Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Türschließer - ganz einfach auf Nummer sicher gehen

Es gibt gute Gründe, um eine Tür hinter sich zu schließen. Zum Beispiel um Kälte vor der Tür zu lassen oder aus Sicherheitsgründen, um unerwünschten Zutritt zu verhindern. Manchmal können Türschließer aber auch kleine Freigeister im Kinderhort bremsen. Und wenn es den Familienhund gar zu oft auch ohne Erlaubnis nach draußen zieht, zeigt ihm eine selbsttätig schließende Tür seine Grenzen. Außerdem sichern Türschließer auch technische oder öffentliche Bereiche. Und auch zu Hause übernehmen diese Helfer wertvolle Dienste. Wie oft hat man mit dem Einkauf alle Hände voll und ist froh, dass die Tür zwischen Garage und Haus sich selbsttätig hinter einem schließt? In Mietshäusern sichern automatische Schließanlagen zudem den Zugang aus der Tiefgarage in das Treppenhaus.

Welche Türschließer gibt es und wie werden Sie montiert?

Weit verbreitet sind die bekannten Türschließer mit Gelenk. Sie arbeiten sowohl mechanisch mittels Spannfeder als auch hydraulisch. Weitere, optisch elegantere Modelle arbeiten mit einem Gleitschienensystem. Die Montage gelingt einfach, macht jedoch Bohrarbeiten an Wand und Tür(rahmen) erforderlich. Gerade in Mietwohnungen ist das nicht unbedingt vorteilhaft. Alternativ bieten sich hier Türschließer zum Aufklippen an, denn diese lassen sich beim Auszug rückstandslos entfernen. In Mehrparteienhäusern oder in öffentlichen Einrichtungen lässt sich der Zugang auch mit einer Kombination aus Schließer und elektrischem Türöffner über Türklingelanlagen komplett regeln.

Für wen rentiert sich ein Türschließer?

Spätestens bei der nächsten Heizkosten- und Stromabrechnung wird deutlich, ein Türschließer könnte auch Ihnen beim Sparen helfen. Einmal angeschafft hält er im Winter die teure Wärme im Haus, im Sommer die nicht weniger kostspielige angenehme Kühle der Klimaanlage. Neben preiswerten Fensterdichtungen lässt sich damit Energie effektiv sparen. Für Brandschutztüren wie die zu Heizungsräumen sind Türschließer sogar in Deutschland verpflichtend vorgeschrieben. Achten Sie bei der Auswahl bei eBay auf die Größe und Schwere der zu bewegenden Tür. Als führende Hersteller gelten Abus, GEZE, Burg Wächter und Schüco.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet