2 Minuten Lesezeit

Ein Verkäufer ist mit Ihrer abgegebenen Bewertung nicht einverstanden

Wenn Sie eine Bewertung abgeben, geben Sie Informationen zu Ihrer Kauferfahrung mit einem Verkäufer an andere Mitglieder weiter. Normalerweise sind dies positive Bewertungen, mit denen der reibungslose Ablauf eines Kaufs beurteilt wird. Sollte einmal nicht alles optimal laufen, möchten Sie vielleicht eine negative Bewertung oder einen negativen Kommentar abgeben. Wenn der Verkäufer dann der Meinung ist, dass die Bewertung unrichtig oder unfair ist, hat er die Möglichkeit, die Überarbeitung der Bewertung zu beantragen.

Mögliche Gründe für den Wunsch des Verkäufers, die Bewertung zu ändern

Positive Verkäuferbewertungen und ein gutes Bewertungsprofil helfen Verkäufern, Ihr Geschäft auszubauen und sich einen guten Ruf bei eBay zu erarbeiten.

Sollte einmal etwas schief gehen und der Verkäufer eine negative Bewertung erhalten haben, dann hat er die Möglichkeit, Ihnen die Gründe für die Probleme zu erklären. Er kann zum Beispiel auf Ihre Kommentare antworten und Sie darum bitten, Ihre Bewertung zu bearbeiten.

Tipp
Falls Sie einmal ein Problem mit einem Kauf haben sollten, kontaktieren Sie bitte zuerst den Verkäufer und versuchen Sie das Problem mit ihm gemeinsam zu klären, bevor Sie Ihre Bewertung abgeben.

Verkäufer können Ihre Bewertung u. a. aus folgenden Gründen in Zweifel ziehen:

  • Die Gründe, die zu Ihrer Bewertung geführt waren, lagen außerhalb des Einflussbereichs des Verkäufers.
  • Der Verkäufer hat Ihr Problem gelöst und möchte, dass Sie Ihre Bewertung überarbeiten.
  • Der Verkäufer ist der Meinung, dass Sie ihn unfair bewertet haben oder etwas übersehen haben.

Wie Sie reagieren sollten, wenn ein Verkäufer die Bearbeitung Ihrer Bewertung beantragt

Wenn ein Verkäufer die Bearbeitung einer Bewertung beantragt, senden wir Ihnen eine E-Mail mit allen Informationen. Wir bitten Sie innerhalb von 10 Tagen Folgendes zu tun:

  • Sie bearbeiten die Bewertung: Wählen Sie dazu in der E-Mail Anfrage akzeptieren. Sie erhalten dann eine genaue Anleitung, wie Sie Ihre Bewertung und Ihre Kommentare bearbeiten. Wenn Sie eine Bewertung ändern oder entfernen, sind Ihre ursprünglichen Kommentare anschließend nicht mehr bei eBay zu sehen.
  • Sie lehnen die Anfrage ab: Wählen Sie dazu in der E-Mail Anfrage ablehnen und geben Sie Ihren Grund an. Wenn Sie Ihre Gründe für die Ablehnung nicht öffentlich machen möchten, wählen Sie Ich möchte dem Verkäufer den Grund nicht mitteilen.

Wenn Sie innerhalb von 7 Tagen noch nicht geantwortet haben, senden wir Ihnen eine Erinnerungs-E-Mail. Haben Sie auch nach 10 Tagen nicht reagiert, läuft die Bearbeitungsanfrage ab und die Bewertung wird nicht geändert.

Lesen Sie dazu auch unseren Grundsatz zu Bewertungen.

Positive Verkäuferbewertungen und ein gutes Bewertungsprofil helfen Verkäufern, Ihr Geschäft auszubauen und sich einen guten Ruf bei eBay zu erarbeiten.

War dieser Artikel hilfreich?
Weitere Hilfe zum Thema