Laufschiene Rollen – für müheloses Öffnen von Toren und Türen

Laufschiene Rollen ermöglichen es, Türe und Toren aller Art mit geringem Kraftaufwand zu öffnen. Die ersten Schiebetüren fanden Archäologen in römischen Häusern in Pompeji. Sie stammten vermutlich aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Rollen für Laufschienen sehen Sie an vielen Orten, die Sie mit Türen nicht unbedingt verbinden. Zum Beispiel sorgen Rollen bei Gardinen dafür, dass Sie Ihre Vorhänge einfach auf- und zuziehen können. In der Geschirrspülmaschine machen Rollen das Öffnen der Tür zum sanften Erlebnis. Laufschiene Rollen bekommen Sie bei eBay in folgenden Kategorien: Laufschiene Rollen in Industriehallen und -toren und Laufschiene Rollen in Nutzfahrzeugaufbauten und -ladeflächen.

Wie funktioniert eine Laufschiene mit Rollen?

Eine Laufschiene besteht in der Regel aus einem starken, langen Metallblech, das zu einem viereckigen Profil gebogen ist. Auf einer Seite ist das Metall geöffnet. Zwei kurze Seiten halten hier die Laufrollen, wenn sie sich in der Schiene befinden. Laufschienen und die dazugehörigen Rollen bieten sich in allen Situationen als Lösung zum Tür- oder Toröffnen an, in denen der Platz begrenzt ist. Eine Schiebetür oder ein Schiebetor benötigt keinen Schwenkbereich. Außerdem bietet sie / es den Vorteil, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen. Statt an der Türangel zu hängen, verteilt sich das Gewicht der Tür über die Rollen, die sich in der Laufschiene bewegen. Schiebetüren und Schiebetore benötigen zwar keinen Platz in der Durchgangsrichtung, dafür muss auf der Seite genügend Platz für die Türfläche vorhanden sein.

Wo befinden sich Rolltore und Rolltüren?

Am häufigsten finden Sie Rollsysteme in Gebäuden. Rolltore sind günstige Lösungen für Garagen, Werkstätten und Industriebetriebe. Sie lassen sich auch ohne elektrischen Antrieb relativ leicht bewegen. Die Führungsschienen für Tore können sich oben oder unten befinden. Wenn die Laufschiene oben verläuft, spricht man von freitragenden Toren. Laufschienen müssen immer mindestens doppelt so lang sein wie das eigentliche Tor. Schiebetüren sind ideal für kleine Räume oder in begehbaren Kleiderschränken. Für barrierefreies Wohnen werden ebenfalls häufig Schiebetüren verwendet. Bei der Auswahl von Laufschienen und Rollen beachten Sie neben dem Verwendungszweck die zu erwartende Belastung. Hersteller informieren Sie, wie viel Gewicht ihre Produkte aushalten. Neben Gebäuden sehen Sie Schiebetüren häufig an Fahrzeugen, zum Beispiel an Kleinbussen und Wohnmobilen. Die Berliner S-Bahn hatte bereits im Jahr 1927 Schiebetüren, die pneumatisch angetrieben wurden.

Wie pflege ich Laufschienen und Rollen?

Alle beweglichen Teile funktionieren besser, wenn man sie schmiert. Allerdings führt das Einfetten oder Einölen von Rollen zur Verschmutzung der Laufschienen. Deshalb empfiehlt es sich, ein Silikonspray zu verwenden. Silikonspray ist für alle Kunststoffe und Metalle geeignet.