2 Minuten Lesezeit

So funktioniert die Zahlungsabwicklung bei eBay

Bei eBay Zahlungen zu erhalten, ist ganz einfach. Ihre Käufer können zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen, eBay verwaltet den gesamten Zahlungsprozess, und Sie erhalten Ihr Geld direkt auf Ihr Bankkonto.

Wenn Sie neu bei eBay sind, können Sie sich anmelden, indem Sie über den Button unten ein Angebot erstellen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Hilfeseite Als Verkäufer registrieren.

Ein Angebot erstellen

Wenn Sie sich als Verkäufer angemeldet haben, können Sie mit dem Verkaufen bei eBay beginnen. Um die geltenden Gesetze einzuhalten, werden wir Sie um zusätzliche Informationen bitten, um die Verifizierung abzuschließen. Die Verifizierung Ihrer Angaben hilft Ihnen, Verzögerungen beim Erhalt Ihrer Auszahlungen zu vermeiden.

Hilfreiche Artikel

Zum Einstieg können Sie unsere Ratgeber lesen, wie Sie ein Verkäuferkonto einrichten und wie Sie bei eBay bezahlt werden.

Als Verkäufer registrieren

Erfahren Sie, welche Informationen nötig sind, damit Sie mit dem Verkaufen beginnen können.

Auszahlungen für verkaufte Artikel

Erfahren Sie, wie und wann Sie Auszahlungen für verkaufte Artikel erhalten.

Berechnung von Gebühren und Verkaufskosten

Erfahren Sie, wie und wann wir Gebühren und Verkaufskosten berechnen

Einbehaltene Beträge im Rahmen der Zahlungsabwicklung

Erfahren Sie, warum Beträge einbehalten werden können.

Aktualisierung Ihrer Bankverbindung für Auszahlungen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zahlungsmethode ändern können.

So verwalten Sie Ihre Kontaktdaten

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Telefonnummer, Adresse oder E-Mail-Adresse aktualisieren.

Abgleichen Ihrer eBay-Verkaufstransaktionen

Erfahren Sie, welche Berichte verfügbar sind, mit denen Sie Ihre eBay-Verkäufe abgleichen können.

Für die Zahlungsabwicklung anmelden

Um bei eBay verkaufen zu können, müssen Sie sich für die Zahlungsabwicklung bei eBay anmelden. Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, werden Sie beim nächsten Einstellen eines Angebots durch den Anmeldeprozess geleitet. Alternativ können Sie sich bei eBay für die Zahlungsabwicklung anmelden, indem Sie Ihre Kontoeinstellungen aktualisieren.

Wenn Sie sich angemeldet haben, können Sie bei eBay wieder Artikel verkaufen. Sobald Ihre Anmeldung abgeschlossen ist, wird Ihr Angebot eingestellt. Sie können auch Artikel aus Ihrem Ordner „Nicht verkauft“ wiedereinstellen.

Bis Sie den Anmeldeprozess abgeschlossen haben, kann eBay Ihre Möglichkeiten zum Einstellen von Angeboten einschränken. Das kann z.B. bedeuten, dass Sie keine neuen Angebote mehr einstellen können, dass Sie vorhandene Angebote nicht bearbeiten können oder dass wir Angebote beenden.

Wenn Sie zum Verwalten Ihrer Angebote, Ihres Warenbestands, Ihrer Finanzen oder Ihrer Rückerstattungen Drittanbietertools verwenden, werden diese wie bisher funktionieren.

Mit der Zahlungsabwicklung können Sie am gleichen Ort verkaufen und Ihr Geld erhalten. Käufer können mit Kreditkarte, PayPal, Apple Pay (nur über die eBay-App und die mobile Website von eBay), Google Pay, Klarna Rechnung, Klarna Sofortüberweisung und Klarna Ratenkauf bezahlen und werden dabei von eBay geschützt.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema