Zehenschuhe – der Laufschuh für eine kräftige Fußmuskulatur

Bei der Schuhauswahl achten viele Menschen auf eine bestimmte Art von Schuhen. Die sogenannten Zehenschuhe sind heute ein Muss für Läufer. Sie zählen zu den Barfußschuhen und besitzen nur eine dünne Sohle. Jeder Zeh hat seine eigene Einfassung und somit sorgt dieser Schuh für ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Zusätzlich sorgen die Zehenschuhe dafür, dass der Fuß seinen natürlichen Abrollvorgang einhält. Bei längeren Laufphasen wird die Fußmuskulatur, durch das ordnungsgemäße Abrollen, gestärkt. Außerdem sind zahlreiche orthopädische Vorteile, von der Form des Fußes bis hin zur Körperhaltung, nachgewiesen. Zehenschuhe für beide Geschlechter können bei eBay in den Kategorien Zehenschuhe in Herren-Turnschuhe & -Sneaker und Zehenschuhe in Damen-Sandalen & -Badeschuhe gekauft werden.

Was ist die Besonderheit an Zehenschuhen?

Das Besondere an den Zehenschuhen ist zuerst einmal die Form. Jeder Zeh besitzt eine eigene Ausstülpung, in der er ausreichend Platz findet. Zudem gibt es eine dünne Sohle, die mehr an einen Socken erinnert als an einen Schuh. Die Besonderheit liegt aber nicht nur in der Form, auch die Funktion ist beinah einzigartig. Der Fuß setzt bei einem Schritt in dem Zehenschuh zuerst mit dem Ballen, anschließend mit dem Mittelfuß und abschließend mit der Ferse auf. Der Aufprall des Fußes wird durch diese Form des Laufens gedämpft. Außerdem bekommt der Fuß eine kräftige Muskulatur, was sich auf die gesamte Körperhaltung auswirkt.

Worauf beim Kauf von Zehenschuhen achten?

Damit Sie den richtigen Zehenschuh finden, müssen Sie sich mit einigen Fragen beschäftigen. Die Eignung ist besonders entscheidend. Zehenschuhe können jederzeit getragen werden. Bei der Auswahl gibt es allerdings Unterschiede zwischen den Modellen für Männer und den Modellen für Frauen. Es gibt aber auch Unisex-Modelle, die für beide Geschlechter geeignet sind. Achten Sie zudem auf die Jahreszeit. Zehenschuhe sind eigentlich Sommerschuhe, aber es gibt auch spezielle Modelle mit Innenfutter und halbhohem Schnitt für den Winter. Mit einer Schnürung ist der Fuß zudem auch vor Schmutz geschützt. Gute Zehenschuhe werden mit Zehensocken angeboten. Denn mit den richtigen Zehensocken müssen die Füße nicht barfuß in den Schuh.

Wie werden Zehenschuhe gepflegt?

Gerade Zehenschuhe, in denen Sie barfuß laufen, nehmen mit der Zeit einen unangenehmen Geruch an. Idealerweise bieten die Hersteller mittlerweile Zehenschuhe an, die bei 30 bis 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden können. Zur optimalen Behandlung wird ein Wäschesack empfohlen. Auf Weichspüler sollten Sie komplett verzichten. Viel schonender ist allerdings das Reinigen mit der Hand. Verzichten Sie beim Trocknen auf einen Trockner. Die Wäscheleine ist besser geeignet. Für mehr Hygiene bietet sich handelsübliches Desinfektionsspray an.