Suzuki Gsx 600F – ein Motorrad für echte Biker

Wenn Sie die Maschine aus der Garage rollen und sie auf den bevorstehenden Sommer vorbereiten, dann erfüllt Sie bereits der Anblick des Motorrads mit Liebe. Ihre Suzuki Gsx 600F ist ein besonderes Motorrad, mit dem Sie sich stark verbunden fühlen. Kein Wunder, denn die Maschine ist aufgrund ihres Aussehens, ihrer soliden Technik und auch auf Grund ihres Stellenwertes besonders beliebt. Die Sportmaschine macht auf der Straße ordentlich was her und obwohl sie bereits 1988 erschien, gehört sie noch immer zu den Spitzenreitern des Verkaufs. Auch in zahlreichen Rennspielen gehörte die Suzuki Gsx 600F zur Auswahl der Motorräder, was ihre Qualität zeigt.

Welche Technik besitzt die Maschine?

Die Suzuki Gsx entstand am Ende des 20. Jahrhunderts. Dadurch unterscheidet sich die Technik von der heutiger Modelle. Bereits beim Motor lassen sich andere Bauteile als auch eine andere Art der Funktionalität erkennen. Die Maschine besitzt einen 4-Zylindermotor mit Luft- oder auch Ölkühlung. Im Vergaser nehmen Sie die Drosselung der Geschwindigkeit vor. Dazu ist die Drosselklappe zu verstellen. Suzuki bot jedoch bereits Maschinen in der gewünschten Drosselung an. Ein selbst gedrosseltes Motorrad neigte bei unsachgemäßem Umbau zu Schäden am Motor, die sich nur schwer beheben ließen.

Worauf ist beim Teile-Kauf für Suzuki-Motorräder zu achten?

Wenn Sie sich Teile für die Maschine wie etwa komplette Kupplungssätze für das Suzuki Motorrad zulegen wollen, müssen Sie das Motorrad genau kennen. Nicht jede Kupplung passt zu jeder Maschine. Vergleichen Sie die sich in der Produktbeschreibung festgehaltene Seriennummer mit der Ihres Fahrzeugs. Manchmal ist es auch möglich, in der Artikelbeschreibung direkte Informationen dazu zu erhalten, ob das jeweilige Teil für Ihre Maschine geeignet ist. Weiterhin: Beim Kauf von gebrauchten Waren für den Einsatz in einem Motorrad sehen Sie sich den Zustand des Bauteils ganz genau an. Lesen Sie sich weiterhin die Beschreibung genauestens durch, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Was dürfen Sie beim Fahren nicht vergessen?

Bevor Ihr original (OE) Suzuki Kilometerzähler für das Motorrad zu rasen beginnt, gilt es, etwas zu bedenken. Eine Maschine wie die Suzuki Gsx 600F erzeugt eine enorme Geschwindigkeit. Ein Sturz vom Motorrad ist ohne eine adäquate Schutzbekleidung richtig gefährlich. Tragen Sie daher immer einen intakten Helm. Sobald dieser zu Boden fällt oder auch Risse und Brüche aufweist, ist er zwingend zu erneuern. Weiterhin schützen Sie sich durch das Tragen von Stiefeln, Handschuhen, einer Lederbekleidung und/oder Jacken mit Protektoren im Bereich des Rückens (besonders der Wirbelsäule) und im vorderen Bereich zum Abfedern von Unfällen.