Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Industrie-Schraubzwingen - Werkstücke mühelos fixieren

Schraubzwingen sind in der Industrie und im Handwerk unentbehrliche Geräte, um Werkstücke für die Bearbeitung zuverlässig zu fixieren. Für die mechanische Bearbeitung oder Messung von Teilen ist es unerlässlich, dass diese professionell fixiert sind, um zu verhindern, dass das Werkzeug die richtige Bearbeitungsstelle verfehlt oder abrutscht und das Werkstück beschädigt. Wählen Sie aus dem vielseitigen Angebot bei eBay die passenden Industrie-Schraubzwingen für Ihren Bedarf.

Was ist eine Schraubzwinge?

Schraubzwingen nennt man Spannzeuge, bei denen das Fixieren durch das Anziehen einer Schraube erfolgt. Die klassische Form der Schraubzwinge ist ein Metallbügel, in dem von einer Seite eine Schraube nach innen gedreht wird. Durch kräftiges Anziehen presst die Schraube zwei Teile zusammen - und fixiert auf diese Weise das Werkstück am Tisch, um bei der Bearbeitung mit Industrie-Drahtbürsten, Industrie-Hobeln oder anderen Werkzeugen das Verrutschen zu verhindern. Zum exakten Vermessen fixiert man Werkstücke ebenfalls.

Was ist eine Leimzwinge?

Eine Leimzwinge ist eine einfache Schraubzwinge, die man zum Verleimen von Werkstücken verwendet. Bei vielen Klebstoffen ist es beim Verleimen notwendig, die Klebepartner zum Aushärten für längere Zeit mit Druck aufeinanderzupressen. Beim Kleben von Hölzern mit Holzleim ist das die Regel. Dieser Druck lässt sich über längere Zeit mit Leimzwingen optimal aufbringen.

Welche Bauformen von Industrie-Schraubzwingen gibt es?

Die klassische Form basiert auf einem Stahlbügel. Bei diesem dreht man auf der einen Seite eine Schraube hoch, während man auf der anderen Seite ein am Bügel befestigtes Plättchen gegenhält. Die gleiche Wirkung hat die auf einer Stahlschiene basierende Klemmzwinge. Oben auf der Schiene sitzt ein feststehend montierter Schenkel. Darunter lässt sich ein zweiter Schenkel auf der Schiene in Richtung des Werkstücks verschieben. Eine Schraube im zweiten Schenkel fixiert das Werkstück. Zusätzlich gibt es Winkelspanner. Diese speziell konstruierten Schraubzwingen halten zwei Werkstücke im rechten Winkel zueinander fest. Lassen sich die Winkelspanner an Tischen festschrauben, handelt es sich um Schraubstöcke.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet