3 Minuten Lesezeit

Internationale Bestellungen und Versand für Käufer

Auf der eBay-Website finden Sie Artikel aus der ganzen Welt. Wenn Sie bei einem Verkäufer aus dem Ausland kaufen, kann dieser den Artikel regulär mit einem internationalen Versandservice verschicken. Wenn es sich um einen Verkäufer in den USA oder Großbritannien handelt, kann er auch unser Programm zum weltweiten Versand (GSP) nutzen.

Internationaler Versand

Wenn Sie bei einem Verkäufer aus dem Ausland kaufen, bedenken Sie bitte, dass der internationale Versand gegebenenfalls teurer ist und länger dauert als der Inlandsversand. In einigen Fällen werden eventuell auch Einfuhrabgaben fällig.

Wenn sich der Verkäufer in Großbritannien oder den USA befindet und unser Programm zum weltweiten Versand (GSP) nutzt, zahlen Sie alle Einfuhrabgaben im Vorfeld. So entstehen bei der Artikellieferung keine zusätzlichen Kosten. Außerdem können Sie die internationale Sendungsverfolgung nutzen.

Wenn der Verkäufer nicht am Programm zum weltweiten Versand teilnimmt, können Sie natürlich trotzdem bei ihm kaufen. Die Zahlungsweise der Gebühren und Einfuhrabgaben ist in diesem Fall aber anders geregelt.

Zollgebühren und Einfuhrabgaben

Wenn Sie bei einem internationalen Verkäufer kaufen, werden häufig Einfuhrabgaben fällig. Diese Abgaben basieren normalerweise auf dem Preis, dem Gewicht, den Abmessungen und dem Ursprungsland des Artikels und sind abhängig von den lokalen Steuern, Zoll- und sonstigen Gebühren.

International kaufen mit unserem Programm zum weltweiten Versand

Erscheint das Logo für unser Programm zum weltweiten Versand (Global Shipping Programme GSP), werden im Angebot die voraussichtlichen Beträge für Versandkosten und Einfuhrabgaben mit angegeben. Dies beinhaltet Bearbeitungsgebühren, Verpackungskosten und das internationale Porto. Die endgültigen Kosten bekommen Sie angezeigt, wenn Sie zum Schluss des Kaufprozesses – vor der Bezahlung – die Versanddetails bestätigen.

Bei GSP-Artikeln wird nur PayPal- Zahlung akzepiert und die Zahlung wird in zwei Transaktionen unterteilt:

  • Die erste Zahlung geht an den Verkäufer. Sie umfasst den Artikelpreis und alle inländischen Versandkosten, die dem Verkäufer für den Versand an den globalen Versandservice entstehen.
  • Die zweite Zahlung geht an den globalen Versandservice. Sie deckt die internationalen Versandkosten sowie eventuell anfallende Einfuhrgebühren ab.

Nachdem Sie die Zahlung abgeschlossen haben, sehen Sie unter „Einzelheiten zum Kauf” die Gesamtkosten sowie die einzelnen Beträge, die Sie an den Verkäufer und das globale Versandunternehmen gezahlt haben.

Tipp
Bei internationalen Verkäufern, die das Programm zum weltweiten Versand nutzen, können Sie den Versand nachverfolgen. Möglicherweise bieten Verkäufer, die nicht am GSP-Programm teilnehmen, diese Option nicht an.

So kaufen Sie Artikel bei Verkäufern, die nicht an unserem Programm zum weltweiten Versand teilnehmen

Wenn Sie bei einem Anbieter einkaufen, der nicht an unserem Programm zum weltweiten Versand teilnimmt, kümmert sich der Verkäufer – oder das internationale Versandunternehmen, mit dem der Verkäufer zusammenarbeitet - um die Zollformulare und stellt Ihnen die Versandkosten bei der Kaufabwicklung in Rechnung. Allerdings können bei der Lieferung des Artikels noch weitere Zollgebühren, Einfuhrabgaben und Steuern anfallen.

Der Verkäufer kann Ihnen unter Umständen einige Informationen zu Einfuhrabgaben geben, Sie sollten aber vor dem Bieten oder Kaufen eines Artikels die genauen Details bei der Zollbehörde ihres Landes erfragen.

Wenn Sie bei einem Verkäufer kaufen, der an unserem Programm zum weltweiten Versand teilnimmt, werden die voraussichtlichen Versandkosten und Einfuhrabgaben im Angebot angezeigt.

War dieser Artikel hilfreich?
Weitere Hilfe zum Thema