2 Minuten Lesezeit

Neuanmeldung für ein eBay-Konto

Mit einem registrierten eBay-Konto können Sie bei eBay kaufen und verkaufen. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf Mein eBay: Ihr Überblick über alles, was Ihr eBay-Konto zu bieten hat – von Kaufs- und Verkaufsaktivitäten, Artikeln auf der Beobachtungsliste, den Angeboten Ihrer Lieblingsverkäufer bis hin zum Speichern Ihrer Suchanfragen.

Mit Ihrem eBay-Konto haben Sie Zugriff auf Mein eBay. Dort können Sie alle Ihre Kauf- und Verkaufsaktivitäten einsehen, Nachrichten an andere Mitglieger senden, Suchen speichern sowie Ihre bevorzugten Verkäufer, und bis zu 300 Artikel beobachten.

So erstellen Sie ein eBay-Konto

Ein eBay-Konto zu eröffnen ist schnell und einfach. Nutzen Sie den folgenden Button, um gleich zu starten.

eBay-Konto erstellen

Sie können den Button benutzen, oder folgende Anleitung:

So erstellen Sie ein eBay-Konto

  1. Gehen Sie zur Anmeldeseite.
  2. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  3. Wählen Sie ein Passwort.
  4. Wählen Sie Neu anmelden. Durch die Auswahl von Neu anmelden akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

Tipp
Bevor Sie mit dem Kaufen und Verkaufen beginnen können, müssen Sie Ihr eBay-Konto verifizieren. Wir senden Ihnen eine Begrüßungs-E-Mail mit  allen Anleitungen und Tipps für den Einstieg.

Wenn Sie zum ersten Mal kaufen, verkaufen oder ein anderes Mitglied kontaktieren möchten, bitten wir Sie gegebenenfalls um weitere Informationen.

Wenn Sie sich als gewerblicher Nutzer neu anmelden möchten, wählen Sie auf der Anmeldeseite Gewerbliches eBay-Konto anmelden. Wir bitten Sie dann um die Angabe weiterer Informationen wie z. B. Unternehmensname, -typ und Adresse.

Wenn Sie ein in Deutschland ansässiger Verkäufer sind und sich Ihre Ware außerhalb von Deutschland befindet, gelten für Sie möglicherweise zusätzliche Steuerpflichten. Mehr zu diesen möglichen Pflichten finden Sie in unserem Verkäuferportal.

Tipp
Lesen Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung, bevor Sie Ihr eBay-Konto eröffnen.  

Einrichten eines eBay-Kontos über Facebook

Sie können Ihr Facebook-Konto nutzen, um ein eBay-Konto einzurichten.
So geht's:

Wählen Sie auf der Seite Einloggen oder auf der Seite Neu anmeldenMit Facebook einloggen.

  1. Loggen Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto ein.
  2. Erlauben Sie eBay den Zugriff auf Ihr öffentliches Profil und Ihre E-Mail-Adresse.
  3. Bestätigen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie für Ihr eBay-Konto verwenden möchten.
  4. Wählen Sie Konto erstellen.

Wir verwenden diese Informationen, um für Sie ein eBay-Konto einzurichten, und bestätigen Ihre Kontodetails in einer E-Mail an Sie.

Verknüpfen eines bestehenden eBay-Kontos mit einem Facebook-Konto

Wenn Sie uns den Zugriff auf Ihre Facebook-Details erlauben, überprüfen wir, ob unter der E-Mail-Adresse bereits ein eBay-Konto vorhanden ist. Wenn für die angegebene E-Mail-Adresse bereits ein eBay-Konto existiert, können Sie es mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen. Geben Sie einfach Ihr eBay-Passwort ein und wählen Sie Konten verknüpfen.

Sie können die beiden Konten auch dann verknüpfen, wenn Sie unterschiedliche E-Mail-Adressen für Ihr eBay-Konto und Ihr Facebook-Konto verwenden.
So geht's:

  1. Wählen Sie auf der Seite Einloggen oder auf der Seite Neu anmeldenMit Facebook einloggen.
  2. Loggen Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto ein.
  3. Erlauben Sie eBay den Zugriff auf Ihr öffentliches Profil und Ihre E-Mail-Adresse.
  4. Bestätigen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie für Ihr eBay-Konto verwenden möchten.
  5. Wählen Sie Mit bestehendem eBay-Konto verknüpfen.
  6. Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr eBay-Konto ein.
  7. Wählen Sie Konten verknüpfen.

Unter Umständen müssen Sie den Zwischenspeicher Ihres Browsers leeren und Ihre Cookies löschen, um über Facebook ein eBay-Konto zu erstellen oder sich in Ihrem eBay-Konto einloggen zu können.

Ein Verkäuferkonto erstellen

Wenn Sie bei eBay verkaufen möchten, können Sie zwischen einem privaten und einem gewerblichen Verkäuferkonto wählen. Welches für Sie die richtige Wahl ist, hängt davon ab wieviel Sie verkaufen möchten. 
Möchten Sie nur gelegentlich Artikel verkaufen, wie Dinge die Sie nicht mehr brauchen, dann ist ein privates Verkäuferkonto, die beste Wahl. Wenn Sie große Mengen oder selbstgefertigte Artikel verkaufen möchten, empfehlen wir Ihnen ein gewerbliches Konto einzurichten. 

Wenn Sie sich als Firma anmelden, wählen Sie auf der Anmeldeseite Gewerbliches eBay-Konto erstellen. Wir fragen dazu zusätzliche Informationen ab, wie Firmenname, Art des Geschäfts und die Firmenadresse. 

Umänderung eines privaten Kontos in ein gewerbliches Konto

Sie sind bei eBay bereits mit einem privaten Konto angemeldet und würden dieses gern in ein Geschäftskonto umändern?

So geht’s:

  1. Gehen Sie in Mein eBay zu eBay-Konto und wählen Sie Persönliche Daten.
  2. Wählen Sie Bearbeiten.
  3. Wenn Sie nun dazu aufgefordert werden sich einzuloggen, geben Sie erneut Ihre Zugangsdaten zu Ihrem eBay-Konto ein.
  4. Auf der Seite eBay-Konto-Typ ändern, wählen Sie Gewerbliches Konto und Senden.
  5. Tragen Sie auf der folgenden Seite Ihre Geschäftsinformationen ein, zum Beispiel: Name, Kontaktdaten, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Ihre Widerrufsbelehrung.
  6. Wählen Sie dann Speichern.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Konto nicht einfach zurück in ein privates Konto umändern können, sobald Sie dieses in ein gewerbliches Konto umgewandelt haben. 

eBay für Einsteiger

Nachdem Sie Ihr eBay-Konto angemeldet haben, können Sie mit dem Kaufen und Verkaufen beginnen. Wir haben Ihnen eine Begrüßungsmail gesendet mit vielen nützlichen Tipps und Anleitungen zur Ihrem neuen eBay-Konto. Viele Informationen finden Sie auch auf den nachstehenden Hilfeseiten. Willkommen bei eBay!

Ein weiteres eBay-Konto eröffnen

Einige unserer Nutzer finden es praktischer, mehrere eBay-Konten anzumelden. So können Sie große Mengen an Artikeln oder verschiedene Artikeltypen leichter organisieren. 

Wenn Sie ein zusätzliches eBay-Konto eröffnen möchten, müssen Sie dafür einen anderen Nutzernamen und eine andere E-Mail-Adresse verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht mehr als ein eBay-Konto für Aktivitäten verwenden können, die mit demselben Angebot in Verbindung stehen. (Beispiel: Sie können nicht mit mehreren eBay-Konten auf denselben Artikel bieten oder auf einen Artikel bieten, den Sie über ein anderes eBay-Konto verkaufen.) Sollte eines Ihrer eBay-Konten gesperrt werden, kann das Auswirkungen auf alle Ihre eBay-Konten haben.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse von einem eBay-Konto zu einem anderen verschieben möchten, bitten wir Sie diese zunächst aus dem ersten eBay-Konto zu entfernen und 30 Tage zu warten. Danach können Sie diese E-Mail-Adresse einem anderen eBay-Konto zuweisen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern können.

Identitätsnachweis für die Anmeldung

Ihre Identität prüfen wir anhand der von Ihnen, bei der Anmeldung, angegebenen E-Mail-Adresse. Wir nutzen dazu nur das Verifizierungsverfahren Ihres Internetdienstanbieters.

In der Schweiz und in Österrreich müssen Sie Ihre Identität über eine gültige Kreditkarte prüfen lassen. Ihre Karte wird dabei nicht belastet.

Zusätzlich bieten wir für Österreich eine Überprüfung per Telefon an: Sie geben Ihre österreichische Festnetznummer an und wählen, ob Sie in 20 Sekunden oder in 2 Minuten zurückgerufen werden möchten. Eine automatische Ansage teilt Ihnen einen vierstelligen Bestätigungscode mit. Diesen müssen Sie über das Anmeldeformular eingeben, um die Anmeldung abzuschließen.

Wann prüfen wir Ihre Identität wie oben beschrieben?

  • Wenn Ihre E-Mail-Adresse von einem Anbieter kostenloser, webbasierter E-Mail-Konten wie Yahoo! oder Hotmail stammt.
  • Wenn eBay eine Nachricht an Ihre E-Mail-Adresse schickt und diese wiederholt als unzustellbar zurückgesendet wird.

Mit dieser zusätzlichen Prüfung sorgen wir dafür, dass eBay ein sicherer Marktplatz bleibt.

Hinweis: Ihre persönlichen Daten sind jederzeit durch die Datenschutzerklärung von eBay geschützt und werden mit SSL-Software verschlüsselt. Wenn Sie keine Kreditkarte angeben möchten, können Sie sich mit einer E-Mail-Adresse eines Unternehmens, einer Bildungseinrichtung oder eines kostenpflichtigen Internet-Dienstanbieters anmelden.

Um ein eBay-Konto zu eröffnen, brauchen Sie nur eine E-Mail-Adresse. Wenn Sie ein gewerbliches eBay-Konto eröffnen möchten, müssen Sie außerdem Informationen wie z. B. Unternehmensname, -typ und Adresse eingeben.

War dieser Artikel hilfreich?
Weitere Hilfe zum Thema