Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Reitsport-Sattelgurte – so schützen Sie Pferde vor Scheuerstellen an der Brust

Reiten ist ein wundervolles Hobby, vor allem wenn Sie mit Ihrem Pferd schöne Ausritte erleben können. Allerdings werden für den Reitsport viele Utensilien benötigt. Dabei geht es um viel mehr als nur um einen Sattel, passende Reiterstiefel und Reitzügel. Gerade die eher klein wirkenden Teile wie die Sattelgurte entscheiden oft über die Gesundheit Ihres Tieres. Ohne einen guten Sattelgurt ist das Reiten weder auf einem Platz noch in einer Halle und schon gar nicht im Wald möglich. Schließlich muss der Sattel gut sitzen und der Gurt darf keine Scheuerstellen verursachen. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten für den richtigen Sattelgurt für Ihr Pferd.

Welche Sattelgurte eignen sich für das Pferd?

Bei Sattelgurten wird normalerweise zwischen geraden Gurten und anatomisch geformten Gurten, den sogenannten Mondgurten, unterschieden. Darüber hinaus gibt es verschiedene Sattelgurte, die sich von der Form her zwischen beiden Modellen bewegen. Viele Gurte sind zusätzlich mit Lammfell gepolstert. In der Regel gibt es Sattelgurte aus Leder oder Neopren, manchmal wird auch eine Art Kunstleder verwendet. Grundsätzlich ist ein guter Sitz für mehr Tragekomfort wichtig. Vor allem wenn Ihr Pferd den Sattel über einen längeren Zeitraum hinweg tragen soll oder sehr empfindlich ist, lohnt sich der genaue Blick auf den Sattelgurt. Zusammen mit einer guten Trense, dem Zaumzeug, einer Satteldecke und natürlich dem Sattel an sich ist der Sattelgurt entscheidend für das Wohlbefinden Ihres Pferdes.

Was ist ein Mondgurt?

Ein Mondgurt ist ein bestimmter Sattelgurt, der beim Reitsport verwendet wird. Es handelt sich dabei um die sicherlich teuerste auf dem Markt erhältliche Variante, die wegen ihrer anatomisch korrekten Form sehr geschätzt wird. Der Name kommt von der geschwungenen Form des Sattelgurtes. Gute Reitsättel benötigen einen passenden Sattelgurt, damit Ihr Pferd keine Druckstellen bekommt. Von der Wirkung und vom Komfort eines Mondgurtes sind daher viele Pferdeliebhaber überzeugt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet