Villeroy & Boch alte Fliesen – schicke Blickfänger höchster Qualität

Wer das eigene Zuhause verschönern möchte, der steht vor einer reichhaltigen Auswahl, die auch nicht vor der Gestaltung von Wänden und Fußböden haltmacht. Zu den aktuellen Trends gehören Retro-Designs, die wiederum die meisten eigentlich von den Großeltern und aus den Siebziger- und Sechzigerjahren kennen. Die alten Fliesen von Villeroy & Boch eröffnen eine bunte Welt, die von Orangenblumen über ein rotes, markantes Muster bis hin zu Jugendstilfliesen reicht. Oftmals gibt es diese begehrten Stücke nicht mehr in einer vollständigen Auswahl, sondern nur in einer limitierten Zusammenstellung. Hier sind die Sammler und Jäger gefragt, aus den gebrauchten, alten Fliesen von Villeroy & Boch eine stimmige Auswahl zusammenzustellen.

Welche Motive zeigen Fliesen von Villeroy & Boch?

Einige äußerst ungewöhnliche Stücke zeigen zum Beispiel die vier Jahreszeiten und können zu einem Hingucker im Raum werden. Andere Fliesen nehmen klassische Musterungen auf, wie man sie seit vielen Jahren von einem der bekanntesten Hersteller für Haushaltsgeräte, Keramik und Einrichtungsgegenstände kennt. Da wäre zum Beispiel der Untersetzer beziehungsweise die Motivfliese Sylt mit einem typischen Druck, der an die luxuriöse Insel erinnert. Die dunkelgrünen, farbig bedruckten und zum Teil aufsehenerregenden Kacheln finden bei vielen als dekorativer Untersetzer Verwendung. Oftmals handelt es sich um Reststücke und alte Funde vom Dachboden, die sich beim Verkauf zu einem wahren Schätzchen entwickeln. Die Liebhaber behandeln eine originale Fliese sorgsam, um keinerlei Risse oder Splitter zu riskieren. Nur so ist es möglich, den eigentlichen Wert über Jahre hinweg zu erhalten.

Was ist beim Kauf alter Fliesen von Villeroy & Boch zu beachten?

Manche Liebhaber haben sich auf den Kauf alter und seltener Fliesen von Villeroy & Boch spezialisiert, um sich so einen persönlichen Schatz zusammenzustellen. Insbesondere Einzelstücke, Dekorfliesen, künstlerische Malereien und opulente Bilder in Keramik erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Bei dem Kauf der gebrauchten, antiken Stücke entscheiden die Qualität, der Seltenheitswert und die Beschaffenheit über den Preis. Nur wenn es sich um originale, historische Bodenfliesen, Decken- und Wandbauelemente handelt, ist überhaupt von einem Sammlerstück die Rede.

Was bewirken alte Fliesen von Villeroy & Boch?

Gut erhaltene Keramikfliesen und Kacheln können auch als eindrucksvoller Bodenbelag im Badezimmer oder in der Küche zur Anwendung kommen. Hier garantieren die großen Gemälde und Bilder auf den Fliesen besondere Wohnmomente, denen sich kaum jemand entziehen kann. Ob Sechziger, Siebziger, landschaftliche Gemälde oder aber Nachbildungen, die zum Teil mehr als 100 Jahre alt sind: Alte Fliesen aus dem Hause Villeroy & Boch können die eigene Wohnung und jedem einzelnen Raum zu einem einzigartigen Kunstwerk machen.