Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Selbstansaugende Garten-Bewässerung-Pumpen in verschiedenen Varianten

Sie möchten eine automatische Wasserversorgung für Ihr Haus und/oder Ihren Garten einrichten? Dann sind selbstansaugende Garten-Bewässerung-Pumpen vielleicht genau die richtige Lösung. Sorgen Sie mit der Wasserpumpe, die selbstansaugend arbeitet, für eine automatische Wasserversorgung direkt aus dem Brunnen oder einer Zisterne. Diese Art der Pumpen eignet sich ideal für Bohrbrunnen ab 100 mm Durchmesser, ihr stabiler Standfuß verhindert dabei das Ansaugen von Schmutz und Sand. Und damit die Pumpe nicht ständig unnötig läuft, sorgen elektronische Druckschalter und Durchflusserkennungssensoren dafür, dass die Pumpe bei Wasserentnahme automatisch ein- und anschließend wieder ausgeschaltet wird.

Wieso ist eine selbstansaugende Wasserpumpe sinnvoll?

Wie der Name schon vermuten lässt, saugen selbstansaugende Pumpen bis zu einem bestimmten Grad eigenständig Wasser an. Diese Saugleistung hängt aber im Konkreten von der jeweiligen Bauweise ab. Zumeist im Trockenen stehend werden selbstansaugende Gartenpumpen oft als Hauswasserwerk in Verbindung mit Regenwasserzisternen verwendet. Sie bestehen in der Regel aus rostfreien und robusten Edelstahlgehäusen und können auch dauerhaft im Wasser verbleiben. Nicht gefördert werden dürfen unter anderem: Salzwasser, aggressive und leicht brennbare Stoffe sowie Lebensmittel. Ausgestattet werden die Pumpen mit einem leisen, wartungsfreien Kondensatormotor, der über einen Thermoschutzschalter verfügt. Bei Festinstallationen empfiehlt sich allerdings die Anbringung eines druckbeständigen Schlauches. Die einzelnen Teile und die Wasserpumpe können Sie auch gebraucht kaufen.

Wie teuer sind selbstansaugende Gartenpumpen?

Gartenpumpen, die selbstansaugend funktionieren, werden neu und gebraucht angeboten. Bei Pumpen sind vor allem die Fördermengen die entscheidende Größe. Daneben bestimmen Förderhöhe und Druck den Endpreis. Dieser liegt, je nach Gerät, zwischen 60 und 400 Euro.

Welche Fördermengen werden angeboten?

Die durchschnittliche Fördermenge für Pumpen dieser Art beträgt circa 5.000 bis 6.000 Liter pro Stunde. Bei einer kleinen Wasserpumpe kann die Leistung auch nur 3000 Liter pro Stunde betragen. Welche selbstansaugende Wasserpumpe für Sie am besten passt, entscheidet Ihr persönlicher Bedarf. Weitere Produkte zum Thema finden Sie in den Kategorien „Garten-Bewässerungsprodukte“ und „Garten-Bewässerungs-Pumpen“.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet