Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

GFK Teichbecken und –folien – der feste Grund für den Gartenteich

Ein Gartenteich und ein Gartenbrunnen sind nicht nur ein attraktiver Blickfang für jeden Garten. Mit der Anlage einer natürlich gestalteten Wasserstelle schaffen Sie in Ihrer grünen Oase auch ein Habitat für spektakuläre Teichbepflanzungen wie Seerosen, Lotus und Uferrandpflanzen. Zudem locken Sie auch allerlei nützliche und faszinierende Tiere in den Garten, die den Teich als Lebensraum nutzen. Erfreuen Sie sich an glitzernden Libellen, seltenen Amphibien und exklusiver Vegetation. An größeren Gartenteichen kann man sogar Bachläufe & Wasserfälle anlegen. Dort fühlen sich tierische Bewohner wie Goldfische und Kois wohl.

Was sind GFK Teichbecken?

Damit das Wasser im Teich bleibt, muss die künstliche Wasserstelle sicher vor Versickerung und möglicher Beschädigung durch Fremdeinwirkung angelegt werden. Ihrer Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Zum Einsatz kommen meist Teichfolien oder praktische GFK Teichbecken. Das Kürzel GFK steht für glasfaserverstärkten Kunststoff; ein Material, das sich durch besondere Haltbarkeit und lange Lebensdauer auszeichnet. Der umgangssprachliche Begriff für diesen Werkstoff lautet Fiberglas. Bei der Produktion von GFK-Material werden Duro- und thermoplastische Kunststoffe kombiniert.

Welche Eigenschaften hat GFK?

Glasfaserverstärkter Kunststoff zeichnet sich durch eine enorme Widerstandsfähigkeit bei mechanischer Belastung aus. Er verfügt über hohe Bruchdehnung und eine elastische Energieaufnahme – eine wichtige Eigenschaft, bedenkt man, welches Gewicht durch die Menge des eingefüllten Wassers auf dem Teichboden lastet. Auch gegen Angriffe aus dem Untergrund wie Grabungsaktivitäten von Wühlmäusen bietet ein GFK Teichbecken robusten Schutz. GFK Teichbecken sind formstabiler und UV-beständiger als Becken aus PE und lassen sich auch frei aufstellen.

Welche Vorteile hat ein GFK-Teichbecken?

Beim Einsatz von Teichfolien haben Sie einen großen Gestaltungsspielraum hinsichtlich der Größe und Form Ihres Gartenteichs. Teichfolien bestehen meist aus PVC und werden zusammen mit Teichvlies verlegt. Einfacher anzulegen sind Gartenteich-Komplettsysteme mit einem GFK- Teichbecken. Diese Becken sind in verschiedenen Formen und Größen zu haben, die zumeist auch gleich mit Abstufungen der Bepflanzungszonen für die Ufer- und Teichbepflanzung versehen sind.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet