Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Weihnachtskrippen aus Holz sind nostalgische Krippen mit liebevollen Details für ein unvergessliches Weihnachtsfest

Weihnachtskrippen aus Holz bestechen durch hochwertige Herstellung und Liebe zum Detail. Das ist Handwerkskunst in Vollendung. Jede Figur, ob Mensch oder Tier, ist aufwendig per Hand geschnitzt und meisterhaft bemalt.

Warum sind Weihnachtskrippen aus Holz begehrt?

Eine Weihnachtskrippe verleiht den Feierlichkeiten einen ganz speziellen Rahmen. Die beleuchtete Krippe unter dem Weihnachtsbaum strahlt Ruhe und Geborgenheit aus. Vor allem Kinder lieben diese Krippen und können sich Weihnachten ohne Holzkrippe nicht vorstellen. Die Krippe erinnert an den christlichen Ursprung von Weihnachten. Besonderes Flair verbreiten Weihnachtskrippen aus dem Erzgebirge, die nach 1945 hergestellt worden sind. Weihnachtsengel und Weihnachtskerzen eignen sich als wertgeschätzte Dekoration, die unvergessliche Kindheitserinnerungen an Weihnachten prägen.

Was muss bei der Krippe dabei sein?

Zur klassischen Weihnachtskrippe aus Holz gehören Figuren und Tiere, die den Höhepunkt der Weihnachtsgeschichte nachempfinden. Abgeleitet aus den Evangelien von Matthäus und Lukas finden Maria und Josef in einem Stall eine Unterkunft. Dort gebärt Maria das Jesuskind. Der Stall kann einfach dargestellt sein oder auch aufwendiger mit Beleuchtung, aber Tiere dürfen auf keinen Fall fehlen. Schließlich befinden sich in dem Stall Kühe, Schafe, Esel und Ziegen. Komplett-Krippen-Sets aus Holz verfügen über alles Notwendige und können ohne großartige Vorbereitungen direkt vor dem Weihnachtsbaum aufgestellt werden.

Welche Materialien und Werkstoffe betonen den Krippenstil?

Heu und Stroh in geringen Mengen sorgen für eine authentische Atmosphäre. Möglichst erdreicharmes Moos belebt Weihnachtskrippen aus Holz. Das Grün wirkt lebendig und strahlt wohltuende Ruhe aus. Ein Krippenstall für die Weihnachtsdekoration gibt dem Weihnachtsfest eine persönliche Note. Der Ursprung der Weihnachtskrippen stammt vermutlich aus dem Jahre 1223, als der Heilige Franz von Assisi die Weihnachtsgeschichte mit echten Tieren und Menschen nachgestellt hat. Je schlichter die Holzkrippe, desto natürlicher wirkt sie und symbolisiert Weihnachten auf einzigartige Weise: Zuflucht und Zuwendung finden. Herzstück ist die Figur des kleinen Jesus in einem Bettchen. Moos und altes Holz verleiht den Krippen ihren typischen Rahmen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet