Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sonstige Motorrad Marken – lassen das Herz von Zweirad-Fans höherschlagen

Nicht nur BMW Motorräder und Harley-Davidson Motorräder sowie die Maschinen von anderen bekannten Herstellern, z.B. die Mz 125 Sm oder die NSU Quickly, sind sehr beliebt. Es gibt auch sonstige Motorrad-Marken (wie z.B. Di Blasi), die das Herz der Zweirad-Fans höherschlagen lassen. Ob Husaberg oder Buell, ob Motorrad oder Mofa – mit ein wenig Geduld findet jeder das zu ihm passende Gefährt.

Welche Maschinen gibt es?

Es gibt Maschinen mit unterschiedlichem Hubraum (bis 50 cm, ab 1001 cm usw.) und die Zweiräder können nach Startertyp unterschieden werden. Es gibt sowohl Elektro- und Kickstarter als auch reine Elektrostarter und reine Kickstarter. Die Benelli Maschinen, die Kymco Maschinen, die Husqvarna 125 und die Cagiva sowie weitere Maschinen, wie z.B. der Marke Junak, sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Auch in Sachen Leistung unterscheiden sich die Motorräder zum Teil deutlich voneinander. Es gibt Modelle mit 7 PS, andere mit 90 und mit mehr PS. Ein weiteres unterscheidendes Merkmal ist die Antriebsart (Kardan, Kette, Riemen).

Was beim Kauf beachten?

Wenn Sie sich ein Motorrad zulegen wollen, müssen Sie sich zunächst genau überlegen, wie Sie dieses nutzen möchten. Es gibt die Maschinen in sämtlichen Formen und Größen. Die am weitesten verbreitete Art sind Straßenmotorräder wie Chopper und Superbikes. Im Vergleich zu diesen ist ein Motorcross Bike eher für den sportlichen Einsatz geeignet. Motorroller respektive Scooter prägen das Bild der Innenstädte. Es gibt auch sogenannte Gespanne. Diese sind verhältnismäßig selten auf den Straßen zu sehen.

Was muss ich noch beachten?

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Daelim oder eine Bimota Maschine entscheiden, dürfen Sie niemals ohne Helm fahren! Die Wahl des Helms hängt u. a. von der Art des Motorradsports ab. Es gibt sogenannte Klapphelme, Jethelme und viele weitere Arten. Nur mit einem Helm kann die Sicherheit bei der Ausfahrt mit der MV Agusta oder mit der Hyosung gewährleistet werden. Sicherheit geht immer vor und selbst wenn in Hollywood häufig ohne den Kopfschutz gefahren wird: Niemals ohne Helm fahren!







Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet