Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Motorräder für Touren, Gelände oder Motorsport

Motorrad ist nicht gleich Motorrad. Vielmehr gibt es gravierende Unterschiede zwischen dem Einsatzzweck, den Aufbauarten und der optischen Erscheinung der verschiedenen Motorradarten (z.B. Motorrad 125). Viele Motorradfahrer bevorzugen spezielle Modelle, wie beispielsweise das Cross Motorrad, die Yamaha FJ 1200 oder die Suzuki Bandit 600. Wenn Sie klassische Cruiser und hubraumstarke Chopper bevorzugen, sind Harley-Davidson-Motorräder interessant. Fahrer der amerikanischen Marke gelten als eingeschworene Gemeinde. Besonders sportliche Modelle finden Sie unter den italienischen, japanischen und britischen Marken. Ducati-Motorräder sind traditionell sehr sportlich ausgelegt, während die übrigen Marken verschiedene Modelle anbieten, so z.B. die Simson S50, Simson SR50, Vespa V50 oder eine Honda CY 50. Sie können bei eBay aber auch Trike kaufen sowie Shineray 250 STXE Teile erhalten.

Wie stark sind die Motoren der Motorräder?

Als Motorrad, wie z.B. das KTM Duke 125, wird grundsätzlich ein Zweirad mit einem Hubraum ab 125 ccm bezeichnet. Krafträder mit einem geringeren Hubraum sind Leicht- oder Kleinkrafträder und gehören in die Kategorie Moped. Motorroller, oder auch Elektro Mofa, bilden unabhängig vom Hubraum eine eigene Kategorie. Sie haben meist Motoren mit einem Hubraum zwischen 50 und 250 ccm. Ein Motorrad mit 50 ccm ist also eigentlich ein Moped. Besonders beliebt sind Motorräder mit einem Hubraum von 500, 750 oder 1000 ccm. Einige Modelle haben Hubraumstärken von 1100 bis 1400 ccm. Bezüglich der Leistung gab es lange Zeit für den deutschen Markt eine freiwillige Selbstbegrenzung der Hersteller auf 100 PS. Wenn Sie bei eBay ein gebrauchtes Motorrad auswählen, kann es daher noch dieser Begrenzung unterliegen. Es besteht aber in der Regel die Möglichkeit, die Drosselung zu entfernen. Die Motoren sind Zwei-, Drei- oder Vierzylindermotoren. Einige Klassiker sind zudem mit Sechszylinder-Motoren ausgestattet.

Welches Motorrad ist für mich geeignet?

Wenn Sie vor 1999 einen Führerschein der Klasse 1 erworben haben, dürfen Sie alle Motorräder unabhängig von der Leistung fahren, wie 50ccm Moped. Auch ein Di Blasi Motorrad. Unter den neuen Führerscheinklassen berechtigt die Fahrerlaubnisklasse A zum Führen von Motorrädern mit offener Leistung, wenn Sie mindestens 24 Jahre alt sind oder mindestens zwei Jahre im Vorbesitz der Klasse A2 sind. Ab 18 Jahren dürfen Sie mit der Fahrerlaubnisklasse A 2 Motorräder mit einer Höchstleistung von 35 kW fahren. Mit der Klasse A2 ist der vor 1980 erworbene Pkw-Führerschein der Klasse 3 gleichgesetzt, wenn Sie eine 40-minütige Fahrprüfung ablegen. Möchten Sie ein Lastendreirad, z.B. den Ape 50 von Piaggio, kaufen, suchen Sie einfach bei eBay.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet