2 Minuten Lesezeit

So funktioniert die Zahlungsabwicklung bei eBay

Bei eBay Zahlungen zu erhalten, ist ganz einfach. Ihre Käufer können zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen, eBay verwaltet den gesamten Zahlungsprozess, und Sie erhalten Ihr Geld direkt auf Ihr Bankkonto.

Wenn Sie neu bei eBay sind, können Sie sich anmelden, indem Sie über den Button unten ein Angebot erstellen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Hilfeseite Als Verkäufer registrieren.

Ein Angebot erstellen - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet

Wenn Sie sich als Verkäufer angemeldet haben, können Sie mit dem Verkaufen bei eBay beginnen. Um die geltenden Gesetze einzuhalten, werden wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, um die Verifizierung abzuschließen. Die Verifizierung Ihrer Angaben hilft Ihnen, Verzögerungen beim Erhalt Ihrer Auszahlungen zu vermeiden.

Zahlungsmethoden

Wir legen die für Käufer verfügbaren Zahlungsoptionen fest. Eine Übersicht über die in der Regel automatisch hinzugefügten Zahlungsoptionen finden Sie auf unserer Hilfeseite: Akzeptierte Zahlungsmethoden.

Einige Zahlungsmethoden werden Käufern von unseren integrierten und lizenzierten Zahlungspartnern auf der Grundlage von besonderen Bedingungen angeboten. Wenn Sie Artikel auf den unten angegebenen eBay-Websites einstellen und Ihr Käufer die entsprechende Zahlungsmethode auswählt, stimmen Sie zu, dass ihm die Bedingungen des jeweiligen Zahlungspartners in unserer Kaufabwicklung gemäß unseren Nutzungsbedingungen für die Zahlungsabwicklung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet automatisch angezeigt werden. Diese werden somit in Ihren Kaufvertrag mit dem Käufer einbezogen.

Hier finden Sie eine Übersicht über diese Zahlungsmethoden und unsere Partner:

eBay-Website Zahlungsmethode Zahlungspartner Bedingungen des Zahlungspartners
www.ebay.de Klarna Rechnungskauf

Klarna Ratenzahlung
Klarna Bank AB (publ)
Sveavägen 46
111 34 Stockholm
Schweden
Klarna-Zahlungsbedingungen für den Rechnungskauf - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet 
 
Klarna Datenschutzerklärung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet

Hilfreiche Artikel

Zum Einstieg können Sie unsere Ratgeber lesen, wie Sie ein Verkäuferkonto einrichten und wie Sie bei eBay bezahlt werden.

Als Verkäufer registrieren

Erfahren Sie, welche Informationen nötig sind, damit Sie mit dem Verkaufen beginnen können.

Auszahlungen für verkaufte Artikel

Erfahren Sie, wie und wann Sie Auszahlungen für verkaufte Artikel erhalten.

Berechnung von Gebühren und Verkaufskosten

Erfahren Sie, wie und wann wir Gebühren und Verkaufskosten berechnen

Einbehaltene Beträge im Rahmen der Zahlungsabwicklung

Erfahren Sie, warum Beträge einbehalten werden können.

Aktualisierung Ihrer Bankverbindung für Auszahlungen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zahlungsmethode ändern können.

So aktualisieren Sie Ihre personenbezogenen Daten

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Telefonnummer, Adresse oder E-Mail-Adresse aktualisieren.

Abgleichen Ihrer eBay-Verkaufstransaktionen

Erfahren Sie, welche Berichte verfügbar sind, mit denen Sie Ihre eBay-Verkäufe abgleichen können.

Das Gesetz über digitale Dienste

Erfahren Sie mehr über die EU-Verordnung und was Sie als Verkäufer tun müssen.

Für die Zahlungsabwicklung anmelden

Um bei eBay verkaufen zu können, müssen Sie sich für die Zahlungsabwicklung bei eBay anmelden. Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, werden Sie beim nächsten Einstellen eines Angebots durch den Anmeldeprozess geleitet. Alternativ können Sie sich bei eBay für die Zahlungsabwicklung anmelden, indem Sie Ihre Kontoeinstellungen - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet aktualisieren.

Wenn Sie sich angemeldet haben, können Sie bei eBay wieder Artikel verkaufen. Sobald Ihre Anmeldung abgeschlossen ist, wird Ihr Angebot eingestellt. Sie können auch Artikel aus Ihrem Ordner „Nicht verkauft“ wiedereinstellen.

Bis Sie den Anmeldeprozess abgeschlossen haben, kann eBay Ihre Möglichkeiten zum Einstellen von Angeboten einschränken. Das kann z.B. bedeuten, dass Sie keine neuen Angebote mehr einstellen können, dass Sie vorhandene Angebote nicht bearbeiten können oder dass wir Angebote beenden.

Wenn Sie zum Verwalten Ihrer Angebote, Ihres Warenbestands, Ihrer Finanzen oder Ihrer Rückerstattungen Drittanbietertools verwenden, werden diese wie bisher funktionieren.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema