Schubladen – die wichtigen Helfer beim Ordnunghalten

Ordnung in den eigenen vier Wänden ist immer wieder eine Herausforderung. Gerade die Suche nach dem passenden Stauraum ist dabei häufig ein Thema. Ein sehr praktischer Helfer sind Schubladen. Sie haben den Vorteil, dass sie sich besonders gut aufteilen und optimal einräumen lassen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, in der Schublade die verschiedensten Dinge aufzubewahren. Sehr praktisch sind zusätzliche Unterteilungen innerhalb der Schublade. Möchten Sie beispielsweise Schmuck oder auch Socken und Unterwäsche unterbringen, ist es besonders ärgerlich, wenn alles durcheinander im Fach liegt. Durch spezielle Einteilungen können Sie die Schubladen praktisch aufteilen und so gleich alles griffbereit haben. Es gibt zahlreiche Möbelstücke, die mit Schubkästen versehen sind. Dazu gehören Kommoden und Kleiderschränke, aber auch Nachttische und Nachtkonsolen mit drei oder mehr Schubladen. Nachtschränke sind eine sehr gute Ergänzung zum Bett, um hier ein Glas Wasser abzustellen sowie ein Buch abzulegen.

Wie lassen sich Schubladen nachrüsten?

Haben Sie Möbelstücke, die Ihrer Meinung nach zu wenige Schubladen haben, dann ist ein Nachrüsten möglich. Dafür benötigen Sie spezielle Schubladenschienen. Die Schienen bringen Sie an der gewünschten Stelle an. Sie lassen sich ein- und ausziehen. Anschließend fügen Sie die passende Schublade ein. Die Schienen werden in die dafür vorgesehenen Aussparungen geschoben und noch einmal an der Schublade befestigt. Das System ist so konzipiert, dass sich der Schubkasten nun herausziehen lässt. Auf diese Weise können Sie herausgebrochene Schienen ersetzen oder auch einen Bereich mit den praktischen Fächern ausstatten. Sehr beliebt ist das Nachrüsten beispielsweise bei kleinen Kammern. Möchten Sie hier nicht unbedingt einen Schrank einbauen, ist das Anschrauben der Schienen eine Alternative, mit der der Sie arbeiten können.

Welche Schubladen gibt es für Kühlschrank und Tiefkühlschrank?

Ein Bereich, der eigentlich immer mit Schubladen ausgestattet ist, ist die Kühl- und Gefrierkombination. Auch dann, wenn Sie nur einen Kühlschrank haben, finden Sie Kästen im Innenbereich, in dem Obst und Gemüse gelagert werden können. Gefrierschränke sind meist ausschließlich mit Schubladen versehen. Da es sich hierbei um Kunststoffprodukte handelt, die über die Jahre hinweg kaputtgehen können, ist es teilweise notwendig, einen Ersatz zu beschaffen. Sobald die Oberflächen Risse haben, kann keine effektive Kühlung mehr erfolgen. Sie können Schubladen für Gefriergeräte und Kühlschränke einfach online bestellen. Achten Sie bei der Auswahl jedoch auf die angegebene Breite und Höhe. Teilweise sind in den Angeboten auch die Marken vermerkt, zu denen die Kästen passen. Da viele Kühl- und Gefrierschränke unterschiedliche Maße haben, ist es besonders ärgerlich, wenn der Schub nicht passt.