Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Was ist ein Feldmesser?

Es ist ein Werkzeug, mit dem Sie alle Signale, ihre Intensität und damit die Gesamtqualität erfassen können, um die Antenne für den Satellitendecoder optimal auszurichten. Die von der Antenne empfangenen und an den Digital- oder Satellitendecoder übertragenen Kanäle müssen eine ausreichende Stärke haben und das gesetzlich festgelegte Minimum überschreiten.

In einigen Bereichen können diese Signale jedoch weniger stark sein als anderswo, sodass ein Messgerät und in einigen Fällen ein Signalverstärker verwendet werden müssen, der die in dB ausgedrückte Verstärkung erhöht. Die Mindestkosten für einen Feldmesser betragen etwa 10 €.

Wenn ein Feldmesser sinnvoll ist

In allen Fällen, in denen auch nach mehreren Durchlauftests keine Kanäle empfangen werden, ist es ratsam, den Decoder auch in anderen Kontexten auszuprobieren und ihn mit anderen Antennen zu verbinden, um das tatsächliche Problem des Gerätes zu eruieren.

Wenn der Decoder in anderen Zusammenhängen gut funktioniert und Signale empfängt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die Antenne verstärkt werden muss.

Alle technischen Antennen sind mit einem Feldmesser ausgestattet, der genau anzeigt, ob das Problem mit der Stärke des empfangenen Signals zusammenhängt.

Wenn die Ergebnisse zu niedrig sind, ist der Verstärker möglicherweise nicht die beste Lösung. Dann kann es sinnvoller sein, die Antenne durch ein Modell zu ersetzen, das in der Lage ist, die Signale besser zu empfangen.

Satlink Feldmessgeräte

In diesem Bereich spielt Satlink international eine führende Rolle und bietet qualitativ hochwertige Produkte mit modellabhängig unterschiedlichen Eigenschaften und Funktionen, die alle mit einem Farb-LCD-Bildschirm ausgestattet sind.

Ebenso bietet das Unternehmen verschiedene Lösungen für alle Budgets, beginnend mit einem Mindestpreis von 50 €, mit denen Sie das neue Modell WS-6923 kaufen können.

Dieses DVB-S-Meter verfügt über eine Flüssigkristallanzeige von etwas mehr als 2 Zoll und einen USB-Anschluss, der für die Aktualisierung der Software über den Computer nützlich ist.

Die Bedienung ist schnell und präzise, ebenso wie das Hauptmenü.

- Liefert die im Signalpegel in dBV empfangenen Werte und die Qualität im Verhältnis zwischen Nutzsignal und C/N-Rauschen in dB.
- Der integrierte Akku hat 800 mAh für eine Autonomie von ca. 3 Stunden.

Das Satlink WS-698 Feldmessgerät gehört zu den High-End-Modellen und eignet sich zur Messung der Intensität und Qualität aller Arten von Signalen, einschließlich DVB-S2 und T2. Einfach zu bedienen und mit einem 7-Zoll-Bildschirm, verfügt dieses Messgerät über einen 5.000 mAh-Akku, einen Echtzeit-Spektrumanalysator und alles, was Sie von einem professionellen Modell benötigen. Es kostet ca. 300 €.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet