Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Flachbandkabel verbinden vielpolige Signalleitungen in Ihrem Computer

Ein Flachbandkabel ist ein mehradriges Kabel mit parallel nebeneinanderliegenden Adern. Hauptsächlich kommen diese in elektronischen Geräten – insbesondere Computern – zum Einsatz und verbinden vielpolige Signalleitungen miteinander. Viele Adern lassen sich dadurch mit minimalem Aufwand miteinander verbinden. Das Übersprechen von Signalen ist bei dieser Art von Kabeln zudem geringer als im Rundkabel und kann besser kontrolliert werden. Für den optimalen Überblick bieten die Hersteller wie Amphenol, 3M und Molex Flachbandkabel mit unterschiedlichen Rastermaßen, Querschnitten und Farbcodierungen an.

Stecker und Buchsen für Flachbandkabel

Flachbandkabel mit Pfostenbuchsen verbinden unter anderem PC-Hardwarekomponenten mit dem Motherboard. Die richtige Einsteckrichtung kennzeichnet ein roter oder schwarzer Rand. Da die Kabel mit ihrer großen Fläche den Luftstrom im PC-Gehäuse behindern, kommen dort inzwischen auch Rundkabel zum Einsatz. Zusätzlich gibt es nach DIN IEC 62 farbcodierte Flachbandkabel. Insgesamt haben diese bis zu 96 Adern mit einem Abstand zwischen 0,5-2,54 mm. Für eine bessere Abschirmung sind Flachbandkabel meist mit einer Aluminium- oder Kupferfolie versehen. Sie können viele Adern mit wenig Aufwand miteinander verbinden – unter anderem über die Schneidklemmtechnik, mit einem Pfostenstecker, Lötadapter oder einem Steckverbinder wie dem D-Sub-Steckverbinder. Auf diese Weise entfällt die einzelne Abisolierung und anschließende Verlötung der Adern.

Sonderformen von Flachbandkabeln

Für ausgewählte Anwendungen gibt es Sonderformen. Das Flachrundkabel lässt sich beispielsweise zum Verbinden abrollen und auf Pfostenverbinder quetschen. Die Hersteller produzieren auch Flachbandkabel als Twisted-Pair-Kabel, dabei haben nur die Enden die Form eines Flachbandkabels. Zwischen den Enden sind jeweils zwei Leitungen miteinander verdrillt. Eine Flachbandleitung kommt ohne Litze aus, stattdessen sind die Metallbahnen auf Polyester aufgebracht und die Enden können Sie auf geeignete Steckverbinder aufstecken. Außerhalb Deutschlands ist diese Bauform als "Flat Flex Cable" - FFC bekannt.

Flachbandkabel kaufen

Bei eBay finden Sie Flachbandkabel in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Anwendungsfälle. Vergleichen Sie jetzt die angebotenen Flachbandkabel miteinander und bestellen Sie bequem online.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet