10%-Gutschein mit Code PREDCOON172 einlösen

Ergebnisse in Waschmaschinen & Trockner

1-25 von 88.810

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Waschmaschinen/Trockner - reichhaltige Auswahl an Geräten verschiedenster Hersteller

Waschmaschinen/Trockner sind heute Standard in fast jedem Haushalt. Moderne Waschmaschinen und Trockner verbrauchen deutlich weniger Strom und Wasser als Geräte, die schon fünf oder mehr Jahre im Einsatz sind. So kann sich der Austausch von Waschmaschinen/Trocknern aus Kosten- und Umweltschutzgründen teilweise bereits lohnen, wenn die Geräte noch nicht defekt sind. Sehr energiesparend sind Waschmaschinen/Trockner mit der Energie-Label-Kennzeichnung A+++ oder A++.

Was sollten Sie beim Kauf einer Waschmaschine beachten?

Moderne Waschmaschinen arbeiten zum Beispiel mit speziellen Wassersprühtechniken sehr Wasser sparend. Durch besondere ECO-Programme wird bei niedrigen Temperaturen eine ähnliche Waschwirkung erreicht wie im 60°- oder 90°-Programm. Wichtig bei der Auswahl ist das Fassungsvermögen der Maschine. Für Singlehaushalte sind fünf oder sechs Kilogramm (Trockengewicht der Wäsche) meist ausreichend. Familien sollten lieber auf Maschinen mit sieben oder acht Kilogramm Fassungsvermögen zurückgreifen, da größere Maschinen bei voller Auslastung energiesparender arbeiten als Geräte mit geringem Fassungsvermögen. Allerdings sollte die Waschmaschine möglichst über eine Wäschemengenerkennung verfügen, damit Sie die Maschine auch bei geringer Beladung noch energiesparend betreiben können. Die meisten Waschmaschinen sind mit einer Schleuderfunktion ausgestattet. Für ein gutes Schleuderergebnis sollte die Schleuderdrehzahl mindestens bei 1200 U/min liegen. Bei Waschmaschinen wird zwischen Front- und Topladern unterschieden. Frontlader haben meist ein größeres Fassungsvermögen, wohingegen Sie Toplader rückenschonend von oben beladen können. Waschtrockner vereinen Waschmaschine und Trockner in einem Gerät.

Welchen Trockner kaufen?

Bei Trocknern wird zwischen Abluft-, Kondensations- und Wärmepumpentrocknern unterschieden. Bei Ablufttrocknern muss die feuchtwarme Abluft über einen Schlauch ins Freie geführt werden. Dies ist in vielen Wohnungen und Häusern nicht möglich. Als Alternative bieten sich sogenannte Kondensationstrockner an, welche die anfallende Feuchtigkeit in einem Auffangbehälter sammeln. Eine besonders energieeffiziente Version von Kondensationstrocknern sind Wärmepumpentrockner. Diese erzeugen die für den Trockenvorgang benötige Warmluft über eine Wärmepumpe. Wäschetrockner werden wie Waschmaschinen mit unterschiedlichem Fassungsvermögen von etwa drei bis neun Kilogramm angeboten. Grundlage für das Fassungsvermögen ist hier jedoch im Gegensatz zur Waschmaschine die feuchte Wäsche.

Ihre Meinung - opens in new window or tab