Anzeige

SOMMERPREISE BEI HARK

Jetzt Shoppen!
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Venta Luftbefeuchter sorgt für angenehme Luft

In vielen Räumen ist die Luft oftmals zu trocken. Dies kann auf Dauer erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Luftbefeuchter wirken dieser Situation entgegen. Dies gilt auch für die Geräte von Venta.

Wie funktioniert eigentlich ein Luftbefeuchter?

Wie es der Name bereits andeutet, befeuchten die Geräte die Luft. Gerade in der Winterzeit ist die Luft durch das Wirken der Heizgeräte viel zu trocken. Oftmals beträgt die Luftfeuchtigkeit nicht mal mehr 20 %. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit. So trocknen die Nasenschleimhäute schneller aus. Dadurch ist die Abwehrleistung der Nase gemindert, was Erkältungen und Schnupfen zur Folge haben kann. Auch die Augen leiden unter zu trockener Luft, was ebenfalls Entzündungen fördert. Mit einem Luftbefeuchter kann man der trockenen Luft den Kampf ansagen. Die Geräte werden mit Strom betrieben. Generell gibt es mehrere Varianten. Hierzu zählen der Verdunster, der Dampfluftbefeuchter und der Zerstäuber.

Welche Eigenschaften weisen Venta Luftbefeuchter generell auf?

Venta hat sich auf die Herstellung von Luftwäschern spezialisiert. Das Unternehmen stellt die Geräte in den verschiedensten Größen her. So gibt es Großraum-Luftwäscher ebenso wie praktische Kompaktgeräte für zu Hause. Ein großer Vorteil bei den Venta Luftbefeuchtern besteht darin, dass sie die Luft nicht nur mit Feuchtigkeit versorgen. Vielmehr wird die Luft auch gleichzeitig gereinigt. Aus diesem Grund sind die Geräte auch vielseitig einsetzbar. Gerade im Frühling machen vielen Menschen Pollen das Leben besonders schwer. Wer in Ruhe und ohne brennende Augen einschlafen möchte, sollte sich einen Luftwäscher ins Schlafzimmer stellen. Die Geräte arbeiten besonders leise, sodass der Schlaf nicht gestört wird.

Was muss man bei der Nutzung von Luftentfeuchtern beachten?

Die Luftreiniger müssen regelmäßig gereinigt werden. Schließlich lagert sich im Gerät durch die Filterfunktion auch Schmutz ab. Da die Luftbefeuchter zudem mit Wasser arbeiten, sollte dieses mit einem speziellen Haltbarkeitsmittel versehen werden. Dadurch können Sie nämlich Verschmutzung und schlechte Gerüche verhindern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet