Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lötflussmittel für eine oxidfreie Lötverbindung zweier Materialien aus Metall

Wer ein Haus hat, wird folgende Situationen kennen. Aber auch in der Privatwohnung scheinen manchmal bestimmte Kabel zu kurz. Scheinen sich Leiter nicht verbinden zu lassen oder treffen bei einer Montage Stecker sowie Buchse zweier Anschlussvarianten aufeinander, muss gelötet werden. Damit Sie diesbezüglich auf der sicheren Seite stehen, sollten Lötkolben sowie Lötmetall von guter Qualität sein. Und dennoch besteht mittels Lötflussmittel eine weitere Chance, ein effektives und langlebiges Ergebnis zu erschaffen.

Wofür benötige ich ein Lötflussmittel?

Lötflussmittel dienen der Benetzung der miteinander zu verlötenden Werkstoffe. Durch chemische Reaktionen während der Erhitzung kämpft dieses Flussmittel gegen die Oxidation an der Materialoberfläche. Somit schenkt es Ihnen eine feste Verbindung, welche auch nach einigen Jahren beide Substanzen stabil zusammenhält. Die Resultate Ihrer Arbeit stehen folgend in Assoziation mit verlässlicher Qualität. Zudem entstehen ebenfalls beim Lötprozess allgemein Oxide aufgrund der zwangsweise beteiligten Luft rund um die Werkstoffe. Und auch hier weiß das Lötmittel die Bildung weitgehend auszubremsen. Optimieren Sie dank Löt-Reinigungsmittel die Effektivität Ihres Ergebnisses. Zusätzlich erleben Sie zwecks chemischer Zusammensetzung dieser Lötflüssigkeiten einen weiteren Pluspunkt. Damit zwei Materialien beständig und langlebig miteinander verbunden bleiben, müssen zwischen diesen besondere Anziehungskräfte herrschen. Diese werden dank der Lötflussmittel in Form von Spannungen an den Grenzflächen forciert. So können an den scheinbar schwächsten Stellen der Verbindung keine Kräfte wirken, die gegen diese Zusammenführung agieren. Korrosion, Luft und Dreck finden folgend keinen Weg in den Materialverbund, es entsteht nahezu keine Gefahr eines Abbauprozesses von innen.

Welche Anwendungsoptionen bieten mir diese Mittel?

Da verschiedene Lötvorgänge und zudem mit diversen Materialien realisiert werden können, existieren ebenfalls spezielle Lötflussmittel. Zum Beispiel erwerben Sie Flussmittel-Gele für das Lötmaterial Kolophonium. Nutzen Sie somit auch die besonderen Angebote für das Weichloten. Setzen Sie elektronische Lösungen um, indem Sie die geeigneten Flussmittel benutzen und zur Reinigung zusätzlich Alkohollösung verwenden. Folgend wird die Arbeit mit dem Lötzinn fast zum Kinderspiel mit großer Wirkung.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet