Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Arbeiten mit den neuen Microsoft Büro- und Business-Softwares

Vielen Menschen arbeiten am Computer, nicht nur im Büro, sondern auch zu Hause. Für sie sind daher die Microsoft Büro- und Business-Softwares unverzichtbar. Wollen Sie das Rundum-Sorglos-Paket, entscheiden Sie sich am besten für das Komplett-Set, das Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook und Access enthält. Die gängige Version ist die Software von 2013. Seit 2016 vertreibt Microsoft aber eine neue Software, die sich von den alten Versionen unterscheidet.

Was ist der Unterschied zwischen den Microsoft Büro- und Business-Softwares von 2013 und 2016?

Die beiden Ausführungen unterscheiden sich nur unwesentlich voneinander. Beide Versionen enthalten die herkömmlichen Programme. Wer sich jedoch für die Microsoft Büro- und Business-Software von 2016 entscheidet, muss seine Dokumente fortan in der Cloud OneDrive abspeichern. Dies bietet den Vorteil, dass Sie auf all Ihre Dokumente jederzeit mit jedem Device und von jedem Ort aus zugreifen können, solange ein Internetanschluss vorhanden ist. Arbeiten Sie hauptsächlich online, denken Sie unbedingt an eine Antivirus- und Sicherheit-Software. Alle Bedienoberflächen der Office-Programme der 2016er-Version wurden außerdem fürs Smartphone und Tablet optimiert. So können Sie auch fortan ganz ohne Tastatur an Ihren Dokumenten arbeiten.

Was leisten die Office-Programme der Microsoft Büro- und Business-Softwares?

Die Funktionen von Word, PowerPoint und Excel sind hinlänglich bekannt: Word eignet sich zum Verfassen von Textdokumenten aller Art, Excel hilft Ihnen beim Erstellen von Tabellen und PowerPoint sorgt für schlüssige Präsentationen. Anders verhält es sich mit den weniger prominenten Programmen. Bei Outlook handelt es sich um das E-Mail-Programm von Microsoft. Access hingegen dient dem Erstellen von Datenbanken, ganz ohne große Programmierkenntnisse. In diesen Datenbanken können beispielsweise Betriebsabläufe von Unternehmen abgespeichert und den Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. OneNote lässt sich am besten als digitales Notizbuch beschreiben, das es erlaubt, die Notizen auch zu bearbeiten. Wollen Sie Bilder bearbeiten, sollten Sie allerdings auf eine Software über Bild, Video & Audio zurückgreifen. Diese Funktion ist in den Microsoft Büro- und Business-Softwares nicht enthalten!

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet