3 Minuten Lesezeit

Internationale Käufe und Versand für Käufer

Bei eBay finden Sie Artikel aus der ganzen Welt. Verkäufer aus dem Ausland können Ihnen Artikel regulär über einen internationalen Versandservice zuschicken. Falls ein Verkäufer in den USA oder Großbritannien ansässig ist, kann er das eBay-Programm zum weltweiten Versand (GSP) nutzen.

Wenn Sie bei einem Verkäufer aus dem Ausland kaufen, bedenken Sie bitte, dass der internationale Versand gegebenenfalls teurer ist und länger dauert als Inlandsversand. In einigen Fällen müssen Sie dann auch Einfuhrabgaben zahlen. Falls Sie Fragen zum Versand haben, können Sie den Verkäufer kontaktieren, bevor Sie mit der Kaufabwicklung fortfahren.

Kosten für den internationalen Versand

Sie finden die geschätzten Versandkosten für jedes eBay-Angebot im Abschnitt Versand und Zahlungsmethoden. Dort sehen Sie auch, welchen Versandservice der Verkäufer verwendet, von wo der Artikel verschickt wird und in welche Länder der Verkäufer seine Artikel verschickt.

Die Angebote enthalten gegebenenfalls auch Informationen zu den Zollgebühren und Einfuhrabgaben. Die endgültigen Kosten für ein Angebot stehen erst dann fest, wenn Sie den Artikel bei der Kaufabwicklung bezahlen. Wenn Sie z. B. während der Kaufabwicklung Ihre Lieferadresse ändern oder die geltenden Einfuhrregeln vor Ablauf der Zahlung geändert werden, können sich auch die Gebühren ändern.

Wenn Sie die Versanddetails bei der Kaufabwicklung vor der Bezahlung bestätigen, sehen Sie die endgültigen Kosten.

Käufe bei Verkäufern, die das Programm zum weltweiten Versand nutzen

Wenn Ihr Verkäufer den Artikel über das Programm zum weltweiten Versand verschickt, wird das GSP-Logo im Angebot angezeigt.

Vorteile des Programms zum weltweiten Versand für Käufer:

  • Sie zahlen alle Versandkosten, Steuern und Einfuhrgebühren (inkl. der Gebühren der internationalen Versandunternehmen) im Voraus und Sie müssen keine zusätzlichen Gebühren bezahlen, wenn Ihr Artikel zugestellt wird.
  • Für alle Artikel erhalten Sie Angaben zur Sendungsverfolgung, damit Sie Ihren Artikel direkt bis zu Ihrer Haustür verfolgen können.
  • Internationale Lieferungen über das Programm zum weltweiten Versand werden beim Zoll abgefertigt und Sie müssen keine weiteren Formulare ausfüllen.

Nachdem Sie den Artikel bezahlt haben, schickt der Verkäufer den Artikel an das weltweite Versandcenter. Von dort wird es direkt an Sie verschickt. Bei GSP-Artikeln müssen Sie über PayPal bezahlen und die Zahlung wird in zwei Transaktionen unterteilt:

  • Die erste Zahlung wird an den Verkäufer weitergeleitet und deckt den Artikelpreis und alle inländischen Versandkosten für den Versand an das weltweite Versandcenter ab.
  • Die zweite Zahlung umfasst die internationalen Versandkosten und gegebenenfalls alle Einfuhrabgaben.

Wenn Sie die Zahlung abgeschlossen haben, können Sie die Gesamtkosten und die einzelnen Beträge, die Sie an den Verkäufer und das globale Versandunternehmen gezahlt haben, unter „Einzelheiten zum Kauf“ einsehen.

Käufe bei Verkäufern, die das Programm zum weltweiten Versand nicht nutzen

Wenn der Verkäufer nicht am Programm zum weltweiten Versand teilnimmt, können Sie natürlich trotzdem bei ihm kaufen. Die Zahlungsweise der Gebühren und Einfuhrabgaben ist in diesem Fall aber anders. Der Verkäufer oder das internationale Versandunternehmen, mit dem der Verkäufer zusammenarbeitet, kümmert sich um die Zollformulare und stellt Ihnen die Versandkosten bei der Kaufabwicklung in Rechnung.

Zollgebühren und Einfuhrabgaben

Wenn Sie bei einem internationalen Verkäufer kaufen, werden häufig Einfuhrabgaben fällig. Diese Abgaben basieren normalerweise auf dem Preis, dem Gewicht, den Abmessungen und dem Ursprungsland des Artikels und sind abhängig von den lokalen Steuern, Zoll- und sonstigen Gebühren. 

Der Verkäufer kann Ihnen unter Umständen einige Informationen zu Einfuhrabgaben geben, Sie sollten aber vor dem Bieten oder Kaufen eines Artikels die genauen Details bei der Zollbehörde Ihres Landes erfragen.

Einfuhrabgaben beinhalten
  • Verkauf, Waren und Dienstleistungen
  • Umsatzsteuern
  • Auslagen
  • Abgaben
  • Verbrauchssteuern
  • Weitere Beträge im Zusammenhang mit der Wareneinfuhr, die von staatlichen Behörden des Importlandes erhoben oder veranlagt werden
  • Drittanbieter-Vermittlungsgebühren (einschließlich Vorkassegebühren, Vorlagegebühren sowie Bearbeitungs- und Anmeldegebühren der Zollspedition)
  • Strafzahlungen
  • Klassifizierungsgebühren für die Zuweisung eines HS-Klassifizierungscodes (Harmonized System)
  • Gebühren für die Durchführung und Bescheinigung der Konformität mit den Exportbestimmungen und Zuweisung einer ECCN (Export Control Classification Number)
  • Gebühren für die Ermittlung von Abweichungen zwischen den angegebenen Einfuhrabgaben und den tatsächlichen Kosten

Zusätzlich zu den Zöllen, die von den Zoll- oder Steuerbehörden des Landes erhoben werden, fallen Einfuhrabgaben an. Mehr zu den anfallenden Gebühren finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Käufer des Programms zum weltweiten Versand.

 

Teilnahmebedingungen für das Programm zum weltweiten Versand

 
Teilnehmende Länder

Artikel, die im Rahmen des Programms zum weltweiten Versand angeboten werden dürfen, können an Käufer in den folgenden Ländern verschickt werden.

Länderliste für Artikel, die vom Vereinigten Königreich aus verschickt werden:

  • Australien
  • Österreich
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Kanada
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark 
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Litauen 
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • USA

Länderliste für Artikel, die von den USA aus verschickt werden:

  • Australien
  • Österreich
  • Bahrain
  • Belgien
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Kanada
  • Chile
  • China
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Dominikanische Republik
  • El Salvador
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland 
  • Guatemala
  • Honduras
  • Hongkong
  • Ungarn
  • Indonesien
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Kuwait
  • Lettland
  • Litauen
  • Malaysia
  • Malta
  • Mexiko
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Panama
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Katar
  • Rumänien
  • Saudi-Arabien
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Südkorea
  • Südafrika
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Taiwan
  • Thailand
  • Trinidad und Tobago
  • Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Großbritannien
Übergroße Artikel

Für den Versand von Artikeln im Rahmen unseres Programms zum weltweiten Versand gelten folgende Vorgaben hinsichtlich Abmessung und Gewicht für Verpackungen:

  • Das Paketgewicht darf 29,94 kg (66 Pfund) nicht überschreiten.
  • Abmessungen = Länge + 2 × (Breite + Höhe).
  • „Länge“ bezieht sich auf die längste Seite des Pakets.
  • Die Paketlänge darf 167,64 cm (66 Zoll) nicht überschreiten.
  • Die Abmessungen des Pakets dürfen die Höchstgrenze von 300 cm (118 Zoll) nicht überschreiten.
  • Das Volumengewicht des Pakets darf 29,94 kg (66 Pfund) nicht überschreiten.
  • Volumengewicht = (Länge × Breite × Höhe) / (dimensionaler Faktor), dabei ist der dimensionale Faktor = 166.
Kategorien, für die Einschränkungen gelten

Im Rahmen des Programms für den internationalen Versand dürfen derzeit keine Artikel angeboten werden, die in Kategorien mit Einschränkungen eingestellt wurden. Grund dafür sind Ausfuhrbeschränkungen und Einschränkungen seitens des Versandanbieters.

Beispiele für solche Kategorien:

  • Business & Industrie > Zum Verkauf angebotene Websites und Unternehmen
  • Pkw, Motorräder & Fahrzeuge
  • Münzen > Virtuelle Währungen
  • Event Tickets
  • Beauty & Gesundheit > Parfums
  • Urlaub & Reisen
  • Immobilien
  • PC- & Videospiele, Konsolen & Zubehör > Gaming & Zeitkarten

Hinweis: Diese Liste ist nicht vollständig.

Unzulässige Artikel

Neben den unten aufgeführten Artikeln dürfen über das Programm zum weltweiten Versand auch keine Artikel verschickt werden, die bei eBay verboten sind.

  • Obszönes Material
  • Kinderpornografie
  • Hass schürende Propaganda
  • Betäubungs- und Rauschmittel
  • Währung (wie Banknoten, Aktien, Rentenpapiere, Gutscheine, Kreditkarten, ungenutzte Reiseschecks, Effekten, Zertifikate und andere marktfähige Wertpapiere)
  • Waffen (einschließlich Schusswaffen, Messern, usw.)
  • Tabak
  • Medizinisches Material
  • Biologische Proben
  • Verderbliche Waren
  • Flüssigkeiten, verflüssigbare Substanzen und Pulver
  • Tiere
  • Menschliche Körperteile
  • Pflanzen
  • Batterien (ausschließlich Batterien, die in Elektronikprodukten enthalten sind, wie beispielsweise AA, C, Li-ion-Batterien)
  • Radiologische Geräte
  • Gefährliche Güter
  • Alkohol, einschließlich Proben
  • Nachnahmesendungen
  • Felle, Fellbekleidung, fellbesetze Kleidung
  • Gold oder andere Edelmetalle (verarbeitet oder nicht-verarbeitet), für die Zollbestimmungen oder Beschränkungen des Transportunternehmens gelten
  • Gefechtsmunition, Replika oder Munition ohne Sprengstoff
  • Kunstgegenstände
  • Kosmetikprodukte (einschließlich Parfüm)
  • Pakete, die die vom weltweiten Dienstleister festgelegte maximale Größe und/oder das Höchstgewicht überschreiten
  • Luft, Gas oder Flüssigkeit in einem Druckbehälter
  • Laser
  • Radarwarnanlagen
  • Bogen, Armbrüste, Pfeile
  • Saatgut
  • Chemiebaukästen
  • Nahrungsergänzungsmittel, Nutrazeutika
  • Pflanzendünger, Nährstoffe
  • Druckertoner

Mehr zu verbotenen und beschränkten Artikeln

 

Mit Ausnahme bestimmter Länder dürfen bei der Nutzung des Programms zum weltweiten Versand keine Postfächer als Lieferadresse angegeben werden. Auch eine Zustellung an APO- oder FPO-Adressen ist nicht möglich.

Wenn Sie einen Artikel von einem Verkäufer kaufen, der am Programm zum weltweiten Versand teilnimmt, sehen Sie im Angebot eine geschätzte Angabe für die Versandkosten und die Einfuhrgebühren. Außerdem erhalten Sie immer Angaben zur Sendungsverfolgung.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema