Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Rohr-Kanaltechnik - zur Realisierung von unterirdischen Gängen

Um Abwasser, aber beispielsweise ebenso Schmelz- und Regenwasser abzuleiten, ist spezielle Technik erforderlich. Die hier etablierte Tiefbautechnik dient der Realisierung der Kanalisation. Die Rohr-Kanaltechnik, die eine geschickte Abwasserbeseitigung ermöglicht, unterscheidet sich wesentlich von der Abbruch- und Deponietechnik. Ein wichtiger Bestandteil der umgesetzten Rohr-Kanaltechnik ist das Kanalnetz, das sich aus verschiedenen Gängen und Rohren zusammensetzt. Weiterhin gehören Sammel- und Pumpenanlagen zur Kanalisation. An der Straßenoberfläche sind nur die Schachtdeckel bzw. Kanaldeckel zu sehen. In der Kanaltechnik gibt es spezielle mechanische Reinigungsanlagen, die man an den passenden Stellen montiert. In der Rohr-Kanaltechnik befördert man das gesammelte Abwasser gezielt zu den Kläranlagen.

Welche Systeme der Rohr-Kanaltechnik gibt es?

Für die Rohr-Kanaltechnik finden verschiedene Systeme Verwendung, wie die Rohrkamera. Beispielsweise lässt sich eine Mischkanalisation umsetzen. Hier führt man Abwässer aus privaten Haushalten und der Industrie und Niederschlagswasser gemeinsam im Rahmen eines Systems ab. Weiterhin gibt es eine abgeänderte Form dieser Mischkanalisation. Hier leitet man Schmutzwasser zusammen mit dem Niederschlagsabwasser ab. Die Abführung beschränkt sich auf Niederschlagsabwasser, das behandlungsbedürftig ist. Ist dies nicht der Fall, lässt man das aus Niederschlägen resultierende Abwasser außerhalb der Rohr-Kanaltechnik versickern. Durch spezielle Rohr-Kanaltechnik lässt es sich teilweise direkt in ein vor Ort vorhandenes Gewässer leiten.

Wie erfolgt der Bau eines Trennsystems für die Rohr-Kanaltechnik?

Trennsysteme sind ein wichtiger Bestandteil der Rohr-Kanaltechnik. Diese sind darauf ausgerichtet, Schmutz- und Niederschlagsabwasser in verschiedenen Kanälen abzuführen und zu transportieren. Regenwasser hat in der Regel eine geringe Schmutzfracht. Demzufolge ist es nicht erforderlich, es durch die Rohr-Kanaltechnik in die Kläranlagen zu leiten. Abhängig vom Einsatzort unterteilt sich die Rohr-Kanaltechnik in verschiedene Formen. Bei der Hauskanalisation benötigt man wesentlich kleinere Komponenten als beispielsweise bei der öffentlichen Kanalisation, die mit viel größeren Abwassermengen zu kämpfen hat. Für die private Kanalisation greift man überwiegend auf Rohre mit einer Nennweite von DN 100 zurück. Finden Sie bei eBay die passende Ausrüstung für Ihre persönlichen Bedürfnisse.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet