Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
Motorräder

Motorräder von Marken wie BMW, Honda & Harley-Davidson kaufen

Suchen Sie ein Touring-Motorrad von BMW für die Abenteuerreise, einen Roller für den Weg zur Arbeit oder eine echte Harley-Davidson für das unbeschreibliche Gefühl von Freiheit? Neue und gebrauchte Motorräder finden Sie hier zum günstigen Preis. Der folgende Ratgeber gibt wichtige Tipps zum Kauf, zur Begutachtung vor Ort und zur Probefahrt. Erfahren Sie jetzt mehr!

Welche Motorräder eignen sich für welche Anforderungen?

Auf deutschen Straßen fahren rund 3,5 Millionen zugelassene Motorräder in unterschiedlichen Formen und Größen. Dazu gehören:

  • Chopper, mit denen Sie entspannt und souverän über Landstraßen cruisen. Aussehen und Sound spielen eine wichtige Rolle.
  • Leichte Dirt-Bikes geben auf sandigem Untergrund guten Vortrieb und sind das Motorrad der Wahl für all diejenigen, die sich gern im Gelände schmutzig machen.
  • Robuste, leichte und stark gefederte Enduros machen sogar Sprünge möglich und sind im Gelände zu Hause.
  • Motorcross-Maschinen haben weder Licht noch Blinker und kommen bei Wettkämpfen zum Einsatz.
  • Touren-Bikes sind die Meister der Langstrecke und für Abenteuer die richtige Wahl. Mit den Motorrädern und passenden Koffern lässt sich viel Reisegepäck transportieren.
  • Scooter für den Innenstadtverkehr, leistungsstärkere Scooter eignen sich auch gut zum Cruisen.
  • Trikes mit drei Rädern darf jeder mit Autoführerschein fahren, der diesen vor dem 19. Januar 2013 gemacht hat.
  • Quads dürfen mit Autoführerschein gefahren werden und bieten im Gelände große Vorteile.
  • E-Scooter begeistern mit geringen Fahrgeräuschen und geringem Wartungsaufwand, erzeugen keine Abgase und lassen sich bequem an der heimischen Steckdose aufladen.

Was sind die Vorteile gebrauchter Motorräder?

Auf dem Markt gebrauchter Motorräder wechseln pro Jahr fast dreimal mehr Fahrzeuge den Besitzer, als Motorräder neu zugelassen werden. Dank des großen Angebots ist die Auswahl gut erhaltener gebrauchter Motorräder riesig. Moderne Modelle überzeugen mit hoher Standfestigkeit und Zuverlässigkeit. Fahrer können mit diesen viele Jahre und Tausende Kilometer lang Freude haben. Viele Großserienmaschinen für die Langstrecke laufen 100.000 Kilometer und mehr.

Warum sollte ich ein gebrauchtes Motorrad kaufen?

Für den Kauf einer gebrauchten Maschine von einem Markenhersteller wie BMW, Honda, Yamaha oder Kawasaki sprechen vielfältige Gründe.

  • Es existieren viele Angebote für Motorräder mit geringer Kilometerleistung, die nur wenige Jahre alt und in einem entsprechend guten Zustand sind. In den ersten zwei Jahren ist der Wertverlust eines neuen Motorrads hoch. Bei vielen Modellen liegt er zwischen dreißig und vierzig Prozent.
  • Mit Glück erstehen Sie ein echtes Schnäppchen. Das kann der Fall sein, wenn jemand sein Motorrad schnell verkaufen muss.
  • Der Gebrauchtkauf macht Sinn, wenn Sie einen bestimmten Motorradtypen ausprobieren möchten. Sind Sie überzeugt, können Sie später in eine neue Maschine investieren.

Tipp: Gebrauchte Motorräder sind zum Teil umgebaut oder weisen leichte Beschädigungen auf. Informieren Sie sich daher vor dem Kauf genauestens über den Zustand der Maschine.

Worauf achten bei Besichtigung eines gebrauchten Motorrads?

Nach Möglichkeit sollten Sie ein gebrauchtes Motorrad vor dem Kauf besichtigen. Berücksichtigen Sie dabei folgende Punkte:

  • Fahrgestellnummer am Rahmen des Motorrads mit der Nummer im Fahrzeugbrief vergleichen.
  • Wurden Veränderungen vorgenommen? Welche? Weshalb? Wurden die Umbauten eingetragen und zugelassen? Sind die dafür notwendigen Prüfberichte, Gutachten und Allgemeine Betriebserlaubnisse vollständig vorhanden?
  • Wurden Schweißnähte am Rahmen weggeschliffen? Das Erlöschen der Betriebserlaubnis kann bei der nächsten Hauptuntersuchung die Folge sein.
  • Wie ist der Gesamtzustand des gebrauchten Motorrads? Zeigt es normale Gebrauchsspuren oder gibt es zuvor nicht erwähnte Mängel durch Rost oder andere Schäden? Diese können Sie unter Umständen für Preisverhandlungen heranziehen.
  • Undichtigkeiten zeigen, dass der Eigentümer seine Maschine nachlässig behandelt. Der Zustand muss der Umwelt zuliebe schnell behoben und sollte bei der Preisverhandlung erwähnt werden.
  • Finden Sie Schleifspuren an den Fußrasten, wurde die Maschine dynamisch durch die Kurven bewegt und hatte dabei Kontakt mit der Fahrbahn.
  • Schleifspuren an den Lenkerenden sind ein Hinweis auf einen vorangegangenen Sturz. Prüfen Sie den Lenkeranschlag, eine Reparatur würde teuer werden.

Wenn der äußere Eindruck überzeugt, ist es Zeit für eine Probefahrt.

Worauf bei der Probefahrt mit dem gebrauchten Motorrad achten?

Unternehmen Sie eine Probefahrt nur dann, wenn die Besichtigung einen guten Eindruck hinterlassen hat und das Motorrad betriebssicher erscheint. Mit einer Ihnen unbekannten Maschine sollten Sie sich anfangs langsam vertraut machen. Während der Probefahrt stellen Sie unabhängig vom Zustand der Maschine bereits fest, wie sehr Ihnen der Typ zusagt. Fühlen Sie sich sicher und macht das Fahren Spaß?

Der Anlasser sollte den Motor innerhalb von fünf Sekunden starten und der Motor dann ruhig im Standgas laufen. Funktioniert die Kupplung richtig? Wenn Sie die Kupplung im Stand mit eingelegtem Gang voll ziehen, darf das Motorrad nicht nach vorn schieben. Wenn die Drehzahl während der Fahrt höher steigt als die Geschwindigkeit, deutet das auf eine rutschende Kupplung hin.

Machen Sie unterwegs eine Pause und schauen Sie sich das gebrauchte Motorrad noch einmal allein und in aller Ruhe an. Prüfen Sie den Ölstand. Liegt dieser unter dem Limit, hat der Besitzer die Maschine wahrscheinlich schlecht gepflegt oder der Ölverbrauch ist hoch. Lassen Sie das gebrauchte Motorrad im Zweifel von einem Experten genauer unter die Lupe nehmen, dieser kann zum Beispiel Motorengeräusche besser zuordnen.

Sie sind auf der Suche nach günstigen Angeboten, die unter regulären Einzelhandelspreisen liegen? eBay bietet auf der Schnäppchen Seite Gutscheincodes und Rabatte für zahlreiche Artikel. Stöbern Sie auf der Sale Seite und sparen bares Geld mit günstigen Top-Deals. Beliebt sind auch Produkte aus der Kategorie unter 20 Euro. Und nicht vergessen...pünktlich zur nächsten Cyberweek finden Sie Top-Angebote auf der Black Friday Seite. Starten Sie jetzt und entdecken Sie täglich günstige Preise sowie kostenlosen Versand auf zahlreiche Artikel.









Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet