisvorschlag senden (oder im Verkäufer-Cockpit Pro die Option Preisvorschläge senden – möglich).
    • Diese Option steht nicht für alle Angebote zur Verfügung. Die Verfügbarkeit von Preisvorschlägen hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich Alter des Angebots, Angebotsformat und Regeln, die die Anzahl der Preisvorschläge bestimmen, die Käufer erhalten.
    • Damit einem Käufer ein Preisvorschlag gesendet werden kann, muss dieser den Artikel seit mindestens 2 Tagen in seinem Warenkorb haben.
  3. Wählen Sie einen Betrag für den Preisvorschlag aus.
    • Bei Artikeln unter EUR 200,00 muss der Betrag mindestens 5% unter dem Sofort-Kaufen-Preis liegen; bei Artikeln zwischen EUR 200,00 und EUR 1.000,00 muss der Preisvorschlag mindestens 3% und bei Artikeln über EUR 1.000,00 mindestens 2% niedriger als der Sofort-Kaufen-Preis sein.
    • Der Versand ist in diesem Preis nicht inbegriffen.
  4. Fügen Sie eine Nachricht für die Käufer hinzu.
  5. Wählen Sie Preisvorschlag an Käufer senden.

Preisvorschläge gebündelt senden

Im Verkäufer-Cockpit Pro können Sie auch Preisvorschläge für mehrere Angebote gleichzeitig senden. So geht's:

  1. Gehen Sie im Verkäufer-Cockpit Pro zur Ansicht „Aktiv“ – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet.
  2. Wählen Sie Preisvorschläge senden – möglich, um die Angebote zu sehen, die dafür in Frage kommen.
  3. Wählen Sie die Angebote aus, für die Sie einen Preisvorschlag senden möchten, und wählen Sie dann Preisvorschläge senden.
  4. Wählen Sie einen Rabattprozentsatz aus (z.B. 10%). Dieser Rabatt wird auf alle ausgewählten Angebote angewendet.
    • Bei Staffelrabatten gelten für den Rabattprozentsatz die folgenden Bedingungen: Bei Artikeln unter EUR 200,00 muss der Preisvorschlag mindestens 5% unter dem Sofort-Kaufen-Preis liegen; bei Artikeln zwischen EUR 200,00 und EUR 1.000,00 muss der Preisvorschlag mindestens 3% und bei Artikeln über EUR 1.000,00 mindestens 2% niedriger als der Sofort-Kaufen-Preis sein
    • Es gilt jeweils der höchste Mindestwert für den Rabattprozentsatz auf der Basis des Sofort-Kaufen-Preises innerhalb der von Ihnen ausgewählten Angebote.
  5. Nachricht hinzufügen.
  6. Wählen Sie Preisvorschläge senden.

Die Preisvorschläge werden an die 30 Käufer gesendet, die zuletzt Interesse an Ihren Artikeln gezeigt haben (also Käufer, die Ihre Artikel beobachten oder Ihre Artikel in ihrem Warenkorb haben). Jeder Preisvorschlag ist 48 Stunden bzw. bis zum Verkauf des Artikels gültig. Bei Angeboten, in denen nur ein Artikel zum Verkauf steht, erhält der erste Käufer den Artikel, der den Preisvorschlag akzeptiert. Bei Angeboten mit mehreren Artikeln können Käufer den Preisvorschlag so lange in Anspruch nehmen, bis alle Artikel im Angebot verkauft sind oder der Preisvorschlag abläuft.

Gutscheine an interessierte Käufer senden

eBay Shop-Verkäufer haben auch die Möglichkeit, Käufern einen Gutschein zu senden, sobald der Preisvorschlag akzeptiert wurde oder abgelaufen ist. Wenn ein Käufer den Preisvorschlag ablehnt, können keine Gutscheine gesendet werden. Der Gutschein kann für alle Artikel verwendet werden, die der Verkäufer zur Gutscheinaktion hinzugefügt hat: 

  • Im Bereich „Interessierte Käufer“ wird aufgeführt, wie viele berechtigte Käufer den Gutschein erhalten.
  • Käufer können Gutscheine für alle Artikel verwenden, die der Verkäufer seiner Gutscheinaktion hinzugefügt hat. 
  • Der Gutschein wird über die Nachrichten in Mein eBay an den Käufer gesendet. 
  • Diese Funktion ist als Einzel- oder Mehrfachaktion verfügbar.
 

Tipp
Wennn Sie das Wort Wiederholen“ im Verkäufer-Cockpit Pro oder auf der Seite der erhaltenen Preisvorschläge neben dem Namen eines Käufers sehen, bedeutet das, dass dieser in den letzten 2 Jahren einen Artikel von Ihnen erworben hat.

Preisvorschläge automatisch senden

Sie sparen Zeit, indem Sie die Funktion zum automatischen Senden von Preisvorschlägen aktivieren. Wenn Sie die Einstellungen für die von Ihnen eingerichteten automatischen Preisvorschläge ändern möchten, gehen Sie unter „Aktive Angebote“ zu Einstellungen für Preisvorschläge. Hier können Sie Folgendes tun:

  • Automatisch gesendete Preisvorschläge aktivieren und deaktivieren.
  • Den Betrag für den automatischen Preisvorschlag anpassen.
  • Gegenvorschläge aktivieren oder deaktivieren.
  • Ihre Nachricht ändern.

Fragen und Antworten zu automatischen Preisvorschlägen

 

Was passiert, wenn ich den Preis für meinen Artikel ändere?

Wenn Sie den Sofort-Kaufen-Preis für Ihren Artikel ändern, aktualisieren wir auch den Betrag für Ihren automatischen Preisvorschlag. Der Rabatt, der beim ersten Senden des Preisvorschlags festgelegt wurde, wird dann auf den neuen Sofort-Kaufen-Preis angewendet. Wenn Sie Ihren Sofort-Kaufen-Preis unter den aktuellen Preis für Ihren automatischen Preisvorschlag senken, senden wir keine weiteren automatischen Preisvorschläge.

 

Welche Einstellungen werden für die automatisch gesendeten Preisvorschläge übernommen?

Höhe des Preisvorschlags, Nachricht, Dauer und Preisvorschlag-Einstellungen, wie z.B. ob Sie Gegenvorschläge akzeptieren möchten.

 

Wie viele potenzielle Käufer erhalten automatisch gesendete Preisvorschläge?

Wenn es für Ihren Artikel mehr als 30 potenzielle Käufer gibt, senden wir zunächst 30 Preisvorschläge. Anschließend senden wir alle 48 Stunden bis zu 30 Preisvorschläge, bis alle potenziellen Käufer einen Preisvorschlag erhalten haben.

 

Auf Gegenvorschläge von Käufern antworten

Käufer können auf Ihren Preisvorschlag mit einem Gegenvorschlag antworten. Wenn ein Käufer Ihnen einen Gegenvorschlag sendet, erhalten Sie eine E-Mail und eine Nachricht in Mein eBay. (Nutzer der eBay App, bei denen die Benachrichtigungsfunktion aktiviert ist, erhalten auch eine Benachrichtigung auf ihrem Smartphone.) Wählen Sie in dieser Nachricht Jetzt antworten, um sich den Gegenvorschlag anzusehen. Sie können dann zwischen den Optionen Preisvorschlag akzeptieren, Preisvorschlag ablehnen und Gegenvorschlag senden wählen. Sie und der Verkäufer können jeweils maximal 3 Gegenvorschläge senden.

Preisvorschläge und Gegenvorschläge können im Verkäufer-Cockpit Pro – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet oder in Mein eBay – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet verfolgt werden.

Individuellen Preisvorschlag mit der Option „Mit Preisvorschlag antworten“ senden

Wenn ein Käufer eine Frage zu einem Artikel sendet, den Sie im Festpreisformat eingestellt haben, können Sie mit einem Preisvorschlag antworten. Wenn Sie dem Käufer bereits geantwortet haben, aber jetzt einen Preisvorschlag senden möchten, finden Sie die Option „Mit Preisvorschlag antworten“ in Ihrer ersten Nachricht an den Käufer. 

Der Preisvorschlag, den Sie senden, kann höher oder niedriger als der Sofort-Kaufen-Preis sein und Sie können jedem Käufer bis zu 3 Preisvorschläge senden. Jeder Preisvorschlag ist 48 Stunden bzw. bis zum Verkauf des Artikels gültig.

Die Option zum Antworten mit einem Preisvorschlag ist für alle Verkäufer verfügbar, und zwar unabhängig davon, ob die Option „Preisvorschlag“ im Angebot aktiviert ist. Diese Option steht jedoch nicht bei Auktionsangeboten, Angeboten mit Varianten oder für Fahrzeuge zur Verfügung.

Wenn Sie Preisvorschläge für ein Angebot akzeptieren, können Sie für dasselbe Angebot individuelle Preisvorschläge an Käufer senden, die Ihnen eine Frage stellen und bisher noch keinen Preisvorschlag gemacht haben. Wenn ein Käufer einen Preisvorschlag sendet, ist der Button Mit Preisvorschlag antworten nicht verfügbar. Sie können jedoch einen Gegenvorschlag senden.

So senden Sie einen individuellen Preisvorschlag

  1. Suchen Sie unter Mein eBay: Nachrichten – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet nach der Nachricht vom Käufer und wählen Sie Mit Preisvorschlag antworten.
  2. Ändern Sie den Preisvorschlag auf den Betrag, den Sie mit dem Käufer ausgehandelt haben. Der Preisvorschlag kann höher oder niedriger als der Artikelpreis sein.
  3. Fassen Sie die Details Ihres Preisvorschlags, einschließlich zusätzlicher Versandkosten, im Abschnitt „Nachricht an den Käufer“ zusammen. Sofern alle Details des Preisvorschlags in den Nachrichten oder im Feld „Nachricht an den Käufer“ angezeigt werden, ist die Transaktion durch den eBay-Grundsatz zum Verkäuferschutz abgesichert.
  4. Überprüfen Sie den Preisvorschlag und wählen Sie Senden.

Wenn Sie die Preisvorschläge sehen möchten, die Sie für einen bestimmten Artikel gesendet und akzeptiert haben, verwenden Sie den folgenden Link. Geben Sie dabei Ihre Artikelnummer hinter dem Gleichheitszeichen (=) ein.

https://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ManageBestOffers&itemid=

 

Was passiert, wenn ein Käufer einen individuellen Preisvorschlag akzeptiert?

Wenn ein Käufer Ihren Preisvorschlag akzeptiert, wird der Verkauf auf die gewohnte Weise abgewickelt und Sie können keine Änderungen mehr an der Artikelbezeichnung, der Bearbeitungszeit oder der Lagerhaltungsnummer vornehmen.

Sie erhalten keine E-Mail, wenn Ihr Preisvorschlag akzeptiert wird, aber Sie können erkennen, dass der Käufer bezahlt hat, wenn Ihr Angebot in Mein eBay im Abschnitt Noch nicht verschickt – wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet aufgelistet ist.

 

Preisvorschläge bei Mehrfach-Angeboten

Wenn Sie zwei oder mehr identische Artikel in einem einzigen Angebot verkaufen, können Sie einen Preisvorschlag für alle Artikel, eine Auswahl der Artikel oder einen einzelnen Artikel im Angebot senden.

Wenn Sie beispielsweise vier Exemplare eines Artikels anbieten und der Sofort-Kaufen-Preis jedes Artikels EUR 25,00 beträgt, können Sie einen Preisvorschlag für alle vier Artikel zum Preis von EUR 80,00 senden. Sobald alle Artikel in einem Angebot per Sofort-Kaufen, über Preisvorschläge oder aufgrund von gesendeten Preisvorschlägen verkauft sind, wird das Angebot sofort geschlossen und alle weitere Preisvorschläge werden automatisch storniert.

Tipp
Einem Preisvorschlag können Sie keine Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder URL hinzufügen. Außerdem sollten Sie Käufern, die darum bitten, einen Artikel außerhalb von eBay zu verkaufen, nicht antworten. Sie würden damit gegen unseren Grundsatz zu Angeboten für Käufe oder Verkäufe außerhalb von eBay verstoßen.

Nach Eingang eines Preisvorschlags haben Sie 24 Stunden Zeit, dem Käufer zu antworten.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema