Royal Albert – Britisches Geschirrdesign für Rosen-Nostalgiker

Wem klassische Geschirrdesigns gefallen, die mit verträumten Farben ein nostalgisches Flair ins Esszimmer bringen, der sollte einen Blick auf die Porzellanmanufaktur Royal Albert werfen. Mit einer über hundertjährigen Tradition in der Porzellan- und Keramikproduktion etablierte sich die britische Firma mit floralen Mustern und dem Vintage-Flair der Produkte. Mit dem bekannten Modell Miranda Kerr hat der Hersteller die gleichnamige Kollektion gestaltet, die nicht nur die beliebten Rosen Royal Alberts, sondern auch liebevoll gestaltete Schmetterlinge in das lebensfrohe Design mit einbezieht.

Was macht die Firma Royal Albert aus?

Das Vater- und Sohn-Duo Wild gründete die Firma Albert Works im Jahr 1896. 1897 produzierte die Manufaktur eine Gedenkserie zum Diamantenen Jubiläum von Königin Viktoria und erhielt darauf eine königliche Ernennungsurkunde. Um ihre Verbindungen zum Königshaus zum Ausdruck zu bringen, benannte sich die Firma im Jahr darauf in Royal Albert um. In den 1920er-Jahren entwickelte sich der Stil gemäß des damals prominenten Art Dekos hin zum bis heute dominante Stil mit floralen Gestaltungsmerkmalen und dem für Großbritannien typischen Country-Garden-Akzent.

Während sich Royal Garden auf die Herstellung von Geschirrwaren konzentriert, hat die Firma auch einige weitere Waren für die Tisch- und Raumdeko im Angebot, wie Kuchenständer, Servierplatten, Vasen, Schmuckdosen und Bilderrahmen. Mit etwas Glück finden Sie bei eBay auch kleinere Keramikfiguren. Das britische Vintage-Design eint die Produkte, die eine edle und gleichzeitig warme Atmosphäre versprühen.

Welche Geschirrserien gibt es von Royal Albert?

Zu den Klassikern des Herstellers gehört die seit den 1960er-Jahren produzierte Kollektion Old Country Roses. Ein ziselierter Goldrand auf weißen Geschirr wird abgerundet mit rot-, pink- und gelbfarbenen Rosen. Mit viel Detailgenauigkeit sind die Blumen mit ihren Blättern dargestellt. Verwendet wird Knochenporzellan, das zu den feinsten Keramikwaren zählt. Old Country Roses gibt es auch in einer Weihnachtskollektion, die ein besonderes Flair auf den Esstisch zaubert. Ähnlich detailverliebt ist das neuere New Country Roses Geschirr, das auf pinkfarbenen oder weißem Grund verfügbar ist. Hier sind es die rosafarbenen Rosen, die das Bild dominieren. Die Serie Polka Blue ist ebenfalls traditionell mit einer Rose und ihren Blättern versehen, die den blauen Hintergrund mit weißen Punkten zieren. Etwas frecher ist die Serie Rose Confetti gestaltet, die mit filigranen Blumen und Zweiglein überzeugt. All diese Kollektionen bieten nicht nur Teller und Tassen in dem entsprechenden Design an, sondern auch Tee- und Kaffeekannen, Dessert- und Salatschüsseln, Servierplatten und Milchkännchen. Neben den genannten Geschirrserien finden Sie auf dem Antik- und Gebrauchtmarkt auch ältere Serien und Geschirrwaren, die nicht durchgehend produziert werden.