Junak

Ein Motorrad oder Motorradteile der Marke Junak kaufen

Die Auswahl an Motorrädern unterschiedlicher Art und Größe ist sehr groß. Zudem kann es sich um Oldtimer oder neue Modelle handeln. Bei eBay haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, aus der Gruppe "251-500 ccm Old- und Youngtimer-Motorräder" zu wählen. Wenn Sie sich für eine Junak aus dem Bereich "Sonstige Motorrad-Marken" entscheiden, können Sie künftig mit einem schicken Motorrad fahren, das über einen 4-Takt-Motor verfügt. Sollten Sie indes stolzer Besitzer eines älteren Motorrads dieser Marke sein, finden Sie ein gutes Angebot an Ersatzteilen und Zubehör in der Kategorie "Junak in Sonstige Oldtimer-Motorradteile".

Welche Vergangenheit hat die Motorradmarke?

Die polnische Motorradmarke gibt es seit 1954: In diesem Jahr wurde ein Motorrad mit 350cm³ der Öffentlichkeit vorgestellt – und zwar in Breslau im Rahmen einer Industrieausstellung. 1956 wurden die ersten 30 Motorräder mit der Bezeichnung M07 gefertigt. Bis 1958 verkaufte das Unternehmen 253 M07. Nach der Umfirmierung in SFM (Stettiner Motorrad Fabrik) konnten die Stückzahlen erheblich erhöht werden. Ab 1960 wurde die M10 als Nachfolgemodell der M07 gefertigt. Zudem gab es als Sondermodelle ein Gespann, ein Geländemotorrad und ein Lastendreirad. Im Vergleich mit Motorrädern anderer Marken waren die Junaks recht teuer. Allmählich verlor das Unternehmen Marktanteile. 1965 veranlasste die polnische Regierung den Stopp der Produktion.

Welche Modelle dieser Marke sind erhältlich?

Als legendär gilt das Modell M10, das zu Beginn der 1960er-Jahre gebaut wurde. Es handelt sich um einen Viertakt-Einzylinder mit 349 cm³ und einer Leistung von 19 PS. Die Zündung ist eine Magnetzündung. Sollten Sie auf der Suche nach Ersatz für einen defekten Zündmagneten Ihres Motorrades sein, werden Sie unter den AWO-Magnetzündern fündig. Seit den 1980er Jahren stellt Almot Junak die Nachfolgemodelle der M10 her. Sie können unter Zweirädern der Produktgruppen "Scooter und Motorräder bis 50 cm³", "Scooter und Motorräder bis 125 cm³" sowie "Motorräder über 125 cm³ und Gespanne" wählen.

Wie einfach sind die Motorräder zu reparieren?

Keine Frage: Etwas handwerkliches Geschick sollten Sie schon haben, wenn Sie beispielsweise ein Zweirad der Kategorie "Motorräder- & Kickstarter Elektro-Antrieb bis 50 ccm mit Kette" reparieren möchten. Mit dem richtigen Werkzeug können Sie einfache Reparaturen und Ölwechsel selbst durchführen. Vor allem bei Problemen mit Motor und Getriebe sollte jedoch unbedingt ein Fachmann die Diagnose und Reparatur übernehmen. Indem Sie Ihr Motorrad oder Ihren Scooter gut pflegen und nicht überstrapazieren, können Sie dafür sorgen, dass alle Teile möglichst lange fehlerlos funktionieren. Auf jeden Fall sollten Sie die vom Hersteller vorgegebenen Wartungsintervalle einhalten und das Öl regelmäßig wechseln oder wechseln lassen.