Schön gepflegter Rasen mit Rasentraktor Rally

Möchten Sie große Rasenflächen mähen, dauert das mit einem Rasenmäher häufig zu lange. Hilfreich ist hier deshalb ein Rasentraktor. Er ermöglicht Ihnen die effiziente Bearbeitung von großen Flächen. Häufig wird der Rasentraktor für Rasenflächen mit einer Größe von mehr als 1000 Quadratmetern verwendet. Er kann privat, aber auch für die Kommunaltechnik genutzt werden. Der Rasentraktor Rally ist ein Produkt der schwedischen Firma Husqvarna, die bereits über eine sehr lange Tradition verfügt und im Jahr 1689 gegründet wurde. Im Laufe der Zeit hat Husqvarna ihr Produktionsprogramm mehrmals verändert. Heute vereint die Husqvarna Group mehrere Marken, darunter Jonsered, die den Rasentraktor der Serie Rally fertigt.

Welche Varianten und welches Zubehör stehen beim Rasentraktor Rally zur Auswahl?

Der Rasentraktor Rally kann als Aufsitzmäher und als kleinerer Traktor gewählt werden. Er ist mit Seiten- und mit Heckauswurf erhältlich. Die Modelle mit Heckauswurf verfügen oft über einen Fangkorb für den Rasenschnitt. Einige Rasentraktoren sind zudem mit einer Mulchfunktion ausgestattet. Zu Ihrem Rasentraktor erhalten Sie umfangreiches Zubehör und Ersatzteile wie Räder, Messer, Mähdecks zum Abdecken des Mähwerks, Keilriemen und Radantriebsriemen. Für die Beräumung von Wegen und Zufahrten im Winter sind Schneeschilde verfügbar; für saubere Wege werden Frontkehrmaschinen als Zubehör angeboten. Diese Zubehörteile sind in verschiedenen Breiten erhältlich. Kommt die Batterie in die Jahre, erhalten Sie Batterien als Ersatz ebenso Sitze und Lenkräder. Zum Anheben der Mäher sind auch Hebevorrichtungen erhältlich.

Welche Vorteile hat der Rasentraktor Rally?

Der Rasentraktor Rally ermöglicht das schnelle und saubere Mähen von größeren Flächen. Die Schnitthöhe ist dabei verstellbar. Außerdem können Sie verschiedene Gänge einstellen, darunter mehrere Rückwärtsgänge. Auf diese Weise lassen sich auch schwer zugängliche Bereiche bearbeiten. Die Rasentraktoren sind leicht bedienbar. Aufgrund der verschiedenen Einstellmöglichkeiten lassen sich verschiedene Distanzen auch ohne eingestelltes Mähwerk überwinden. Der Aufsitzmäher ist robust verarbeitet.

Was sollten Sie beim Kauf von Rasentraktor und Zubehör beachten?

Möchten Sie einen Rasentraktor kaufen, überlegen Sie, welche Funktionen dieser beinhalten sollte. Achten Sie dabei auch auf die Einstellungsmöglichkeiten für die Schnitthöhe und auf die Zahl der Gänge, vor allem dann, wenn der Mäher auf Rasen mit unterschiedlichen Längen zum Einsatz kommen soll. Möchten Sie den Rasentraktor auch zur Beseitigung von Schnee und Schmutz verwenden, sollten Sie darauf achten, ob eine Vorrichtung für die Anbringung des Zubehörs vorhanden ist. Beim Kauf von Zubehör wie Messern, Rädern oder Batterien richten Sie unbedingt Ihr Augenmerk auf die Angaben für den Gerätetyp wie auch bei Frontkehrmaschinen und Schneeschilden als Zubehör, da die Arbeitsbreite eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt.