Langlebige Schnittleistung mit einem Victorinox Messer

Ob Hobby- oder Sternekoch – klar ist: Mit einem hochwertigen Küchenmesser heben Sie Ihre Kochkünste auf das nächste Level. Doch welches Messer für welche Zutat verwendet wird, woran man ein hochwertiges Messer erkennt und wie es gepflegt wird, sind ebenfalls Aspekte, die bei der Auswahl eines Küchenmessers beachtet werden sollten. Finden Sie hier alle Informationen rund um den Kauf eines Schweizer Messers von Victorinox. 

Welches Messer ist das richtige für mich? 

Die Auswahl eines Messers ist einfach, wenn Sie wissen, was Sie damit zubereiten wollen:  

  • Wollen Sie vor allem rohes Fleisch von Knochen und Haut befreien, so sind Sie mit einem Ausbeinmesser gut beraten. Soll das Messer zusätzlich das Fleisch selbst mit Präzision schneiden, so wählen Sie eher ein Filetiermesser.
  • Beim Schneiden von Brot unterstützt Sie ein Brotmesser durch die Klinge mit Wellenschliff, der die Ausflockung des Brotes verhindert.
  • Mit einem Buntmesser beispielsweise können Sie Obst und Gemüse dekorativ verzieren. Ein Tourniermesser entfernt zudem Schalen besonders gut.
  • Zum Schneiden von Käse eignet sich entweder ein Weichkäsemesser, das durch die Aussparungen verhindert, dass der Käse mit dem Messer verklebt, oder ein Parmesanmesser, das mit stumpfer Klinge zum Herausbrechen von Hartkäse aus dem Laib konstruiert ist.
  • Suchen Sie nach einem wahren Allround-Talent, so sind Sie mit einem Kochmesser oder Allzweckmesser gut beraten.

Wer sich rundum absichern und für jeden Fall gewappnet sein möchte, investiert in ein Victorinox Messerset. 

Woran erkenne ich ein qualitativ hochwertiges Messer? 

Diverse Herstellungsorte sind für ihre hochwertigen Messer bekannt. Dazu zählen beispielsweise Solingen oder die Schweiz. Schweizer Messer von Victorinox sind weltweit als Schweizer Taschenmesser bekannt und haben von Haus aus eine unbeschränkte Garantie, die sich auf Material- und Fabrikationsfehler bezieht. 

Wie pflege ich ein Küchenmesser für eine lange Lebensdauer? 

Wenn Sie ein Victorinox Messer kaufen, sollten Sie sich bereits vorher über die Pflege des Messer Gedanken machen. Es wird dringend davon abgeraten, hochwertige Messer und der Spülmaschine zu reinigen, denn durch Kontakt oder Kollision mit anderen Gegenständen kann die Klinge verfrüht Schaden nehmen, stumpf werden oder sich verbiegen. 

Zudem besteht bei nicht sofortiger Abtrocknung die Gefahr von Flugrost, der sich bei anhaltender Feuchtigkeit auf der Klinge bilden kann. Dieser ist äußerst hartnäckig und schwächt die Integrität der Klinge dauerhaft, sodass auch beim Spülen von Hand das Messer stets gleich nach dem Spülvorgang abgetrocknet werden sollte. 

Messer mit glatten Klingen können auch von Laien geschärft werden. Hierzu eignen sich Schleifsteine mit unterschiedlicher Körnung, die auf die entsprechende Klinge abgestimmt sein sollte. Klingen mit Wellenschliff sollten stets von einem Fachmann bearbeitet werden.