Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Netzwerk-Glasfaserkabel - zur Überbrückung von größeren Entfernungen

Netzwerke stellen eine der wesentlichen Komponenten bei der täglichen Kommunikation dar. Nicht ausschließlich in Konzernen oder mittelständischen Unternehmen sind die Büroräume mittlerweile komplett vernetzt. In den heimischen vier Wänden und in Fabrikhallen baut man ebenfalls Netzwerke auf, die helfen, Daten auszutauschen und zu sichern oder nach Informationen zu recherchieren. Das klassische Ethernet-Kabel mit den RJ45-Steckern ist hierbei weitverbreitet, hat aber ebenso seine Nachteile. Beispielsweise überbrücken die Kabel eher geringe Entfernungen und es besteht die Gefahr, dass Daten-Verluste die Verbindung zum Abbruch bringen. Abhilfe schaffen hier die Netzwerk-Glasfaserkabel, die sich dank der passenden Stecker problemlos in Ethernet-Netzwerken nutzen lassen.

Was sind die Vorteile eines Glasfaserkabels für Netzwerke?

Glasfaserkabel nennt man teilweise - richtig - Lichtwellenleiter, da sie sich zur Datenübertragung die lichtbrechenden Eigenschaften des Kabels zunutze machen. Abhängig von der Bauart des Kabels, das seit Langem nicht mehr ausschließlich aus feinen Glasfäden besteht, lassen sich verschiedene Übertragungsraten und maximale Entfernungen erreichen. Das reine Glasfaserkabel mit einem Kerndurchschnitt von 9 bis 10 µm kommt hierbei auf eine Ausdehnung von mehr als 10 Kilometern bei einer maximalen Datenrate von 1 GBit/s. Überwiegend setzt man aber in lokalen Netzwerken Glasfaserkabel mit einem Kern von 50 bis 62 µm ein, die bis zu 4 Kilometer lang sind und eine Rate von 155 MBit/s aufweisen. Weitere Lichtwellenleiter, die man oftmals ebenso als Glasfaserkabel bezeichnet, bestehen aus Kunststoff oder HCS-Fasern. Diese finden Sie - passend zu Ihren individuellen Anforderungen - ebenfalls im umfassenden Sortiment von eBay.

Welche Verkabelungsalternativen gibt es noch?

Das allgemein bekannte Kabel für Netzwerke ist das klassische Ethernet-Kabel (RJ45 8P8C) mit dem RJ45-Stecker, das mit 8 Pins und 8 Kontakten pro Stecker konzipiert ist. Diese Kabel überschreiten im Idealfall nicht die Länge von 100 Metern. Ist dies nicht realisierbar, lässt sich das Netzwerk mittels passender Netzwerkstecker, -Buchsen und -Adapter in ein Glasfaserkabel konvertieren. Die hierfür erforderlichen Komponenten sind ebenfalls bei eBay erhältlich.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet