Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Tamaris Pumps für Damen – für den besonderer Auftritt

Frauen machen sich gerne schick – ob zum romantischen Abend mit dem Liebsten, in der Arbeit oder einfach als Alltagsoutfit. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Kleidungsstile. Während es die einen eher elegant-sportlich mögen, haben die anderen ein Faible für das Luxusoutfit mit High Heels oder Pumps. Da diese schnell drücken und hässliche Blasen verursachen können, ist es wichtig, einen gut sitzenden Schuh zu finden, der noch dazu Stabilität bietet. Die Firma Tamaris hat sich an die Bedürfnisse der Frauen in puncto Pumps angepasst und hochwertige Schuhe mit Absatz entwickelt.

Was sind Pumps?

Neben Damen-Halbschuhe & -Ballerinas sowie Damenstiefel & -Stiefeletten für den Winter, gehören auch Pumps in den Schuhschrank von jeder Frau. Doch viele fragen sich, wo eigentlich der Unterschied zwischen Pumps und anderen Schuhen mit Absatz liegt? Vor allem die Abgrenzung zu High Heels fällt oftmals schwer. Bei Pumps handelt es sich um Damenschuhe, die einen Absatz von drei bis 9,5 Zentimetern besitzen. Es handelt sich dabei um einen klassischen, hochhackigen Schuh ohne Verschlüsse wie Schnürsenkel, Riemen oder Bänder. Im Gegensatz zu den Pumps lässt der Begriff High Heels bereits erahnen, dass es sich um einen extra hohen Absatz handelt. Dieser muss mindestens zehn Zentimeter hoch sein. Auch ist es im Gegensatz zu den Pumps irrelevant, wie die High Heels selbst aufgebaut sind, ob mit Verschluss, der Absatzform oder dem Schaftmaterial.

Wie kann man Tamaris Damen-Pumps gut kombinieren?

Um Pumps elegant zu kombinieren, sollte man zunächst auf das Material sowie die Farbe achten. Tamaris ist bekannt für die ausgezeichnete Qualität und Hochwertigkeit der verwendeten Materialien. Leder in den verschiedensten Varianten spielt dabei eine große Rolle. Während Wildleder eher zu einem lässigen Herbstlook kombiniert werden sollte, kann man die Tamaris Pumps für Damen in Pastellfarben auch zu einem leichten Sommerkleid tragen. Hosen und Röcke sollten in der Verbindung mit Pumps nicht zu kurz sein.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet