Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Tesbih – islamischer Schmuck für das Gebet

Die islamische Gebetskette ist hierzulande eher weniger bekannt. Ihre Form und die Farben sind außergewöhnlich und der gesamte Schmuck steht für das „Lobpreisen“, was seine positive Wirkung verdeutlicht. Innerhalb arabischer Länder hat die Herstellung der Kette eine lange Tradition. Man trägt den Schmuck, um sich Allah näher zu fühlen und um die Verbundenheit zur Religion zu zeigen. Gebetsschmuck sollte – außer den Zweck zu erfüllen – auch zu seinem Träger passen und ihn in seiner Persönlichkeit widerspiegeln. Deshalb sind unterschiedliche Arten erhältlich. Die Herstellung der Kette ist nicht ganz einfach und erfordert viel handwerkliches Geschick.

Wie sieht der traditionelle Tesbih aus?

Jeder Tesbih ist anders. Eine traditionelle Kette für das Gebet im Islam erkennen Sie an der Anzahl der eingefügten Perlen. Es müssen 99 Stück sein, da sie für die 99 Namen Allahs stehen . Jede einzelne Perle wird von Hand eingefädelt. Dazu ist sehr viel Geduld nötig, da die Perlen relativ klein sind. Geduld ist eine wichtige Tugend, die in arabischen Ländern sehr geschätzt wird. Übrigens erhalten Sie vereinzelt auch Gebetsketten mit lediglich 33 Perlen. Der Dhikr – eine besonders aufwendige Gebetsform im Islam – erfordert mehr Perlen. Gläubige wählen für dieses Gebet Schmuck mit zwischen 500 und 1000 Perlen aus.

Welchen tieferen Sinn hat die Anzahl der Perlen?

Jedes Gebet eines Moslems wird durch die Nennung aller Namen Allahs beendet. Da dies – wie bereits erwähnt – 99 sind, kennen viele die Namen nicht auswendig. Wer sie nicht lernen will, konzentriert sich auf seinen Tesbih. Dort befindet sich nach jeweils 33 Perlen eine Art Zwischenelement. Beim Gebet wird daher jeweils 33-mal subhanallah, elhamdulillah und Allahuekber ausgerufen. Die Imame steht für Start und Endpunkt des Ausspruchs. Sehen Sie sich bei eBay auch Islamische Kunst (ab 1945) oder auch Antike Islamische Original-Kunst (bis 1945) an und tauchen Sie ein in die farben- und formenfrohe Welt der Arabischen Kunst und Kultur aus früheren Zeiten bis in die Gegenwart.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet