Leuchtwürfel als stylishe, bequeme Möbelstücke

Bei Leuchtwürfeln handelt es sich um kultige, außergewöhnliche Sitzgelegenheiten, beispielsweise für eine Lounge oder den Partykeller. Diese Würfel sind wunderbar bequem und bringen leuchtende Farben in dunkle Räume. Im ausgeschalteten Zustand machen diese Würfel ebenfalls eine Menge her und bieten sich als Dekorationselemente an. Spielen Sie mit den verschiedenen Farben der Würfel, um ein individuelles Flair zu kreieren. Die verschiedenen Größen der Leuchtwürfel bieten noch mehr Entfaltungsspielraum und ermöglichen es Erwachsenen und Kindern, bequem auf diesen Würfeln zu sitzen.

Welche Leuchtwürfel eignen sich für den Innenbereich oder für den Außenbereich?

Die speziellen Leuchtwürfel für den Garten kommen mit Wind und Wetter gut zurecht. Feuchtigkeit macht ihnen nichts aus. Diese Modelle bezeichnet man als „Gartenwürfel“ oder ihre Produktbeschreibung beinhaltet den Zusatz „Außen“. In der Regel sind diese Leuchtwürfel mit einem Dämmerungssensor versehen. Dieser registriert, wenn die Lichtintensität beim Sonnenuntergang nachlässt, und schaltet den Würfel bei einem bestimmten Grad der Dunkelheit automatisch ein. Dies verleiht Ihrem Garten eine beeindruckende Atmosphäre und minimiert gleichzeitig die Unfallgefahr. Im Innenbereich schalten Sie Ihre Leuchtwürfel bei Bedarf ein. Hier stellen sie hauptsächlich attraktive Dekorationselemente dar.

Welche unterschiedlichen Größen und Farben findet man bei Leuchtwürfeln?

Leuchtwürfel sind in unterschiedlichen Höhen erhältlich. Hierdurch lassen sich bei der Dekoration im Haus und im Garten faszinierende Ideen umsetzen. Gleichzeitig findet sich in der vielfältigen Auswahl die perfekte Sitzhöhe für Kinder und für Erwachsene. Überwiegend sind diese Leuchtwürfel im ausgeschalteten Zustand weiß oder klar. Beim Einschalten erstrahlen sie beispielsweise in Rot, Blau, Gelb oder Grün. Zahlreiche weitere Farbtöne erfreuen sich ebenfalls allgemeiner Beliebtheit. Die einzelnen Farben wechseln sich hierbei ab, was wunderschöne Effekte erzeugt. Diese entfalten in der Dunkelheit ihre optimale Wirkung. Zur Erzeugung dieser Farbeffekte nutzt man LEDs, die aber in wenigen Fällen austauschbar sind.

Welche Besonderheiten zeichnen manche der Leuchtwürfel aus?

Im Außenbereich sind die Leuchtwürfel wechselnden Witterungseinflüssen ausgesetzt, wie beispielsweise Feuchtigkeit, Wind oder Hagel. Gleichzeitig erwecken sie die Aufmerksamkeit von im Garten spielenden Kindern und von Tieren. Aus diesem Grund ist es wesentlich, dass die Sitzgelegenheiten und Dekorationselemente Ihrer Wahl bruchsicher sind. Dies gilt ebenso für den Innenbereich, damit es beim Staubsaugen oder beim Spielen nicht zu Missgeschicken kommt. Zusätzlich erweist es sich als hilfreich, wenn die Leuchtwürfel dimmbar sind. Dies ermöglicht die individuelle Anpassung der Farbstärke und der Lichtintensität. Hierfür hat der Würfel mit einem sogenannten Phasenabschnittsdimmer ausgestattet zu sein. Berücksichtigen Sie gleichzeitig die Pflegehinweise für den jeweiligen Würfel. Es stellt einen entscheidenden Vorteil dar, wenn er sich leicht reinigen und bei Bedarf von Staub oder von anderen Verschmutzungen befreien lässt.