Pool Unterlage für den aufstellbaren Gartenpool online kaufen

Ein Gartenpool für die Aufstellung auf dem Boden braucht eine stabile, undurchlässige Unterlage. Ihre Pool-Unterlage können Sie hier in verschiedenen Größen günstig online finden. Angeboten werden Unterlagen für den Gartenpool aus verschiedenen Materialien und für unterschiedliche Ansprüche. Informieren Sie sich gleich bei den vielen Angeboten.

Was ist beim Auslegen der Pool-Unterlage zu beachten?

Ein guter Unterboden ist ein Muss beim Pool. Ebnen Sie erst den Boden. Schon kleine Neigungen können dazu führen, dass Ihr Pool kippt. Prüfen Sie den Untergrund mit einer Wasserwaage und festigen den Boden mit einer Gartenwalze. Auf Naturböden sollten Sie ein Unkrautvlies unter die Poolmatte legen. Die Pool-Unterlage muss die richtige Größe haben. An den Rändern sollte sie ausreichend überstehen. Auf keinen Fall darf sie zu klein sein (Kippgefahr) und auch keine Wellen und Unebenheiten zeigen. Positionieren Sie dann darauf den Pool genau mittig. Füllen Sie das Wasser nach und nach ein, um dabei noch den festen Stand des Pools zu überprüfen.

Welche Materialien werden für die Unterlagen für den Pool verwendet?

Pool-Unterlagen können aus Gummi, Schaumstoff, Vlies oder aus Kunstrasen gefertigt sein. Die Matten gibt es in unterschiedlichen Farben. Wichtig ist, dass die Matten rutschsicher sind, damit niemand beim Ausstieg aus dem Pool ausgleitet. Sie finden Matten für den Pool, die Sie selbst zuschneiden können, oder auch gezahnte Poolmatten, die Sie bis zur gewünschten Größe verlegen können. Kombinieren Sie bitte nicht Matten aus unterschiedlichen Materialien oder von verschiedener Stärke. Das würde zu Unebenheiten führen und die Matten könnten verrutschen. Wählen Sie immer ein Produkt in ausreichender Größe. Bei den gezahnten Verlegematten messen Sie aus, welche Anzahl an Mattenfliesen Sie kaufen müssen. Unter dem Pool soll die Unterlage immer eine ganz ebene, rutschfeste und angenehm begehbare Trittfläche bieten. Angebote finden Sie hier auch bei Pool Unterlage in Planschbecken, Pool Unterlage in Quick-Up-Pools und weiteren Kategorien.

Warum muss unter den Pool immer eine Unterlage?

Die Pool-Unterlage sorgt dafür, dass sich die Trittfläche unter dem Poolboden komfortabel begehen lässt. Außerdem schützt sie den Poolboden gegen kleine Steine im Boden. Sollte der Pool auf einer glatten, ebenen Steinfläche stehen, ist es dennoch angenehmer, wenn zusätzlich eine Poolmatte untergelegt wird. Ein ausreichend großer Rand der Matte um den Pool sorgt für den gefahrlosen Ausstieg mit nassen Füßen. Daher benutzen Sie nur solche Matten als Unterlage für Ihren Pool, die dafür gekennzeichnet sind. Bleibt der Pool ganzjährig draußen stehen, muss das Material für die Unterlage entsprechend winterfest sein.