Die Yamaha YZF1000R Thunderace

Die Yamaha YZF1000R Thunderace versteht es, insbesondere mit ihren souveränen Qualitäten im sportlichen Bereich zu überzeugen. Eigentlich ungewöhnlich, hatte es sich der Tourer doch im Reisebereich als ehemaliger Sportler bequem gemacht. Der Hersteller hat den Motor mit einer außergewöhnlichen Elastizität ausgestattet und kombiniert damit ein äußerst straffes Fahrwerk, das in einer angenehmen Sitzposition erst einmal gar nicht ins Auge fällt. Dabei bringt die Maschine wirklich sehr sportliche Qualitäten mit. Diese Yamaha ist äußerst beliebt, sodass Motorradteile auf dem Gebrauchtmarkt unkompliziert zu bekommen sind.

Wie steht es um die Vorteile der Yamaha YZF1000R Thunderace?

Die Yamaha YZF1000R Thunderace ist leichter, weniger radikal – aber dennoch nervös auf der Straße. Das Modell hat es gar nicht mehr nötig, dick aufzutragen, denn es bringt wirklich hervorragende Leistungsmerkmale mit. Da macht es keinen Unterschied, ob der Fahrer mit einem Beifahrer auf dem Sozius Platz nimmt oder allein über die Straßen saust. Auch nach den ersten 5000 km scheint die Yamaha YZF1000R Thunderace noch in neuwertigem Zustand über die Straßen zu flitzen, was vielleicht an den hochwertigen Reifen der Marke Michelin Pilot liegen mag.

Woraus besteht die Yamaha YZF1000R Thunderace?

An dem Vierzylindertriebwerk dieser Yamaha haben nicht mal die Profis etwas auszusetzen. Beim Gasgeben machen sich die 2000 Umdrehungen pro Minute bezahlt, auch wenn sie betonte Kraft ausstrahlen, ohne dabei den Halt zu verlieren. Yamaha ist bei diesem Modell zu einer konventionellen Telegabel zurückgekehrt, die in der Lage ist, das 48 mm Standrohrdurchmesser sicher zu handeln und dennoch feinfühlig in den Fahreigenschaften zu bleiben. Die Gänge des Betriebes rasten exakt ein, was sich positiv auf das Fahrverhalten auswirkt. Dabei fällt es nicht leicht, die Maschine auf den deutschen Straßen auszufahren, da sie nach oben hin kaum Grenzen kennt. Für die spätere Wartung und Reparatur empfiehlt es sich, originale Auspuffanlagenteile zu installieren.

Was sind die Stärken der Yamaha YZF1000R Thunderace?

Den Fahrern ist eine höhere Lenkerhälfte zu empfehlen, um eine angenehme Sitzposition zu erreichen. Offiziell gibt es diese Maschine mit 98 PS, verliert das Modell jedoch seine Drosselung, kommt sie bei unglaublichen 145 PS an. Umso wichtiger ist es, bei der Suche nach der Yamaha YZF1000R Thunderace und Kraftstofftanks im gebrauchten Zustand auf die richtigen Modelle zu achten, denn der Motor macht den Unterschied. Das gilt auch für einen erhöhten Ölkonsum ab einer Laufleistung um die 20.000-40.000 km. Yamaha selbst empfiehlt den Motorradbesitzern, die Kolbenringe bei Reparaturen der GTS 1000 zu modifizieren und nachzurüsten, um diesem Mangel entgegenzuwirken.