Beliebte Kategorien

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Musikinstrumente finden, kaufen, sammeln und spielen

Das Angebot an Musikinstrumenten ist schier überwältigend. Selbst wenn man sich schon für ein Tasteninstrument oder für die Gitarre entschieden hat, gibt es immer noch Hunderte Möglichkeiten, unter denen man wählen muss. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Leitfaden an die Hand, wie man sich beim Kauf von Musikinstrumenten zurechtfindet.

Worauf sollte man beim Kauf von Musikinstrumenten achten?

Es gibt eine Faustregel: Je schlechter man ein Instrument spielt, desto günstiger darf es sein. Wer gerade erst mit Gitarrespielen anfängt, der kann seine ersten Schritte getrost mit einem 08/15-Instrument machen. Umsatteln oder sich spezialisieren kann man dann immer noch.

Wenn die Investition jedoch größer ausfällt, wie zum Beispiel im Falle eines Klaviers, dann ist es unter Umständen angebracht, den Kauf hinauszuzögern. Beispielsweise kann man zunächst auf einem Keyboard üben. Sobald sich herausstellt, dass es ernst ist mit der Pianistenkarriere, lässt sich auf den Steinway wechseln.

Bei anderen Blasinstrumenten wächst die Sammlung eher mit der Zeit, als dass Sie ein Instrument gegen das andere austauschen. Wenn Sie mit Blockflöte anfangen, dann schnell eine Altflöte noch hinzu.

Welche Instrumente eignen sich für eine Sammlung?

Meist werden Musikinstrumente von Musikern gesammelt, die diese auch spielen können. Die begehrtesten Sammlerobjekte sind die Geigen der großen Instrumentenbaumeister aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Diese sind jedoch weder erschwinglich, noch auf dem Markt überhaupt zu haben.

Gitarristen nutzen häufig weit mehr als nur ein Instrument. Sie besitzen beispielsweise neben klassischen Konzertgitarren auch eine Westerngitarre, ein Banjo oder eine 12-String.

Im Gegensatz zu Blasinstrumenten verlieren viele Tasteninstrumente nach einigen Jahrzehnten an Wert. Klaviere werden beispielsweise wie Möbelstücke verkauft. Es geht um die Holzqualität, die Intarsien, nicht aber um den Klang: Ein Klavier als schönes Dekorationsstück kann also sehr erschwinglich sein.

Welche Art von Gitarre eignet sich für Einsteiger?

Die Antwort hängt ein wenig davon ab, wo Sie einsteigen wollen.

  • Wenn Sie Country- und Folk spielen wollen oder Lieder am Lagerfeuer, dann macht eine Westerngitarre Sinn.
  • Bei klassischen Ambitionen muss eine klassische Gitarre her.
  • Wer mit E-Gitarre anfangen will, der sollte sich auch eine zulegen!
  • Wem es die Ukulele angetan hat, der braucht keine klassische Gitarre.
  • Wer Bass spielen will, der fängt auch mit einer Bassgitarre an!

Eine Ausnahme sind die speziellen Kindergitarren mit einem kleineren Korpus. Bei diesen handelt es sich um klassische Bauformen, die mit Nylon besaitet sind.

Wie steigt man ins Schlagzeugspielen ein?

Neben dem klassischen Drum-Set – der Kombination verschiedenster Percussion-Instrumente, wie man es von Konzerten kennt – gibt es auch bescheidenere Möglichkeiten der rhythmischen Begleitung.

  • Bongos sind kleine, einfellige Röhrentrommeln, mit denen Sie schon eine ganze Menge anfangen können.
  • Etwas satter, aber immer noch mit der Hand gespielt wird die Djembe-Doppeltrommel.
  • Maracas und Schellenkranz zählen nicht mehr zu den Schlaginstrumenten, sondern werden unter Rüttelinstrumente geführt.

Wenn es ein Drum-Kit sein soll, ist es sinnvoll, das gesamte Ensemble auf einmal zu kaufen. Sich selbst ein Kit zusammenzustellen, macht zwar Spaß, braucht aber Sachverstand und ist erheblich teurer. Auch sind die einzelnen Percussion-Instrumente eines einzigen Anbieters genauestens aufeinander abgestimmt.

Wie schaffe ich Platz für ein Klavier?

Nur weil Sie wenig Platz haben, heißt noch lange nicht, dass Sie auf das Klavierspielen verzichten müssen. Es gibt mittlerweile elektronische Klaviere, die den analogen in nichts nachstehen. Diese lassen sich im Handumdrehen auf- und abbauen und finden noch in der kleinsten Hütte Platz.

Es gibt auch Hersteller, die sich auf schmale Klaviere spezialisiert haben. Auch hybride Pianos, also Mischformen zwischen digitalen und analogen Klavieren, erobern inzwischen den Markt und sind eine veritable Alternative zum platzfressenden Flügel.

Wie finde ich ein Instrument für mein Kind?

Bei Kindern gilt das Prinzip: ausprobieren. Vielleicht hat Ihr Kind selbst schon eine Vorstellung davon, was es gern lernen möchte. In diesem Fall ergibt es Sinn, ein möglichst günstiges Instrument zu erwerben – zum Beispiel aus zweiter Hand –, sodass sich der Nachwuchs erst mal ausprobieren kann. Sie werden schon sehen, ob das Interesse nachlässt, oder ob es sich lohnt, mit professionellem Unterricht zu beginnen. Mit fortschreitenden Fertigkeiten können Sie dann auf Instrumente höherer Qualität zurückgreifen. Und wenn der Nachwuchs zum Gott am Klavier wird, dann muss eben eine neue Wohnung her, in die der Flügel auch hineinpasst! ...

Wenn Sie keine eindeutige Neigung feststellen können, dann probieren Sie es doch an der örtlichen Musikschule. Dort kann sich Ihr Nachwuchs erst einmal an allen Instrumenten versuchen. Musik muss schließlich Spaß machen!

Welche Musikinstrumente sind für Kleinkinder am besten geeignet?

Eine ganze Reihe unkomplizierter Instrumente eignen sich für die musikalische Früherziehung. Das beginnt mit dem altbekannten Xylofon und Handtrommeln und geht bis hin zur afrikanischen Marimba.

All diese Instrumente lassen sich ganz ohne Vorkenntnisse spielen und machen Freude. Auswählen müssen Sie nicht unbedingt, denn keines ist sonderlich teuer. Schaffen Sie einfach zwei, drei Modelle davon an und verzichten Sie stattdessen auf den Kauf von anderem Spielzeug. An Instrumenten wird Ihr Kind länger Spaß haben – und wer weiß, vielleicht sogar so richtig Gefallen finden!

Sie sind auf der Suche nach günstigen Angeboten, die unter regulären Einzelhandelspreisen liegen? eBay bietet auf der Schnäppchen Seite Gutscheincodes und Rabatte für zahlreiche Artikel. Stöbern Sie auf der Sale Seite und sparen bares Geld mit günstigen Top-Deals. Beliebt sind auch Produkte aus der Kategorie unter 20 Euro. Und nicht vergessen...pünktlich zur nächsten Cyberweek finden Sie Top-Angebote auf der Black Friday Seite. Starten Sie jetzt und entdecken Sie täglich günstige Preise sowie kostenlosen Versand auf zahlreiche Artikel.