3 Minuten Lesezeit

Ihre Rechnungseinstellungen ändern

Sie können Ihre Rechnungsdaten ändern - inklusive der Adresse, der Rechnungswährung und der Daten für automatische Zahlungen.

Ihre Rechnungsadresse hinzufügen oder ändern

Ihre eBay-Rechnungsadresse ist die Hauptkontaktadresse in Ihrem eBay-Konto. Wir bezeichnen diese auch als angemeldete Adresse. Diese Adresse finden Sie im Abschnitt Adressen - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet Ihrer eBay-Kontoeinstellungen und außerdem auf Ihrer monatlichen Rechnung unter „Rechnung“ an.

So ändern Sie Ihre Rechnungsadresse:

  1. Gehen Sie in Mein eBay im Bereich „eBay-Konto“ zu Adressen - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet.
  2. Wählen Sie neben der angemeldeten Adresse die Option Ändern aus.
  3. Geben Sie auf der Seite „Anmeldedaten“ Ihre neue Adresse ein und wählen Sie dann Anmeldedaten ändern.
Adresse ändern - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet

Methode für automatische Bezahlung ändern oder aktualisieren

Diese Zahlungsmethode wird für die Zahlung Ihrer Verkäufergebühren verwendet. Wenn Sie Ihre Kreditkarten- oder Bankkontodaten ändern oder zu einem anderen PayPal-Konto wechseln möchten, können Sie die Daten für die automatische Zahlung in Mein eBay ändern.

So aktualisieren Sie die Daten für die automatische Zahlung:

  1. Gehen Sie in Mein eBay zu eBay-Konto - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet.
  2. Wählen Sie unter „Zahlungsmethoden für Verkäufergebühren“ die Option Ändern Sie die Methode für die automatische Bezahlung.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü entweder Lastschriftverfahren oder Kreditkarte und dann Automatische Zahlungen einrichten
  4. Geben Sie Ihre Zahlungsinformationen ein und wählen Sie Weiter.
  5. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihre automatischen Zahlungen einzurichten.
Zahlungsmethode bearbeiten - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet

So verknüpfen Sie Ihr PayPal-Konto mit Ihrem eBay-Konto

Für die Zahlung von gekauften Artikeln und den Empfang von Zahlungen von Käufern können Sie Ihr PayPal-Konto mit Ihrem eBay-Konto verknüpfen.

So können Sie Ihre Konten verknüpfen:

  1. Gehen Sie in Mein eBay im Bereich „eBay-Konto“ zu PayPal-Konto - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet.
  2. Wählen Sie Mein PayPal-Konto verknüpfen aus.
  3. Sie werden zu PayPal weitergeleitet. Loggen Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto ein und wählen Sie dann Zurück zu eBay aus. Sie gelangen wieder auf die Seite mit Ihren eBay-Kontoeinstellungen.
  4. Um sicherzustellen, dass die Konten verknüpft wurden, suchen Sie in den PayPal-Kontoinformationen nach der Option PayPal-Kontoübersicht ansehen. Wenn Sie diese sehen können, wurden die Konten verknüpft.
PayPal mit Ihrem eBay-Konto verknüpfen - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet

Rechnungswährung ändern

Sie können die Währung für Ihre Verkaufsgebühren nur einmal im Jahr ändern. Sie können aus folgenden Währungen auswählen:

  • Euro (EUR)
  • US-Dollar (USD)
  • Australische Dollar (AUD)
  • Kanadische Dollar (CAD)
  • Japanische Yen (JPY)
  • Pfund Sterling (GBP)
  • Schweizer Franken (CHF)
Rechnungswährung ändern - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet

Tipp
Wenn Ihr Konto überfällige Gebühren aufweist, können Sie die Währung nicht ändern.

Nach dem Ändern der Währung werden alle Gebühren für neu erstellte Angebote, in der neuen Währung berechnet. Die Gebühren für bereits bestehende Angebote werden aber weiterhin in der alten Währung in Rechnung gestellt. Sie erhalten so lange zwei separate Rechnungen für die beiden Währungen, bis alle Gebühren in alter Währung bezahlt wurden. Wenn Sie nur noch eine Rechnung erhalten möchten, beenden Sie bitte alle laufenden Angebote und stellen diese neu ein.

Gehen Sie zu Ihrem eBay-Konto - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet, um Ihre Kontaktadresse und Ihre Zahlungsdaten für die eBay-Gebühren zu ändern.

War dieser Artikel hilfreich?
Weitere Hilfe zum Thema