Schmuckstücke in Rotgold 583 – charmante und edle Ausstrahlung

Reines Gold ist ein weiches Edelmetall und lässt sich alleine nicht zu kreativen Schmuckstücken oder Accessoires verarbeiten. Unter dem Begriff Rotgold versteht man eine Farbgoldlegierung. Bei diesem Verfahren wird das Gold mit anderen Metallen wie Palladium, Zink, Mangan und Nickel vermischt. Weißgold entsteht durch die Zugabe von Silber, den zauberhaften rötlichen Ton bei Rotgold verursacht das Metall Kupfer. Durch den Mix der verschiedenen Metalle wird das Gold härter und strapazierfähiger. Die Verarbeitung zu wunderschönen Schmuckstücken gelingt durch diese Materialzusammensetzung einfacher und besser. Die Uhren- und Schmuckindustrie sowie die Juweliere bieten Ihnen einen kreativen Mix aus Gold und verschiedenen Metallen. Produkte aus Rotgold 583 gehören zu der Kategorie Echtschmuck.

Was bedeutet die Zahl 583 bei Rotgold?

Aus Feingold und Kupfer entsteht die charmante Rotgoldlegierung. Einige Legierungen besitzen einen geringen Anteil von Silber. Eine bessere Verarbeitung des Schmuckstücks ist durch das Silber gewährleistet. Der hohe Kupferanteil bei dieser Legierung härtet das zu verarbeitende Material und sorgt für den schönen rötlichen Ton. Je mehr Kupfer in dem Schmuckstück enthalten ist, desto farbintensiver wird das Produkt. Die übliche 585er Rotgoldlegierung besteht aus 58,5 Prozent Goldanteil und 41,5 Prozent Kupferanteil. Eine gängige Bezeichnung ist ebenso die Maßeinheit 14 Karat. Je höher der Wert in Karat, desto höher ist der Goldanteil des Schmuckstückes.

Schmuckstücke und Accessoires mit der ungebräuchlichen Bezeichnung Rotgold 583 werden in Fachkreisen als Russengold bezeichnet. Im östlichen Sibirien ist das Abbaugebiet für russisches Gold. Im dünn besiedelten Magadan-Gebiet sind die größten Goldvorkommen Russlands angesiedelt. Erkennbar ist das Rotgold 583 durch die helle sanfte Färbung.

Welche Produkte gibt es aus Rotgold 583?

Aus Rotgold 583 werden hochwertige Schmuckstücke gefertigt. Die filigranen Ohrringe sind teilweise mit echten Saphiren, Rubinen, Brillanten oder Smaragden bestückt. Im antiken Design präsentieren sich Ohrringe im Biedermeierstil. Diese Damenschmuckstücke sind zeitlos und wirken durch das 583er Rotgold elegant.

Hervorragende Goldschmiedearbeiten zeigen sich ebenso in den Ringen. Ringe im dezenten Design finden Sie genauso wie opulent gearbeiteter Handschmuck mit echten oder künstlichen Steinen. Mit einem handgearbeiteten Ring erhalten Sie ein Unikat. Ein Hingucker sind ebenfalls die Anhänger aus 583er Rotgold. Die feinen Schmuckstücke tragen Sie als zeitlose Ergänzung zur Abendgarderobe oder zum klassischen Business-Style. Ein verspieltes Design zeigen die Broschen. Sie sehen zu jedem Oberteil schick aus und halten charmant Tücher und Schals zusammen.

Eine Besonderheit stellen die Armbanduhren für Herren dar. Oftmals besteht das Gehäuse aus massivem Rotgold 583 und besitzt einen mechanischen Aufzug mit Federantrieb. Die klassischen Designs tragen Sie stilvoll zur Abendgarderobe oder im Alltag.