Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Weihnachts-Adventskränze aus Tanne - zum Versüßen der Zeit bis Heiligabend

Seit langer Zeit ist er ein wesentlicher Bestandteil der Weihnachtszeit - der Weihnachts-Adventskranz aus Tanne versüßt vielen Familien in jedem Jahr die Zeit bis Weihnachten. Als weihnachtliche Außendekoration findet man ihn in abgewandelter Form als Türkranz. Bei der Gestaltung sind den persönlichen Wünschen nahezu keine Grenzen gesetzt. Im Zusammenspiel mit dem intensiven Tannengrün haben sich große Kerzen, Kugeln, Weihnachtsengel und Wichtel zu Klassikern entwickelt. Traditionell zündet man an jedem Adventssonntag eine der großen Kerzen an. Am vierten Advent lassen vier große Kerzen den Kranz strahlen. Bis heute verwendet man für Weihnachts-Adventskränze überwiegend echtes Tannengrün, das den Raum mit seinem besonderen Duft erfüllt.

Wie ist der Weihnachts-Adventskranz aus Tanne entstanden?

Heute ist es allgemein üblich, in der Adventszeit einen Adventskranz aufzustellen. Die Anfänge dieses Brauchs gehen bis in das 19. Jahrhundert zurück. Johann Hinrich Wichern betreute im Rauhen Haus im norddeutschen Hamburg Kinder. Für die Jungen und Mädchen war das Weihnachtsfest von großer Bedeutung und sie fragten Wichern ununterbrochen, wann es endlich Weihnachten wäre. Daraufhin befestigte er auf einem großen Wagenrad für jeden verbleibenden Tag bis zum Weihnachtsfest eine Kerze. Den Anfang bildete der erste Advent. Für die Adventssonntage nutzte Wichern große Kerzen, die Werktage kennzeichnete er mit kleinen roten Kerzen. Dieser Kranz erleuchtete für die Waisen im Kinderheim die Weihnachtszeit.

Was ist der Ursprung der Verwendung von Tannengrün für Adventskränze?

Lange spielte die Gestaltung der Adventskränze eine eher untergeordnete Rolle. Um das Jahr 1860 verwendete man erstmalig Tannengrün. Schnell setzte sich der Adventskranz in den Gotteshäusern der evangelischen Kirche und in den Privathaushalten durch. Hier begleitete er zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Weihnachtszeit. In Köln brannte der Adventskranz erstmalig ebenfalls in einer katholischen Kirche. Nach dem Zweiten Weltkrieg eroberte der Weihnachtskranz die Welt. In zahllosen Ländern war er nach dem Krieg in verschiedenen Formen zu finden. Der Klassiker mit Tannengrün ist weiterhin der Favorit.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet