4 Minuten Lesezeit

Einen Kauf abbrechen, wenn Sie Verkäufer sind

Ein Käufer hat Sie um den Abbruch eines Kaufs gebeten? Oder der Artikel, den Sie verkauft haben, ist leider nicht mehr vorrätig? Mögliche Gründe können auch sein, dass der Artikel zwischenzeitlich beschädigt wurde oder Ihr Warenbestand geringer als angenommen war.

In Mein eBay können Sie in solchen Fällen den “Kauf abbrechen” (ehemals: “Transaktion abbrechen”).

Vorteile des Prozesses „Kauf abbrechen“

  • Bei einem Kaufabbruch können Sie in Mein eBay direkt den Grund dafür auswählen: ob der Käufer den Abbruch veranlasst hat oder ob Sie den Artikel nicht liefern können. 
  • Sie erhalten eine automatische Rückerstattung der Verkaufsprovision bei voller Rückerstattung an den Käufer.
  • Wenn ein Artikel nicht bezahlt wurde, müssen Sie nicht auf die Antwort des Käufers warten. So kommt es zu weniger unnötigen Fällen wegen nicht bezahlter Artikel.

So brechen Sie als Verkäufer einen Kauf ab

Hinweis: Bevor Sie als Verkäufer einen Kauf abbrechen, empfehlen wir Ihnen, Kontakt mit dem Käufer aufzunehmen. Erläutern Sie, warum Sie den Kauf abbrechen möchten.

Sie können einen Kauf innerhalb von 30 Tagen nach dem Verkauf abbrechen, selbst wenn Ihr Käufer bereits bezahlt hat. Bedenken Sie jedoch, wenn Sie als Verkäufer einen Kauf abbrechen, ist der Käufer möglicherweise enttäuscht oder bekommt den Eindruck, dass Sie kein zuverlässiger Verkäufer sind und er kann Rechte aus dem Kaufvertrag gegen Sie geltend machen .

Um einen Kauf abzubrechen, stehen Ihnen die folgenden Wege zur Verfügung:

  • Sie können in Mein eBay in der Rubrik „Verkauft“ zum entsprechenden Artikel gehen und unter Nächste Schritte die gewünschte Aktion auswählen. Mein eBay > Verkauft > Nächste Schritte > Kauf abbrechen.
    Kauf abbrechen
  • Sie können den Kauf auch über das Verkäufer-Cockpit Pro abbrechen: Gehen Sie dazu im Verkäufer-Cockpit Pro zu Bestellungen. Wählen Sie den entsprechenden Kauf aus und dann unter Weitere Aktionen die Option Diesen Kauf abbrechen.
  • Wählen Sie den betreffenden Artikel und den Grund für den Abbruch aus.

Nach dem Abbruch teilen wir dies dem Käufer mit. Sollte der Käufer bereits gezahlt haben, erhält er eine Rückerstattung. Nachdem der Käufer seine Rückerstattung erhalten hat, wird Ihnen die Verkaufsprovision gutgeschrieben.

Mehr zum Thema Funktionsweise von Rückerstattungen

Hinweis: Es kann immer nur der gesamte Kauf abgebrochen werden, auch wenn der Käufer mehrere Artikel auf einmal gekauft hat - zum Beispiel, wenn er 3 Handtücher bestellt hat, aber nur 2 möchte. Brechen Sie den Kauf ab und bitten Sie Ihren Käufer den Artikel in der gewünschten Menge noch einmal bei Ihnen zu kaufen.

Wann kann ein Kauf nicht abgebrochen werden?

Ein Kauf kann nicht mehr abgebrochen werden, wenn:

  • der Käufer eBay eingeschaltet hat, damit wir helfen, weil der Artikel noch nicht angekommen ist,
  • Sie bereits einen Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels geöffnet haben,
  • eine eBay-Käuferschutz-Anfrage oder ein eBay-Käuferschutzfall geöffnet wurde,
  • ein Käuferschutzfall zugunsten des Käufers geschlossen wurde,
  • ein Käuferschutzfall geschlossen wurde, keinem der Beteiligten die Schuld gegeben wurde und eBay
  • eine Rückerstattung an den Käufer vorgenommen hat, ein Fall wegen eines nicht bezahlten Artikels bereits geöffnet wurde, eine Rückgabe eingeleitet und bereits geschlossen wurde.

So gehen Sie vor, wenn ein Käufer um den Abbruch des Kaufs bittet

  • Wenn ein Käufer eine Bestellung abbrechen möchte, muss er Ihnen eine Abbruch-Anfrage senden.
  • Nachdem Sie die Anfrage erhalten haben, haben Sie 3 Tage Zeit, diese zu akzeptieren oder abzulehnen. Wenn Sie die Anfrage akzeptieren und der Käufer den Artikel bereits bezahlt hat, haben Sie 10 Tage Zeit, ihm sein Geld zu erstatten. Sollten Sie das Geld nicht innerhalb von 10 Tagen erstattet haben, kann der Käufer einen eBay-Käuferschutz-Fall melden.
  • Bei Kaufabbruch durch den Käufer kann dieser keine negative oder neutrale Bewertung und auch keine niedrigen detaillierten Verkäuferbewertungen für Sie abgeben.
  • Wenn ein Käufer mit der Bitte auf Sie zukommt, den Kauf abzubrechen, und Sie sich entscheiden, diesem Wunsch nachzukommen, hat dies keine negativen Auswirkungen auf Ihren Servicestatus.

Achtung: Damit der Abbruch nicht als Mangel zählt, wählen Sie unbedingt im Drop-down-Menü die Option „Käufer hat um Abbruch des Kaufs gebeten" oder "Es gab ein Problem mit der Adresse des Käufers“.

Hinweis: Sie können einen Kauf bis zu 30 Tage nach dem Verkauf abbrechen – auch dann, wenn der Käufer bereits gezahlt hat. Bitte beachten Sie, dass die Frist für den Abbruch eines Kaufs von 45 Tagen auf 30 Tage gekürzt wurde!

Kaufabbruch durch den Käufer innerhalb 1 Stunde nach Kauf

Mitunter kommt es vor, dass Käufer einen Artikel spontan kaufen und ihre Kaufentscheidung unmittelbar danach bereuen. Für diesen Fall hat der Käufer die Möglichkeit, innerhalb 1 Stunde nach dem Kauf eine Anfrage an den Verkäufer zu stellen, um den Kauf abzubrechen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kauf bereits bezahlt wurde oder nicht. Allerdings darf der Artikel noch nicht als verschickt markiert sein.

Wenn ein Käufer um einen Kaufabbruch bittet, hat der Verkäufer 3 Tage Zeit, der Anfrage zuzustimmen oder diese abzulehnen (wenn zum Beispiel der Artikel sofort versendet wurde). Lässt der Verkäufer die 3 Tage verstreichen, ohne auf die Anfrage des Käufers zu reagieren, geschieht Folgendes:

  • Ist der Artikel noch nicht bezahlt, wird der Anfrage des Käufers automatisch stattgegeben.
  • Falls der Artikel bereits bezahlt wurde und der Verkäufer der Anfrage auf Kaufabbruch zustimmt, hat er 10 Tage Zeit, das Geld zurückzuzahlen.

So veranlassen Sie die Rückerstattung an den Käufer

Wenn Sie einen Kauf abgebrochen haben und der Käufer bereits bezahlt hat, müssen Sie eine volle Rückerstattung an ihn veranlassen.

Käufer hat mit PayPal bezahlt
Sie haben 10 Tage Zeit, die Rückerstattung vorzunehmen. Bei erfolgreicher Rückerstattung betrachten wir den Kaufabbruch als abgeschlossen. Die Rückerstattung kann direkt in Mein eBay eingeleitet werden. Ihr Vorteil ist, dass alle Handlungen im System vermerkt sind und die Verkaufsprovision Ihnen automatisch gutgeschrieben wird.

So leiten Sie den Abbruch des Kaufs ein:

  1. Gehen Sie zu Mein eBay in den Bereich Verkauft.
  2. Suchen Sie den Artikel, für den Sie den Kauf abbrechen möchten.
  3. Klicken Sie im Drop-down-Menü dieses Artikels Weitere Aktionen und auf Kauf abbrechen.
  4. Wählen Sie in der angezeigten Liste den Grund für die Stornierung und klicken Sie auf Weiter.
  5. Überprüfen Sie die Angaben zur Rückerstattung und klicken Sie auf Rückerstattung senden.

Rückerstattung: Bei PayPal-Zahlungen wird die Rückerstattung automatisch gesendet. Bei anderen Zahlungsmethoden hat der Verkäufer 10 Tage Zeit für die Rückerstattung.

Käufer hat mit einer anderen Zahlungsmethode als PayPal bezahlt
Sie haben 10 Tage Zeit, die Rückerstattung über die ursprüngliche Zahlungsmethode des Käufers durchzuführen.

  • Wir bitten den Käufer, uns den Empfang der Rückerstattung zu bestätigen.
  • Wir betrachten den Abbruch des Kaufs als abgeschlossen, wenn:
    • der Käufer den Empfang der Rückerstattung bestätigt
    • der Käufer nicht mehr innerhalb von 10 Tagen zurückmeldet

So erhalten Sie eine Gutschrift der Verkaufsprovision für einen abgebrochenen Kauf

  • Um die Gutschrift der Verkaufsprovision zu erhalten, muss der Abbruch abgeschlossen sein.
  • Wenn der Käufer über PayPal gezahlt hat, ist die Rückerstattung abgeschlossen, sobald das Geld auf dem PayPal-Konto des Käufers eingeht.
  • Bei Verwendung einer anderen Zahlungsmethode gilt die Rückerstattung als abgeschlossen, wenn der Käufer bestätigt, dass er das Geld zurückerhalten hat.

Wenn der Kaufabbruch erfolgreich abgeschlossen wurde, bekommen Sie die Verkaufsprovision gutgeschrieben. Sie wird mit zukünftig anfallenden Verkaufsgebühren verrechnet.

Mehr zum Thema Gutschrift von eBay-Gebühren

Mögliche Konsequenzen bei Abbruch eines Kaufs

Wenn Sie von sich aus einen Kauf abbrechen, ist der Käufer möglicherweise enttäuscht oder bekommt den Eindruck, dass Sie kein zuverlässiger Verkäufer sind. Zudem kann der Käufer Rechte aus dem Kaufvertrag gegen Sie geltend machen.

Daher sollte das Abbrechen von Transaktionen von Seiten des Verkäufers aufgrund eines nicht lieferbaren Artikels möglichst vermieden werden. Bedenken Sie auch, dass ein solches Vorgehen als Mangel gewertet werden und sich negativ auf Ihren Servicestatus auswirken kann. Käufer können den Verkäufer auch nach einem abgebrochenen Kauf wie bei jeder anderen Transaktion bewerten.

Mehr zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschsprachigen eBay-Dienste

Wichtige Informationen zu „Kauf abbrechen“

  • Wenn Sie einen Artikel bei eBay verkaufen, gehen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag ein. Sie haben sich damit verpflichtet, den Kaufvertrag zu erfüllen. Bei der Funktionalität „Kauf abbrechen“ handelt es sich um einen technischen Vorgang, der den zwischen Ihnen und dem Käufer bei eBay geschlossenen Kaufvertrag unberührt lässt. Sollte es sich nicht um einen einvernehmlichen Abbruch handeln, überprüfen Sie bitte vorab, ob Sie rechtlich zum einseitigen Abbruch des Kaufs berechtigt sind.
  • Wenn Sie einen Kauf abbrechen, kann sich dies negativ auf Ihren Servicestatus auswirken.
  • Wenn Sie einen Kauf abbrechen, kann der Käufer Sie dennoch bewerten und ggf. eine negative oder neutrale Bewertung abgeben.
  • Sobald der Abbruch eines Kaufs abgeschlossen ist, können Sie eBay nicht mehr einschalten, falls es Probleme gibt.

Hinweis: Der unberechtigte Abbruch eines Kaufs kann für Sie Konsequenzen haben denn der Käufer kann zum Beispiel Rechte aus dem Kaufvertrag gegen Sie geltend machen.

Wenn Sie einen Kauf aus irgendeinem Grund nicht abschließen können, beispielsweise weil der Artikel zwischenzeitlich beschädigt wurde, können Sie diesen abbrechen. Wenn Sie von sich aus einen Kauf abbrechen, kann der Käufer möglicherweise enttäuscht sein oder bekommt den Eindruck, dass Sie kein zuverlässiger Verkäufer sind. Zudem kann der Käufer Rechte aus dem Kaufvertrag gegen Sie geltend machen. Wurde der Transaktionsabbruch jedoch durch den Käufer angefragt, hat dies keine negativen Auswirkungen auf Ihren Servicestatus.

War dieser Artikel hilfreich?
Weitere Hilfe zum Thema