Ergebnisse in LTO-4 Band- und Datenkassettenlaufwerke

1-25 von 690

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

LTO4-Band- und Datenkassettenlaufwerke als clevere Backuplösung für Nutzdaten und Echtdaten

Daten und Informationen spielen in der heutigen modernen Welt eine immer gewichtigere Rolle. Für Firmen handelt es sich bei ihren Nutzdaten um lebenswichtige Informationen der Buchhaltung oder Produktion. Museen und andere Stiftungen sammeln Daten, um sie für die Ewigkeit zu digitalisieren, und selbst im privaten Bereich, in den heimischen vier Wänden, kann es zu Situationen kommen, in denen sich Datenbackups lohnen. Viele Menschen haben mittlerweile große Sammlungen von wunderschönen Erinnerungen als Bilder oder ihre einstmalige CD-Sammlung an Musik komplett digitalisiert. Festplatten oder NAS-Systeme jedoch können wie jede Hardware einen Schaden haben und ausfallen oder im schlimmsten Fall sogar gestohlen werden. Brände oder Wasserschäden können ganze Serverschränke vernichten und die Daten damit für immer unlesbar machen. In solchen Fällen ist es ratsam, mittels Backup vorgedacht zu haben. Eine klassische Option hierfür sind die Band- und Datenkassettenlaufwerke für LTO4-Bänder.

Was sind die Spezifikationen von LTO4?

LTO steht für Linear Tape Open und kennzeichnet einen Bandstandard, der zum Sichern und Speichern von Daten entwickelt wurde. In seiner vierten Generation - Ultrium 4 genannt - konnten je nach Art der Kompression zwischen 800 und 1600 Gigabyte pro Band gespeichert werden. Die Bänder kamen 2006 auf den Markt und präsentierten als neues Feature die Möglichkeit, die Daten auf dem Band zu verschlüsseln. Dies erfolgte über einen AES-Algorithmus mit 256-Bit-Schlüssel im Galois/Counter Mode. Die maximale Transferrate lag zwischen 120 und 240 MB/s.

Welche Alternativen gibt es zur Sicherung mit LTO4?

Neben den Bandlaufwerken neuerer Generationen für LTO, können Daten auch auf Computerfestplatten wie HDD, SSD oder auf NAS-Systemen gesichert werden. Dies macht vor allem dann Sinn, wenn die Datenmenge nicht übermäßig groß ist oder sich die Platten oder Plattenverbünde an einem geschützten Ort befinden. Für besonders schnelle und einfache Sicherungen bieten sich USB-Sticks an; diese lassen sich zudem einfach transportieren.

Ihre Meinung - opens in new window or tab