Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Volkskunst-Objekte aus dem Erzgebirge (nach 1945) – beliebt und vielfältig

Erzgebirgische Handwerkskunst ist weit über die Grenzen dieser Region hinaus bekannt. Schwibbogen, Räuchermänner und Weihnachtspyramiden begeistern nämlich seit Generationen. Volkskunst-Objekte aus dem Erzgebirge aus der Zeit nach 1945 gibt es hier bei eBay.

Was zeichnet die Erzgebirgische Volkskunst generell aus?

Wie es der Name bereits andeutet, stammt die Volkskunst aus dem Erzgebirge. Es handelt sich hierbei um eine sehr alte Handwerkskunst, die Figuren und anderen Dekoelemente kunstvoll aus Holz fertigt. Das Zentrum dieser alten Tradition liegt im kleinen Örtchen Seiffen. Touristen aus aller Welt kommen gerade in der Vorweihnachtszeit dorthin, um sich von dem Charme der zahlreichen Manufakturen verzaubern zu lassen. Handarbeit ist hierbei bis heute oberste Pflicht. Dies zeigt auch das Label „Original statt Plagiat – Deutsche Handwerkskunst” mit dem die Produkte aus dem Erzgebirge versehen sind.

Was fertigten die Handwerkskünstler an?

Mit der Erzgebirgischen Volkskunst verbindet man sofort Weihnachten. Dies liegt vor allem daran, dass viele Produkte besonders gut zum Weihnachtsfest passen. Hierzu zählen unter anderem Weihnachtspyramiden oder Schwibbogen. Selbstverständlich darf in dieser Kategorie auch der Nussknacker aus dem Erzgebirge (nach 1945) nicht fehlen. Sämtliche Figuren und Dekoelemente werden mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Dies gilt auch für die modernen Variationen der Erzgebirgischen Volkskunst.

Welche Bedeutung haben die Erzgebirge-Figuren und Dekoelemente?

Wenn man sich ein wenig mit der Entstehungsgeschichte der Erzgebirgischen Volkskunst befasst, bemerkt man sehr schnell, dass viele Figuren und Dekoelemente eine tiefere Bedeutung haben. Die ist unter anderem auch bei den Engeln & Bergmännern aus dem Erzgebirge (nach 1945) der Fall. Schließlich war die Region früher eine sehr wichtige Bergbauregion. Dies ist ebenfalls beim Schwibbogen der Fall. Dieser symbolisiert nämlich den Himmelsbogen, nach dem sich die Bergleute in der Dunkelheit sehnen. Ein echter Schwibbogen überzeugt zudem mit sehr vielen Details, die an diese Zeit erinnern. So stellen die Bogen unter anderem Szenen aus dem Leben der Bergarbeiter und deren Familien nach.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet