Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sonstige Jagd-Wilduhr – das Revier unter Kontrolle

Zu den elementaren Zubehörteilen auf der Jagd gehört die Jagd-Wilduhr, die je nach Hersteller und Lieferumfang in einer praktischen Kiste ausgeliefert wird. Die Kunststoffhüllen schützen die Uhren vor witterungsbedingten Schäden. Sobald die Uhr senkrecht steht, nimmt sie ihren Betrieb auf. Erst durch Berührung kann das Quarzuhrwerk stehen bleiben. Dadurch markiert die Uhr den Zeitpunkt ihrer Berührung in einem Zeitraum von 24 Stunden. Sonstige Jagd-Wilduhren sind wie Jagd-Nachtsichtgeräte und Jagdbekleidung oder Jagd-Ferngläser dem Zubehörbereich zugeordnet.

Was ist bei einer Jagduhr zu beachten?

Es ist nicht notwendig, den Timer aus dem Gehäuse herauszunehmen, um die Uhrzeit abzulesen oder neu zu stellen. Das Gehäuse gilt als trittfest, bissfest und wetterfest. Viele der Jagd-Wilduhren bringen eine Batterie mit und sind sofort betriebsbereit. Nach der ersten Stunde ohne Berührung stellt sich die Uhr automatisch scharf, sodass sie sie nicht noch einmal aufstellen müssen. Besonders praktisch ist eine funkgesteuerte automatische Zeiteinstellung, die direkt auf Knopfdruck funktioniert, in Kombination mit Wochentags- und Datumsanzeigen.

Was sind die Erfahrungen der Jäger mit Jagd-Wilduhren?

Viele Jäger haben ihre Jagduhren namhafter Hersteller seit vielen Jahren störungsfrei in Betrieb. Dabei wissen sie vor allem verschiedene Speicherplätze und das automatische Scharfstellen der Uhr zu schätzen. Die Jäger setzen in ihrem Revier die Uhren gleich mit unterschiedlichen Speicherplätzen ein und haben gute Erfahrungen gemacht. Dank dieser Funkuhr lässt sich ohne Probleme feststellen, wann das Wild ein bestimmtes Areal betritt, um genau zur richtigen Zeit vor Ort zu sein. Allein auf diesen Erfahrungen gründet das jeweilige Erfolgserlebnis.

Was unterscheidet eine Jagd-Wilduhr von der gewöhnlichen Uhr?

Grundsätzlich sind die Funkuhren nicht mit normalen Uhren zu vergleichen. Eine Jagd-Wilduhr sollte sicher feststellen, wann das Wild in einem bestimmten Revier eintrifft. Einzig durch eine Berührung oder durch Umkippen stoppt die Uhr und speichert den Zeitpunkt innerhalb der laufenden 24 Stunden. Das gilt als Orientierungsquelle für den Jäger. Wer sich also mit diesem Zubehörteil ausstattet, kann seine Jagderlebnisse detaillierter und effektiver planen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet